1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netswipe: Die Webcam liest die…

Warum?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum?

    Autor: robertfels 27.07.11 - 11:13

    Also ich habe mich noch nie vertippt...

  2. Re: Warum?

    Autor: SoniX 27.07.11 - 12:45

    Ich auch nicht.... ich suche auch noch den Zweck der Anwendung.

  3. Re: Warum?

    Autor: grundguetiger 27.07.11 - 13:21

    "Da die Karte gebraucht wird, soll es Kriminellen nicht möglich sein, mit einer Kreditkartennummer, die sie unrechtmäßig erworben haben, einzukaufen."

    Wenn's denn auch korrekt funktioniert, und nicht manipulierbar ist... :)

    *grundguetiger*!

  4. Re: Warum?

    Autor: SoniX 27.07.11 - 13:25

    Ich denke es ist manipulierbar.

    Dann druckt man die Zahlen eben auf ne Karte, oder klebt sie auf.
    Oder nimmt seine eigene Karte und klebt andere Zahlen darüber, dann ist auch das Hologram echt.
    Das mit der Erhabenheit: Seit meiner Kindheit gibt es so Etikettiermaschinen, die erhabene Zahlen in Kunststoffstreifen prägen. Glaube nicht, dass dies von der Software erkannt wird.

  5. Re: Warum?

    Autor: Avarion 27.07.11 - 14:31

    Also ich mag die Idee. Ich muss eh immer meine Karte rauskramen weil ich mir die Nummer nicht merken kann. Und sie statt einzutippen einfach vor die Kamera halten zu können finde ich nett. Falscherkennungen sollten durch die Prüfziffer auch abgefangen werden können.

    Der Rest halte ich jedoch für ziemliches Markteting-BlahBlah und glaub kein Wort.

  6. Re: Warum?

    Autor: SoniX 27.07.11 - 14:36

    Naja, in der Zeit bis das Plugin geladen ist, die Webcam aktiviert ist und die Software die Karte richtig erfasst hat kann man auch die Zahlen abtippen. Von der Zeit her denke ich nicht, dass es schneller geht.

  7. Re: Warum?

    Autor: Avarion 27.07.11 - 15:29

    Wem gehts um die Geschwindigkeit. Schon mal mit der Charakterschwäche Faulheit zu tun bekommen? :D

  8. Re: Warum?

    Autor: SoniX 27.07.11 - 15:41

    Solange man nicht zu faul ist die Karte dann auch vor der Webcam zu halten. *g

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Analytic Company GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Xbox Series X für 490€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Keyboardio Atreus im Test Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
  3. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert