Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Odyssey: Gopros 360-Grad-Kamera kostet 13…

16 x 300 ¤ = 4800¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 16 x 300 ¤ = 4800¤

    Autor: Der Rechthaber 08.09.15 - 17:26

    … also 8200 für die Plastikscheibe?

  2. Re: 16 x 300 ¤ = 4800¤

    Autor: bernd71 08.09.15 - 17:40

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … also 8200 für die Plastikscheibe?

    + Akkus, + Kleinkram drumherum + Entwicklungs- und andere Kosten/erwartete Stückzahl.

  3. Re: 16 x 300 ¤ = 4800¤

    Autor: freddypad 08.09.15 - 17:53

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Rechthaber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > … also 8200 für die Plastikscheibe?
    >
    > + Akkus, + Kleinkram drumherum + Entwicklungs- und andere Kosten/erwartete
    > Stückzahl.


    Trotzdem zu teuer. Dann doch lieber selber was überlegen und mit dem 3d-Drucker ausdrucken. Kann ja nun nicht so weltbewegend schwer sein, ein paar von diesen Kameras kreisförmig zu montieren.

  4. Re: 16 x 300 ¤ = 4800¤

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.15 - 18:20

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bernd71 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Rechthaber schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > … also 8200 für die Plastikscheibe?
    > >
    > > + Akkus, + Kleinkram drumherum + Entwicklungs- und andere
    > Kosten/erwartete
    > > Stückzahl.
    >
    > Trotzdem zu teuer. Dann doch lieber selber was überlegen und mit dem
    > 3d-Drucker ausdrucken. Kann ja nun nicht so weltbewegend schwer sein, ein
    > paar von diesen Kameras kreisförmig zu montieren.

    Man braucht sich da nichts selber überlegen. Google verteilt die für die Fertigung des Aufnahme-Rig's nötigen Dateien auf Anfrage. Dafür 16 komplette Kameras zu nehmen ist allerdings vollkommener Irrsinn. Es treibt die Kosten massiv in die Höhe und fliegen wird so natürlich auch eher unwahrscheinlich. ^^

  5. Re: 16 x 300 ¤ = 4800¤

    Autor: stoneburner 09.09.15 - 07:18

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddypad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bernd71 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Der Rechthaber schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > … also 8200 für die Plastikscheibe?
    > > >
    > > > + Akkus, + Kleinkram drumherum + Entwicklungs- und andere
    > > Kosten/erwartete
    > > > Stückzahl.
    > >
    > >
    > > Trotzdem zu teuer. Dann doch lieber selber was überlegen und mit dem
    > > 3d-Drucker ausdrucken. Kann ja nun nicht so weltbewegend schwer sein,
    > ein
    > > paar von diesen Kameras kreisförmig zu montieren.
    >
    > Man braucht sich da nichts selber überlegen. Google verteilt die für die
    > Fertigung des Aufnahme-Rig's nötigen Dateien auf Anfrage. Dafür 16
    > komplette Kameras zu nehmen ist allerdings vollkommener Irrsinn. Es treibt
    > die Kosten massiv in die Höhe und fliegen wird so natürlich auch eher
    > unwahrscheinlich. ^^

    oder man läd einfach ein alternatives design von hier: http://www.purplepillvr.com/technology/

    (das macht das ganze auch in 3d)

    und druckt das selbst aus, ist sogar günstiger wenn man sich einen 3d drucker nur dafür kauft ;)

  6. Falsche Rechnung

    Autor: Mixermachine 09.09.15 - 07:53

    Gopro black 4: 530 Euro (offizieller Preis)
    Akku backpack: 50 Euro
    SD Karte: 50 Euro
    Spezielle Software:?
    Ladevorrichtung (das nicht jede einzeln geladen werden muss):?
    Spezielle Halterung:?
    Entwicklung des ganzen:?

    16 x 630 Euro + ?X?
    10.080 + ?X?

    Viel Spaß beim 3D drucken.
    Das Ding ist nicht günstig, aber sicher auch nicht übermäßig teuer

    Getter und Setter testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  7. Re: 16 x 300 ¤ = 4800¤

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 09.09.15 - 08:01

    Zählst du bei einem Porsche auch die Summe der Einzelteile zusammen und sagst dann "also 200.000¤ für das Alu/Stahlblech?"

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … also 8200 für die Plastikscheibe?

  8. Re: 16 x 300 ¤ = 4800¤

    Autor: Zockmock 09.09.15 - 08:52

    Toller Vergleich, wahnsinn!

  9. Re: 16 x 300 ¤ = 4800¤

    Autor: sskora 09.09.15 - 10:10

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … also 8200 für die Plastikscheibe?

    und Entwicklung ist wie immer Kostenlos. Und Software(Firmware) erscheint ja bekanntlich sowieso gratis im Internet. Die muss niemand vorher programmieren, der dann noch Geld dafür haben will...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg - Senatskanzlei, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 279,90€
  3. mit Gutschein: NBBX570
  4. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  2. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an
  3. iPhone und iPad Apple forscht an fühlbarer Displaytastatur

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49