1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon: D7000 mit 16,2 Megapixeln und zwei…

Tja, da ist Canon ziemlich in der Zwickmühle...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja, da ist Canon ziemlich in der Zwickmühle...

    Autor: canonuser 15.09.10 - 12:23

    Denn sowohl 60D als auch 7D sind durch die D7000 heftig unter Druck, die D3100 greift von unten an und Canon wird wohl kaum eine andere Wahl haben als die Preise kräftig zu senken bzw. Features per FW-Update nachzurüsten - und mit 70D und 7D Mark II richtige Knaller abzuliefern.

  2. Re: Tja, da ist Canon ziemlich in der Zwickmühle...

    Autor: Hans Bauer 15.09.10 - 12:40

    Hähh...? Ich habe für die 7D 1000 Euro bezahlt. Sie ist schneller (8Bs vs 6Bs bei Nikon, bietet bei Full HD nicht nur 24 Bilder pro Sekunde, sondern drei Version bis 30 Bilder pro Sekunde. Die Bildabdeckung des Suchers ist bei der 7D 100% nicht "rund" 100% und seien wir mal ehrlich, Gesichtserkennung, für wen war das schon wieder gut...

  3. Re: Tja, da ist Canon ziemlich in der Zwickmühle...

    Autor: Name 15.09.10 - 12:45

    Hans Bauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Bildabdeckung des Suchers ist
    > bei der 7D 100% nicht "rund" 100% und seien wir mal ehrlich,
    > Gesichtserkennung, für wen war das schon wieder gut...

    Die Sucherabdeckung ist bei der Canon genauso 'etwa 100%', wie bei jeder anderen Kamera mit 100% Sucher, es gibt keine DSLR mit 'exakt 100%'-Sucher.
    Hier der Text der 1Ds III:
    '''Gesichtsfeld (vertikal/horizontal):
    ca. 100 % (bezogen auf JPEG-komprimierte Bilder)'''
    http://www.canon.at/For_Home/Product_Finder/Cameras/Digital_SLR/EOS-1Ds_Mark_III/index.asp?specs=1

  4. Re: Tja, da ist Canon ziemlich in der Zwickmühle...

    Autor: gisu 15.09.10 - 13:08

    30 FPS im Movie Modus bringen keinen nenneswerten Vorteil, es wird ehr als Nachteil angesehen. Da man die 30 FPS erstmal wieder auf 24 FPS Konvertieren muss wenn das Material für Film benutzt wird.

    Für reine Slowmo Effekte da sind die 6 FPS mehr nicht gerade der Reißer. Von dem her kein Echter Vorteil.

    Im Groben hat Nikon hier mit der Canon gleichgezogen, bleibt daher Geschmacksfrage und Systemfrage. Jemand mit Canon Objektiven wird kaum zur Nikon wechseln und umgekehrt genauso, weils einfach zu teuer wird das komplette System zu tauschen.

    Hans Bauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hähh...? Ich habe für die 7D 1000 Euro bezahlt. Sie ist schneller (8Bs vs
    > 6Bs bei Nikon, bietet bei Full HD nicht nur 24 Bilder pro Sekunde, sondern
    > drei Version bis 30 Bilder pro Sekunde. Die Bildabdeckung des Suchers ist
    > bei der 7D 100% nicht "rund" 100% und seien wir mal ehrlich,
    > Gesichtserkennung, für wen war das schon wieder gut...

  5. Re: Tja, da ist Canon ziemlich in der Zwickmühle...

    Autor: Optiker 15.09.10 - 14:01

    @Canonuser
    Deine Logik erschließt sich mir nicht. Die 7D kam vorher, also
    ist die D7000 wohl eher Nikons Antwort auf die 7D, wenn man es als Duell Canon vs. Nikon sehen will.

    Die 7D gibt es seit gut einem Jahr, die 60D kommt erst noch. Du glaubst ja wohl selbst nicht das Canon sich gleich wieder ans Zeichenbrett setzt und eine 7D M II oder 70D rausbringt, weil Nikon was neues vorstellt. Die haben ihren Zeitplan und fertig. Es wird so oder so nichts daran ändern das kaum ein Nikonianer oder Canonier wegen einer neuen DSLR seinen ganzen Objektivpark umstellt, nur weil einer der beiden Hersteller bei ISO800 weniger rauschen produziert.

  6. Re: Tja, da ist Canon ziemlich in der Zwickmühle...

    Autor: artpoint 15.09.10 - 14:52

    Die Canon 7D schafft sogar 60 Frames/Sekunde im Filmodus!
    Wenn man Slowmotion Aufnahmen erzeugen will, so ist sie in diesem Segment 1. Wahl und sogar der EOS 5D Mark II überlegen.

  7. Re: Tja, da ist Canon ziemlich in der Zwickmühle...

    Autor: HarHart 15.09.10 - 16:06

    Hi,

    wo hast du denn die 7D für 1000,-€ gekauft???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach
  2. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  3. ADAC IT Service GmbH, München
  4. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Seagate Game Drive Xbox GamePass Edition JEDI externe USB-3.0-Festplatte 2TB für 69,99€, Seagate...
  2. Bei Kartenzahlung bis zu 3% auf Amazon-Käufe, bis zu 0,5% auf Käufe außerhalb von Amazon
  3. 1.311,11€ (Bestpreis!)
  4. vom 13. bis 14. Oktober (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leben auf dem Ozean: Reif für die autarke Insel
Leben auf dem Ozean
Reif für die autarke Insel

Die nachhaltige Heimat der Zukunft? Ein EU-Projekt forscht an modularen schwimmenden Inseln, die ihre Energie selbst erzeugen.
Ein Bericht von Monika Rößiger

  1. Umweltschutz Verbrennerverbot ab 2035 in Kalifornien
  2. Mindestens 55 Prozent Von der Leyen verschärft EU-Klimaziele deutlich
  3. Klimaschutz Studie fordert Verkaufsverbot für Verbrenner ab 2028

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneu
Klassische Spielkonzepte
Retro, brandneu

Aktuelle Games wie Iron Harvest, Desperados 3 und Wasteland 3 bringen Jahrzehnte alte Spielideen in die Gegenwart - und das mit Stil.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021
  2. Retro-Gaming Vic-20-Nachbau in Originalgröße für 120 Euro vorgestellt
  3. Retrogaming Odroids Selbstbau-Handheld bekommt USB-C und WLAN