Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nauticam: 6.300-Euro-Kamera für 4.000…

Und jetzt noch schnell die SD-Karte wechseln ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und jetzt noch schnell die SD-Karte wechseln ...

    Autor: ATmega8 13.11.12 - 16:43

    Was ist wenn die SD-Karte voll ist, muss man dann wieder auftauchen, das Gehäuse öffnen, die Karte wechseln und wieder runter tauchen?

    Wenn man in eine Kamera eine SSD-Festplatte als Wechseldatenträger nutzen könnte wäre das schon recht günstig, die SSDs sind viel schneller als andere Speichermedien (gut um HD Videos aufzunehmen) und haben eine höhere Speicherkapazität.

  2. Re: Und jetzt noch schnell die SD-Karte wechseln ...

    Autor: ad (Golem.de) 13.11.12 - 18:25

    ATmega8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist wenn die SD-Karte voll ist, muss man dann wieder auftauchen, das
    > Gehäuse öffnen, die Karte wechseln und wieder runter tauchen?
    >


    nachdem es mittlerweile SD-Karten mit 128 GByte Kapazität gibt, würde ich mir darüber keine Gedanken machen.

  3. Re: Und jetzt noch schnell die SD-Karte wechseln ...

    Autor: volkskamera 13.11.12 - 21:47

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ATmega8 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist wenn die SD-Karte voll ist, muss man dann wieder auftauchen, das
    > > Gehäuse öffnen, die Karte wechseln und wieder runter tauchen?
    > >
    >
    > nachdem es mittlerweile SD-Karten mit 128 GByte Kapazität gibt, würde ich
    > mir darüber keine Gedanken machen.


    Irgendwann ist aber bei HD-Video auch die größte Speiicherkarte voll.. Allerdings wird eher der Akkuwechsel das Problem sein.

  4. Re: Und jetzt noch schnell die SD-Karte wechseln ...

    Autor: Leprechaum 13.11.12 - 21:58

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ATmega8 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was ist wenn die SD-Karte voll ist, muss man dann wieder auftauchen,
    > das
    > > > Gehäuse öffnen, die Karte wechseln und wieder runter tauchen?
    > > >
    > >
    > >
    > > nachdem es mittlerweile SD-Karten mit 128 GByte Kapazität gibt, würde
    > ich
    > > mir darüber keine Gedanken machen.
    >
    > Irgendwann ist aber bei HD-Video auch die größte Speiicherkarte voll..
    > Allerdings wird eher der Akkuwechsel das Problem sein.

    Und! Die Luft ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. The Witcher: Erster Netlix-Trailer zeigt Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netlix-Trailer zeigt Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.

  2. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  3. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.


  1. 11:57

  2. 17:52

  3. 15:50

  4. 15:24

  5. 15:01

  6. 14:19

  7. 13:05

  8. 12:01