1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon Key Mission 360: Eine Actionkamera…

Warum nur 24P bei einer Actioncam und mit welcher Bitrate??

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nur 24P bei einer Actioncam und mit welcher Bitrate??

    Autor: Pitstain 03.02.17 - 20:32

    Wer will denn heutzutage 24P an einer Actioncam bei voller Auflösung und warum gibt es immer keine Infos bezüglich Bitrate, wie doof werden die Leute immer verkauft und warum wird das hier nicht erwähnt?


    Fast alle Actioncams nehmen immer nur mit minimal Bitrate auf, was absolut unpraktikabel ist zur Weiterverarbeitung. Nur Sony bietet hier 100mbit/s und evtl. noch GoPro, das aber auch schon mit Blockartefakten bei schnellen Bewegungen, da nur einfache Encodingprofile benutzt werden. Der Rest dümpelt im untersten Bereich rum und alle machen eh nur 4:2:0 mit Matschiklatschi Videoqualität!

    Da Nikon hier gar keine Angabe macht, vermute ich schon schlimmes, das wird sicherlich nur bei 20-30Mbit/s dümpeln, wer will sowas!?!?

  2. Re: Warum nur 24P bei einer Actioncam und mit welcher Bitrate??

    Autor: violator 03.02.17 - 21:17

    Was genau bringen dir denn 100mbit bei der generell unterirdischen Qualität von Actioncams außer gigantische Dateigrößen und geringe Aufnahmezeit?

  3. Re: Warum nur 24P bei einer Actioncam und mit welcher Bitrate??

    Autor: Pitstain 03.02.17 - 23:56

    Das beantwortest du dir doch gerade selber! ;)
    Die Qualität der Kamera/Chip ist schon nicht besonders und diese bekommt duch die knappe Bitrate dann noch den endgültigen Gnadenstoß, anstatt wenigstens das schon wohl schlechte Bildlevel wenigstens zu erhalten und nicht noch mehr zu veringern!

  4. Re: Warum nur 24P bei einer Actioncam und mit welcher Bitrate??

    Autor: superdachs 06.02.17 - 07:49

    Dafür bezahlt man auch nur einen Bruchteil von dem was "richtige" Kameras kosten. Für mich nicht uninteressant das Ding.

  5. Re: Warum nur 24P bei einer Actioncam und mit welcher Bitrate??

    Autor: roebelfroebel 07.02.17 - 12:42

    Sie vermuten, dass die Kamera Videos mit einer Bitrate von lediglich 20-30 Mbit/s erzeugt und reden das Gerät aufgrund dieser Annahme schlecht. Tatsächlich haben die Videos 75 Mbit/s. Die 24 p sind für eine Actioncam in der Tat wenig. Allerdings finde ich sphärische Videos generell für Actioncams ungeeignet. Man ist sehr schnell orientierungslos und spätestens bei der Betrachtung mit einer VR-Brille wird man seekrank. Ich verwende die Kamera nicht als Actioncam. Stattdessen montiere ich sie auf ein Monopod. Damit macht sie für die Preisklasse wirklicht gute Videos. Wer mehr will, muss eben auch (erheblich) mehr bezahlen. Von der Fotoqualität bin ich hingegen nicht so überzeugt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Würzburg
  2. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Berlin, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme