1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon: Digitalkamera mit 1.000-mm-Zoom

Ob man auf den Bildern was erkennen kann...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob man auf den Bildern was erkennen kann...?

    Autor: spambox 02.02.12 - 09:25

    So ein kleiner Sensor kombiniert mit einem derartigen Zoombereich...das hat bisher nur Detailverlust geführt. Da machts bald keinen Unterschied mehr, ob man fokussiert oder nicht. Vom Rauschen will ich garnicht erst sprechen.

    Aber...ein Urteil mag ich mir erst erlauben, wenn ich Beispielbilder gesehen habe.

    #sb

  2. Re: Ob man auf den Bildern was erkennen kann...?

    Autor: motzerator 02.02.12 - 09:54

    > Da machts bald keinen Unterschied mehr, ob man
    > fokussiert oder nicht.

    Das Fokussieren dürfte wenig Probleme bereiten,
    bei Kameras mit kleinen Sensoren hat man einen
    viel größeren Schärfebereich als bei einer DSLR.

    Schwierig wird es, wenn man mit selektiver Un-
    schärfe arbeiten will.

    > Vom Rauschen will ich garnicht erst sprechen.

    Das allerdings dürfte heftig werden. Wenn ein
    kleiner Sensor, hohe Auflösung und kurze Be-
    lichtungszeiten zusammen kommen, ist mit viel
    Pixelmatsch zu rechnen.

  3. Re: Ob man auf den Bildern was erkennen kann...?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.02.12 - 10:16

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Da machts bald keinen Unterschied mehr, ob man
    > > fokussiert oder nicht.
    >
    > Das Fokussieren dürfte wenig Probleme bereiten,
    > bei Kameras mit kleinen Sensoren hat man einen
    > viel größeren Schärfebereich als bei einer DSLR.

    richtig

    > Schwierig wird es, wenn man mit selektiver Un-
    > schärfe arbeiten will.

    falsche Zielgruppe

    > > Vom Rauschen will ich garnicht erst sprechen.
    >
    > Das allerdings dürfte heftig werden. Wenn ein
    > kleiner Sensor, hohe Auflösung und kurze Be-
    > lichtungszeiten zusammen kommen, ist mit viel
    > Pixelmatsch zu rechnen.

    besser ein schlechtes Bild als gar keines

    --> außerdem falsche Zielgruppe, die interessiert sowas nicht - zu Recht
    Abgesehen davon ist "Pixelmatsch" mal wieder sowas von übertrieben.

  4. Re: Ob man auf den Bildern was erkennen kann...?

    Autor: gisu 02.02.12 - 10:32

    Wenn es die Zielgruppe nicht interessiert, dann frage ich mich warum die Fotoforen meist voll sind mit "Rauscht eure auch so?" "Was muss ich einstellen damit es nicht mehr so rauscht" "Das Rauschen geht ja gar nicht" etc.

    Ich würde daher nicht sagen das es die Zielgruppe nicht interessiert - wer sich eine Bridge kauft will da schon wesentlich mehr als ein reiner Kompaktknipsen Benutzer. Da werden Bilder oft genug Technisch verglichen und dann gibt es meist lange Gesichter, weil sich das Rauschen auf dem kleinen Sensor mal wieder bewahrheitet hat.

  5. Re: Ob man auf den Bildern was erkennen kann...?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.02.12 - 11:36

    gisu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es die Zielgruppe nicht interessiert, dann frage ich mich warum die
    > Fotoforen meist voll sind mit "Rauscht eure auch so?" "Was muss ich
    > einstellen damit es nicht mehr so rauscht" "Das Rauschen geht ja gar nicht"
    > etc.
    >
    > Ich würde daher nicht sagen das es die Zielgruppe nicht interessiert - wer
    > sich eine Bridge kauft will da schon wesentlich mehr als ein reiner
    > Kompaktknipsen Benutzer. Da werden Bilder oft genug Technisch verglichen
    > und dann gibt es meist lange Gesichter, weil sich das Rauschen auf dem
    > kleinen Sensor mal wieder bewahrheitet hat.
    Die Leute, die sowas machen, sind vielleicht 1 Promille der Zielgruppe, wenn überhaupt. Die meisten sehen das Rauschen gar nicht, weil sie von ner Kompakten herkommen und es da bisher viel stärker ausgebraucht. Klar interessiert es ein paar Leute, die gibt es aber immer, bei jedem Thema. Aber für die Allermeisten spielt das keine Rolle.

  6. Re: Ob man auf den Bildern was erkennen kann...?

    Autor: lemmer 02.02.12 - 13:53

    für psychedelisch bunte farbklekse reicht es bestimmt.
    und anders, als unter drogen, kann man das, was diese art kameras an bildern ausgeben, auch nicht ertragen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. griep Verwaltungs GmbH, Wiesbaden
  2. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München
  3. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
  4. Silicon Software GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de