1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nur noch 1.000 Fotos: Flickr schränkt…

Also will man Flickr still legen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also will man Flickr still legen

    Autor: GaliMali 02.11.18 - 09:36

    Flickr wurde früher schon mehr und mehr eingeschränkt.

    Dann hat man die Zügel wieder locker gelassen.

    Doch damit wird man endgültig die letzten treuen Nutzer vergraulen.

    Irgendwie schade nun mitzuerleben, wie ein (einst) sehr gutes wegweisendes Produkt leider in die Vergessenheit gedrückt wird.

  2. Re: Also will man Flickr still legen

    Autor: lala1 02.11.18 - 10:18

    Japp zumal sehr unklug hier vorgegangen wurde.

  3. Re: Also will man Flickr still legen

    Autor: Quantium40 02.11.18 - 14:23

    GaliMali schrieb:
    > Doch damit wird man endgültig die letzten treuen Nutzer vergraulen.
    Die wollen doch nur die Nutzer vergraulen, die nur Kosten aber so gut wie keine Einnahmen erzeugen. Auch Dienste wie Flickr haben nicht wirklich etwas zu verschenken.

  4. Re: Also will man Flickr still legen

    Autor: MarcüseKubus 03.11.18 - 00:14

    Man hat ja mit Daten bzw dem Ansehen von Werbung bezahlt. Dienste wie Google sind mit dem Geschäftsmodell sehr zufrieden und viele Nutzer scheinbar auch, sonst würden sie das Konto kündigen.

  5. Re: Also will man Flickr still legen

    Autor: lemmer 03.11.18 - 18:21

    Klar SMUGMUG will die Flicker Nutzer, die weit mehr sind, als die von dem SMUGMUG Müll, zu ihrem rottigen Dienst "migrieren".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  2. ab 30,00€ bei ubi.com
  3. (aktuell u.a. Bosch Akku-Bohrschrauber für 109,99€ und Scheppach Tischbohrmaschine für 79,90€)
  4. (u.a. Transcend SDXC 64 GB für 10,79€ und Samsung microSDXC 256 GB für 42,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

  1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

  3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
    Lime
    E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

    Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


  1. 20:02

  2. 18:40

  3. 18:04

  4. 17:07

  5. 16:47

  6. 16:28

  7. 16:02

  8. 15:04