1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monochrom-Sensor: Sony RX1 - Fotos nur in…

"Infrarotfilter zur Filterung des nicht sichtbaren Spektrums"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Infrarotfilter zur Filterung des nicht sichtbaren Spektrums"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 04.07.14 - 12:32

    Was bringt das?
    Gibt es irgendein Bildformat, dass Infrarot speichern könnte? Sollte es nicht ausreichen, wenn zuviel ermittelte Daten beim Speichern verschwinden?

  2. Re: "Infrarotfilter zur Filterung des nicht sichtbaren Spektrums"

    Autor: ichbinsmalwieder 04.07.14 - 13:16

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringt das?
    > Gibt es irgendein Bildformat, dass Infrarot speichern könnte? Sollte es
    > nicht ausreichen, wenn zuviel ermittelte Daten beim Speichern verschwinden?

    Äh nein - weil in den Daten die Wellenlänge nicht mehr erkennbar ist, die zur Anregung des Sensors geführt hat.
    Jeder Pixel zeichnet nur die Intensität des auftreffenden Lichts auf, nicht die Farbe. Deswegen braucht man Farb- und/oder UV- und IR-Filter.

  3. Re: "Infrarotfilter zur Filterung des nicht sichtbaren Spektrums"

    Autor: nykiel.marek 04.07.14 - 13:25

    Welche Daten denn? Es wird doch nicht die Wellenlänge des Lichts sondern nur dessen "Menge" gespeichert, sonnst wäre ja gar kein Farbfilter nötig und man müsste ihn ja nicht weglassen :)
    LG, MN

  4. Re: "Infrarotfilter zur Filterung des nicht sichtbaren Spektrums"

    Autor: Der Spatz 05.07.14 - 02:22

    http://de.wikipedia.org/wiki/Infrarotindex

    Sensoren sind IR-Empfindlich und ältere DSLRs können IR immer noch leicht "sehen" (Trotz Sperrfilter, der war Anfangs meist recht schwach ausgelegt). IR-Filter (Sperrt das Sichtbare Licht, lässt IR durch) vor die Linse, Kamera auf's Stativ und trotz Sonnenschein Langzeitbelichten und voila du hast eine IR-Aufnahme.

    Analogfilme haben IR auch "gespeichert", von speziellen IR-Filmen mal ganz abgesehen.

    Einfach mal bei der Bildersuche bei irgendeiner Suchmaschine nach "IR-Foto" suchen :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Radio NRJ GmbH, Berlin
  3. VIVAVIS AG, Koblenz
  4. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 31€
  3. 27,99€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    Playstation 5: Sony macht das Rennen
    Playstation 5
    Sony macht das Rennen

    Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
    2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
    3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt