Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon D3200 und WU-1a…

Funk-Adapter? WTF

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funk-Adapter? WTF

    Autor: Pal Secam 19.04.12 - 12:08

    wieso bauen die kein Pfennig-WIFI-Modul direkt ein? Elende Beutelschneider...

  2. Re: Funk-Adapter? WTF

    Autor: bernd71 19.04.12 - 12:52

    Wenn man keine Ahnung hat, wo gibt es Pfennig WIFI Module? Ich vermute es ist eher Bluethooth.
    Als externes Modul muss es halt nur der bezahlen der es will. Und bevor hier unsinnige Verweise auf billige Bluethooth Adapter kommen sollten daran denken, das die Kamerahersteller kein fertiges Betriebssystem vorliegen haben und somit auch den kompletten Softwarestack selbst entwicklen müssen bzw. dazukaufen. Das Funkmodul muss dann auch noch so in die Kamera integriert werden, das die Antenne nicht abgeschattet werden. In einem Kamergehäuse ist ja nicht so viel Platz somit kann man auch schwerlich eine fertige Plantine verwenden. Dann noch die Programme für die Mobilgeräte. Das Alles erhöht dann auch die Fertigungskosten und das ist für eine Funktion, die sicherlich nur wenige wirklich verwenden dann schon relevant.

    Aber meckern ist ja wesentlich einfacher...

  3. Re: Funk-Adapter? WTF

    Autor: kendon 19.04.12 - 13:10

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute es ist eher Bluethooth.

    ich hätte mir gewünscht dass golem hier die paar worte verliert um welche funktechnik es sich handelt. das schränkt ja durchaus die kompatibilität ein und gibt einige parameter vor (reichweite z.b.).

    und bevor das geflame kommt: mit sicherheit könnte man sich diese informationen selber suchen,
    > Aber meckern ist ja wesentlich einfacher...
    und wenn ich mir alles selber suchen muss brauch ich keine newsseiten.

  4. Re: Funk-Adapter? WTF

    Autor: SoniX 19.04.12 - 14:16

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man keine Ahnung hat, wo gibt es Pfennig WIFI Module? Ich vermute es
    > ist eher Bluethooth.

    Vermuten...

    > Als externes Modul muss es halt nur der bezahlen der es will.

    Und der bezahlt dann gleich den tausendfachen Preis.

    > Und bevor
    > hier unsinnige Verweise auf billige Bluethooth Adapter kommen sollten daran
    > denken, das die Kamerahersteller kein fertiges Betriebssystem vorliegen
    > haben und somit auch den kompletten Softwarestack selbst entwicklen müssen
    > bzw. dazukaufen. Das Funkmodul muss dann auch noch so in die Kamera
    > integriert werden, das die Antenne nicht abgeschattet werden. In einem
    > Kamergehäuse ist ja nicht so viel Platz somit kann man auch schwerlich eine
    > fertige Plantine verwenden. Dann noch die Programme für die Mobilgeräte.
    > Das Alles erhöht dann auch die Fertigungskosten und das ist für eine
    > Funktion, die sicherlich nur wenige wirklich verwenden dann schon relevant.

    Wieso? Sonst wird doch auch jeder erdenkliche unnütze Schrott verbaut der nur geht. Ob nun WLAN, GPS, Youtubehochladefunktion oder sonstwas. Solange man auf dem Papier den längeren hat, werden die Leute auch losgehen und sich diese ach so tollen Gimmicks zulegen. Man braucht es ja unbedingt, die Werbung hats gesagt und ausserdem hat man dann gleich viel mehr in der Hose :-)

    > Aber meckern ist ja wesentlich einfacher...

    Sollen sie was Gscheits machen, dann wird auch net gemeckert.

  5. Re: Funk-Adapter? WTF

    Autor: bernd71 19.04.12 - 15:02

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bernd71 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Als externes Modul muss es halt nur der bezahlen der es will.
    >
    > Und der bezahlt dann gleich den tausendfachen Preis.

    Den Preis für den Adapter hast Du schon gesehen?

    >
    > Wieso? Sonst wird doch auch jeder erdenkliche unnütze Schrott verbaut der
    > nur geht. Ob nun WLAN, GPS, Youtubehochladefunktion oder sonstwas. Solange
    > man auf dem Papier den längeren hat, werden die Leute auch losgehen und
    > sich diese ach so tollen Gimmicks zulegen. Man braucht es ja unbedingt, die
    > Werbung hats gesagt und ausserdem hat man dann gleich viel mehr in der Hose
    > :-)
    >
    > > Aber meckern ist ja wesentlich einfacher...
    >
    > Sollen sie was Gscheits machen, dann wird auch net gemeckert.

    Einerseits wird unützer Schrott (W-Lan Funkverbindung) eingebaut andererseits wird gemeckert wenn keine Funkverbindung eingebaut wird? Was ist denn nun richtig?

    Es ist eine Einsteigerkamera die u.a. über den Preis verkauft wird. Ein externes Modul für Leute die das gerne hätte ist dch Ok, warum sollen das alle bezahlen. Das hast Du doch oben mit dem "unnützen Schrott" doch bemängelt.

    Um was geht es Dir?

  6. Re: Funk-Adapter? WTF

    Autor: SoniX 19.04.12 - 15:16

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Preis für den Adapter hast Du schon gesehen?

    Ja warum?

    59 Euro lt Meldung. Wären 5,9 Cent.. nichtmal so daneben :-)

    > Es ist eine Einsteigerkamera die u.a. über den Preis verkauft wird. Ein
    > externes Modul für Leute die das gerne hätte ist doch Ok, warum sollen das
    > alle bezahlen. Das hast Du doch oben mit dem "unnützen Schrott" doch
    > bemängelt.

    Naja.. einerseits würde es dem Hersteller wirklich nur n paar Cent kosten wenn er die überall einbaut, der Kunde muss dann aber 59Euro hinlegeb.

    Andererseits.. ist es sowieso unnütz ;-)

  7. Re: Funk-Adapter? WTF

    Autor: musarati 19.04.12 - 15:20

    Pal Secam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso bauen die kein Pfennig-WIFI-Modul direkt ein? Elende
    > Beutelschneider...

    Ist es eingebaut wird in 2-3 Jahren demeckert das man nicht auf neue W-LAN Standarts aufrüsten kann, ist es nicht eingebaut wird rumgemosert das es nur überteuertes Zubehör ist.
    Man kann es nie allen recht machen.

    btw: 59¤ ist doch TOTAL billig - sucht mal nach Canon WFT - DAS ist teuer...

  8. Re: Funk-Adapter? WTF

    Autor: kendon 20.04.12 - 12:36

    den spärlichen informationen aus dem artikel nach zu urteilen nach ist der wft aber auch ein bisschen ein anderes tool als dieses gimmick hier...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50