1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon: Digitalkamera mit 1.000-mm-Zoom

Da bin ich aber mal gespannt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da bin ich aber mal gespannt...

    Autor: BigRed 02.02.12 - 15:21

    F5,9 Anfangsblende bei 1000mm (was eigentlich für DIE Brennweite sehr gut ist).

    Bei der gängigen 1/Brennweite Formel für "nicht-Verruckeln" bräuchte man ohne Bildstabi mindestens 1/1000 sek. Belichtungszeit - eher noch kürzer.

    Das bedeutet entweder,
    - man kann nur im Sommer bei voller (!) Sonne mittags fotografieren,
    - man dreht die ISO weit jenseits des für einen so kleinen 16 MPix Sensors akzeptablen Bereichs,
    - man benutzt dauerhaft ein Stativ,
    - oder der neue Bildstabi entstammt einem Ufo, das bei Nikon abgestürzt ist.

  2. Re: Da bin ich aber mal gespannt...

    Autor: LeChuck169 02.02.12 - 18:00

    Für ein 200 mm Objektiv, was es physikalisch ist (wenn überhaupt) ist die Lichtstärke aber ziemlich mies...

  3. Re: Da bin ich aber mal gespannt...

    Autor: BigRed 02.02.12 - 20:33

    Wenn man die Objektive aller Kameras mit kleinen Sensor an ihrer richtigen Brennweite misst, dürfte die überwiegende Mehrheit mies sein. Wir reden hier von einer 250 Euro Kamera. Wenn schon Vergleiche, dann bitte im gleichen Segment.
    Klar zieht das z. B. gegen eine L-Wumme den kürzeren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  2. Debeka Kranken- und Lebensversicherungsverein a.G., Koblenz
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. CHECK24 Kontomanager GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,69€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  3. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...
  4. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin