Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon: 24-mm-Festbrennweite und VR…

Preis stimmt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis stimmt

    Autor: Meins ist größer 10.02.10 - 15:19

    Ich werde mir das Objektiv kaufen und es neben mein neues Macbook Pro legen. 2100 Euro! Da werden die anderen hier im Berliner Szene-Café ganz schön neidisch gucken!

  2. Glaubst Du!

    Autor: knips 10.02.10 - 15:36

    Meins ist größer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde mir das Objektiv kaufen und es neben mein neues Macbook Pro
    > legen. 2100 Euro! Da werden die anderen hier im Berliner Szene-Café ganz
    > schön neidisch gucken!

    Wieso sollten sie? Die kriegen doch zuhause Macbooks auf Rolle geliefert. Zum abwischen. Und das 24/1.4 mischen die sich gelegenlich unters Altglas, weils beim Einwerfen in den Container so schön scheppert.

  3. Re: Preis stimmt

    Autor: Fido 10.02.10 - 16:45

    Meins ist größer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde mir das Objektiv kaufen und es neben mein neues Macbook Pro
    > legen. 2100 Euro! Da werden die anderen hier im Berliner Szene-Café ganz
    > schön neidisch gucken!

    Naja, wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann müsste es Canon sein. Da impliziert wirklich jeder die Profihaftigkeit. Nikon, Sony, Pentax? Zu wenig bekannt. Kenn-wa-nich, kann nicht so gut sein.

  4. Re: Preis stimmt

    Autor: Cartman 10.02.10 - 16:50

    Klar, und auf dem Weg nach Hause begegnest Du Murat und Abdul und das war's dann *g*

  5. Re: Preis stimmt

    Autor: razer 10.02.10 - 22:31

    ... nikon nicht bekannt?
    du weißt schon wasn fotoapparat is ne?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, Strausberg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. CeramTec GmbH, Plochingen bei Stuttgart, Marktredwitz bei Bayreuth
  4. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  2. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an
  3. iPhone und iPad Apple forscht an fühlbarer Displaytastatur

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49