1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon: D7000 mit 16,2 Megapixeln und zwei…

ohne reue grad erst d90 gekauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: föhn 15.09.10 - 10:51

    war klar das nikon zur photokina etwas neues bringt.

    aber für 580,- mehr als die d90??? löl...

    klar.. der straßenpreis wird niedriger sein.. aber selbst wenn die d7000 für 1200 im laden steht, sinds immer noch 380,-

  2. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: emilio 15.09.10 - 10:58

    Habe gerade den Body D90 für sagenhafte 550,-€ gekauft,deshalb ist die D7000 für mich Tralala.Die 10er Serie (50-90)verwendet auch "alte" Objektive,die 1000er Serie nicht.Das ist für mich auch ein wichtiger Punkt gewesen!

  3. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: Name 15.09.10 - 11:00

    emilio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 10er Serie (50-90)verwendet auch "alte"
    > Objektive,die 1000er Serie nicht.Das ist für mich auch ein wichtiger Punkt
    > gewesen!

    Dann haettest du besser gewartet, die D700 hat naemlich, im Gegensatz zur D90, auch einen Blendenmitnehmer, sodass du auch mit den manuellen Objektiven Belichtungsautomatiken verwenden koenntest.

    Btw. wurde die alte 10er Serie unbenannt in die 1000er Serie (da mit der D90 die Namen ausgingen).

  4. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: puschteblume 15.09.10 - 11:02

    Und wo hast du die D90 für diesen Preis erhalten?

  5. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: Name 15.09.10 - 11:07

    föhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > war klar das nikon zur photokina etwas neues bringt.
    >
    > aber für 580,- mehr als die d90??? löl...

    Das ist der Preis (UVP) fuer das Kit, das Gehaeuse ist billiger, knapp 1,200 EUR.

  6. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: föhn 15.09.10 - 11:18

    Name schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > föhn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > war klar das nikon zur photokina etwas neues bringt.
    > >
    > > aber für 580,- mehr als die d90??? löl...
    >
    > Das ist der Preis (UVP) fuer das Kit, das Gehaeuse ist billiger, knapp
    > 1,200 EUR.

    ja.. aber die 820,- die ich gezahlt habe, waren auch für das gleiche kit.. :)

  7. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: DASPRiD 15.09.10 - 11:22

    Hab auch erst vor gut 10 Monaten die D90 erworben und werde jetzt erstmal bei der bleiben. Die nächste Nikon wird eh eine Vollformat werden.

  8. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: Pirke 15.09.10 - 14:35

    emilio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe gerade den Body D90 für sagenhafte 550,-€ gekauft,deshalb ist die
    > D7000 für mich Tralala.Die 10er Serie (50-90)verwendet auch "alte"
    > Objektive,die 1000er Serie nicht.Das ist für mich auch ein wichtiger Punkt
    > gewesen!

    Ehm, wo steht, dass die D7000 keinen Motor hat? (denn genau das meintest du doch, mit deiner Aussage, oder?) Anhand der Bilder ist ziemlich deutlich zu sehen, dass am Body ein Schalter für AF<->MF ist, ergo geh mal davon aus, dass die D7000 weiterhin mit Fokusmotor kommt.

  9. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: deckel 15.09.10 - 15:02

    klar tut sie das. an sonsten wäre es keine würdige nachfolgerin der d90

    viele wird nur das mit den 1000ern irritieren. da hieß es immer: weniger ausstattung (auch kein motor).

  10. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: JKS 15.09.10 - 15:06

    Unter
    http://dpreview.com/previews/nikond7000/page5.asp
    kann man anhand der Bilder sehen, dass die Nikon D7000 einen Autofokusmotor im Gehäuse eingebaut hat.

  11. Re: ohne reue grad erst d90 gekauft

    Autor: werbeagentur 30.09.10 - 17:25

    keine panik.

    die d90 ist für semi absolut perfekt. letztendlich machen es doch die objektive aus. kenn sogar ein paar fotografen die die d90 als zweitgehäuse haben und gern mit ihr fotografieren.
    ich hab noch 1150 mit nikon objektiv im bundle gezahlt und freue mich jeden tag. zusätzlich noch ein gutes objektiv mit festbrennweite und ner vernünftigen lichtstärke und fotos sind das was sie sein sollen- schön! viel spaß mit der nikon!
    http://www.graustich.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Snapview GmbH, verschiedene Standorte
  2. mgm technology partners GmbH, München
  3. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund
  4. Hama GmbH & Co KG, Monheim (Bayern)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Amazon: Der Echo wird kugelig
Amazon
Der Echo wird kugelig

Zäsur bei Amazon: Alle neuen Echo-Lautsprecher haben ein komplett neues Design erhalten.

  1. Echo Auto im Test Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
  2. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde