1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Olympus OM-D E-M5 Mark II im Test…

das lass ich mir nicht länger gefallen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: jk5382@nyu.edu 10.05.15 - 22:04

    ich kann nur alle dazu aufrufen diese Frechheit nicht hinzunehmen und diese seite hier nicht mehr aufzurufen.

    man muss sich selbst für 20sekunden-Clips eine 30 sekunden venichtung von lebenszeit gefallen lassen und diese aufgezwungene werbung ansehen.

  2. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: undercover 10.05.15 - 22:23

    Vor einiger Zeit hat Adblock das noch gefiltert. Mittlerweile aber nicht mehr. Keine Ahnung woran das liegt. Mir geht die Werbung auch auf den Zeiger. Ich klicke einfach keine Videos mehr an. Zumal die meist eh sehr kurz sind und exakt das wiedergeben was im Text steht.

  3. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: oSu. 10.05.15 - 22:34

    Genauso handhabe ich es auch.
    Seit Adblock nicht mehr funktioniert klicke ich auf golem.de keine Videos mehr an.
    Ich lasse mich doch nicht verarschen.

  4. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: Patrick Bauer 10.05.15 - 22:59

    Ich verstehe ja definitiv, wieso einen Werbung vor Videos stören (vor allem in einem solch zeitlich unproportionalem Verhältnis), aber was hat das mit verarschen zu tun? Alleine der Traffic der durch so ein Video generiert wird ist wahrscheinlich schon nur durch die Werbung davor kaum zu finanzieren.

  5. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: Dorsai! 10.05.15 - 23:32

    Ich kann statt Adblock uBlock empfehlen. Das ist Open Source und frei von "Acceptable Ads" und ähnlicher Schlampereien. Blockt auch mehr und gründlicher als Adblock.

    Zumindest sehe ich grade keine Werbung vor den Videos. Kann aber auch an der Kombination mit Ghostery liegen.

  6. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: Anonymer Nutzer 10.05.15 - 23:55

    jk5382@nyu.edu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich kann nur alle dazu aufrufen diese Frechheit nicht hinzunehmen und diese
    > seite hier nicht mehr aufzurufen.
    >
    > man muss sich selbst für 20sekunden-Clips eine 30 sekunden venichtung von
    > lebenszeit gefallen lassen und diese aufgezwungene werbung ansehen.


    Golem.de gibt es entweder Werbefrei oder kostenfrei. Und zwingen tut dich bestimmt niemand. Deine 30 Sekunden Lebenszeit stehen mit der Dauer für die Produktion von diesem Test (inklusive Video) aufjedenfall in keinem Verhältnis. Geschenkt ist offensichtlich einfach noch zu teuer. Dein Aufruf ist ziemlich unverschämt und was interessiert mich eigentlich deine Lebenszeit?

    Edit:
    Benutzer-Profil:
    jk5382@nyu.edu
    Registriert: 10.05.15 22:01



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.15 23:58 durch Tzven.

  7. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: Lebenszeitvermeider 11.05.15 - 05:44

    Tzven schrieb:
    > Golem.de gibt es entweder Werbefrei oder kostenfrei. Und zwingen tut dich
    > bestimmt niemand. Deine 30 Sekunden Lebenszeit stehen mit der Dauer für die
    > Produktion von diesem Test (inklusive Video) aufjedenfall in keinem
    > Verhältnis. Geschenkt ist offensichtlich einfach noch zu teuer. Dein Aufruf
    > ist ziemlich unverschämt und was interessiert mich eigentlich deine
    > Lebenszeit?

    Ich kann jetzt auch nicht sagen, dass ich auf Deine Meinung sehr viel Wert lege.

  8. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: BangerzZ 11.05.15 - 08:15

    Unter dem Video steht doch sogar wie lange es dauert.

    Damit sollte jeder in der Lage sein einzuschätzen, ob einem bis zu 30 sek Werbung zu viel sind oder nicht.

  9. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: Bleistiftspitze 11.05.15 - 11:12

    Diesem Aufruf folge ich sicherlich nicht. Zwar gucke ich die Videos sowieso praktisch nie, aber wenn ich sehe dass Leute sogar bei einem äusserst günstigen Produkt motzen und zu einem ungerechtfertigten Boykott aufrufen, dann animiert mich das ein paar Mal mehr reinzuschauen. Vielleicht auch ein Abo zu buchen und ohne einloggen mit Werbung die Seite zu besuchen.

  10. Einerseits, andererseits

    Autor: demon driver 11.05.15 - 11:41

    Danke für den Hinweis, ich werde mir den Klick dann mal sparen.

    Ich verstehe, dass sich Online-Redaktionen finanzieren müssen, und sehe die Schwierigkeiten, die sich dabei ergeben. Ich finde auch grundsätzlich den Ansatz fair und nicht unsympathisch, für einen geringen "Abo"-Beitrag die Werbung abstellen zu können. Ich lese aber zuviele Quellen im Netz, um auch nur im Ansatz eine Bereitschaft zu entwickeln, für jede davon jeden Monat einen Betrag der Größenordnung 2,50 ¤ zu zahlen, nur um Werbung nicht geliefert zu bekommen, die ich überwiegend ohnehin rausfiltere. Und Golem ist unter den Quellen zwar nicht völlig unwichtig, aber auch nicht die wichtigste.

  11. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: der_wahre_hannes 13.05.15 - 08:41

    jk5382@nyu.edu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eine 30 sekunden venichtung von lebenszeit

    Wow. Was man in den 30 Sekunden nicht alles hätte anstellen können.

    Wie sieht denn dein Tagesplan so aus? Alles wunderbar durchgetaktet, damit auch ja nirgendwo Lebenszeit "vernichtet" wird?

  12. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: jk5382@nyu.edu 14.05.15 - 02:13

    fürs kochen nehm ich mir auch mal 2h zeit aber so n dreck isses nicht wert 30 sekunden.

  13. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: jk5382@nyu.edu 14.05.15 - 02:20

    ja so ist das eben, und als es noch nicht so war hab ich die Beiträge sehr genossen, aber euer Konzept ist nicht zeitgemäß.

    Ein offensichtlicher Verbesserungsvorschlag ist es für 10 Sekunden Clips keine 30 sekunden Webung vorzuschalten - das man darauf nicht von selbst kommt kann ich garnicht glauben - also ist das einzig unverschämte dass es so weit gekommen ist.

  14. Re: das lass ich mir nicht länger gefallen

    Autor: Hu5eL 15.05.15 - 10:27

    mentalität: geiz ist geil, umsonst ist nicht genug...

    wenn dir es nicht passt, such eine andere seite. der markt regelt es. empfinden die anderen user gleich wird es golem mittelfristig nicht mehr geben.

    aber zu nörgeln, weil etwas kostenlos ist, ist einfach schlecht.

    also 3 alternativen:
    a) Andere News-Seite suchen
    b) Keine Videos anschauen
    c) Golem Abo - und Golem ohne Werbung.

    die alternative d für Adblock ist nicht gerecht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VEKA AG, Sendenhorst
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,70€
  2. 10,29€
  3. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt