1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon: 24-mm-Festbrennweite und VR…

2150€ sind ganzschön krass

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2150€ sind ganzschön krass

    Autor: af 24mm f2.8 d benutzer 10.02.10 - 11:33

    ich kann mir nicht vorstellen das die vorteile bei diesem objektiv so überragend sind das der preis gerechtfertigt ist bin gespannt auf die qualität bei offener blende

  2. Re: 2150€ sind ganzschön krass

    Autor: canonuser 10.02.10 - 11:36

    af 24mm f2.8 d benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich kann mir nicht vorstellen das die vorteile bei diesem objektiv so
    > überragend sind das der preis gerechtfertigt ist bin gespannt auf die
    > qualität bei offener blende

    nur für den der verlgeichen will^^
    Canon EF 24mm 1:1.4L II USM
    gunstig für 1500€
    aber jetzt wird mir bestimmt wieder jemand sagen das kann man nicht vergleichen

  3. Re: 2150€ sind ganzschön krass

    Autor: Blork 10.02.10 - 11:37

    af 24mm f2.8 d benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich kann mir nicht vorstellen das die vorteile bei diesem objektiv so
    > überragend sind das der preis gerechtfertigt ist bin gespannt auf die
    > qualität bei offener blende


    das wird der springende punkt. das 24er von canon ist etwas billiger macht aber bei av ziemlich schöne bilder.

  4. Re: 2150€ sind ganzschön krass

    Autor: Christian Ide 10.02.10 - 11:40

    canonuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur für den der verlgeichen will^^
    > Canon EF 24mm 1:1.4L II USM
    > gunstig für 1500€
    > aber jetzt wird mir bestimmt wieder jemand sagen das kann man nicht
    > vergleichen

    Naja, Du vergleichst halt den Nikon-Listenpreis mit dem Canon Straßenpreis. Wie ist den die UVP des Canon?

    Viele Grüße
    Christian

  5. Re: 2150€ sind ganzschön krass

    Autor: patlecat 10.02.10 - 11:42

    Sogar konkret krass Mann!

  6. Re: 2150€ sind ganzschön krass

    Autor: canonuser 10.02.10 - 11:59

    relevanter einwand der listenpreis liegt bei 1.649,00 € also immernoch ne stange drunter

  7. Re: 2150€ sind ganzschön krass

    Autor: OldFart 10.02.10 - 13:09

    canonuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > af 24mm f2.8 d benutzer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich kann mir nicht vorstellen das die vorteile bei diesem objektiv so
    > > überragend sind das der preis gerechtfertigt ist bin gespannt auf die
    > > qualität bei offener blende
    >
    > nur für den der verlgeichen will^^
    > Canon EF 24mm 1:1.4L II USM
    > gunstig für 1500€
    > aber jetzt wird mir bestimmt wieder jemand sagen das kann man
    > nicht vergleichen

    Kann man auch nicht, oder soll ich jetzt mein Nikon Zeugs wegwerfen um mir Canon Zeugs zu kaufen?

    Wen 600€ hin oder her so stören der sollte sich grundsätzlich in einer anderen Preisklasse umsehen.

  8. Re: 2150€ sind ganzschön krass

    Autor: Joachim S. Müller 11.02.10 - 21:20

    Im Vergleich zu Nikons anderen f/1.4-Scherben wie dem 35mm (älter, immer noch 875€) oder dem 50mm (355€) ist der Preis einfach nur völlig daneben.
    Sie müssen es tatsächlich mit dem Canon preislich anpassen, denn es gibt immer noch einen Haufen Neueinsteiger für dSLRs. Und es hat sich langsam rumgesprochen, dass man sich bei der Systemwahl auch den verfügbaren Objektivfuhrpark anschaut.

    Was soll überhaupt dieser Käse mit den exorbitant höheren Preisen von allem, was vom "Normalobjektiv" abweicht? Das mag zwar schwieriger zu berechnen sein, aber wirklich schiweriger herzustellen ist es ja wohl kaum. Und ein 24mm braucht ja nun nicht gleich 3 mal so viel Glas wie das 50er, im Gegensatz zu einem Tele.

    Nikon, schön, dass es neue Objektive gibt, aber der PReis ist Mist. Großer Mist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  3. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,29€
  2. 11,99€
  3. 9,49€
  4. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme