1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P20 Pro im Kameratest: Huaweis…

Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: Sharra 17.04.18 - 23:27

    Sind wir jetzt an dem Punkt angekommen, an dem bestimmte Funktionen (hier die Kamera) als Primärfunktion verkauft werden? In der Anleitung, irgendwo ganz hinten, steht dann "Telefonieren können sie damit auch".

    Die Smartphoneentwicklung scheint wirklich tot zu sein. Hier ein bisschen mehr Leistung, dort ein bisschen was anders, aber im Grunde immer der gleiche Kram.
    Next Hype.

  2. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: TrollNo1 18.04.18 - 07:55

    Display to Body Ratio ist grad der aktuelle Hype. Meine kleine Tochter ist immer frustriert, wenn sie beim Halten des Tablets mit einem Finger auf das Display kommt und ihre "Primäreingaben" so nicht erkannt werden. Gut, dass das Tablet noch genug Rand oben und unten hat, damit man es normal halten kann.

    Hier wurden eben nur die Kameras verglichen. Ein Gesamttest gab es doch schon neulich.
    Und ein Smartphone ist schon lange nicht mehr primär zum Telefonieren gedacht.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: mstngl 18.04.18 - 07:55

    Ja, eine super-edgy Entwicklung ist das nicht, aber definitiv ein Faktor / Argument zumindest für meine Smartphone-Wahl. Die Kamera ist definitiv eines der wichtigsten Features. Ich habe zwar auch eine ordentlich Systemkamera und wenn ich mir vornehme zu fotografieren, dann sollte es nicht weniger sein. Aber mit dem Handy entstehen wesentlich mehr Bilder in meinem Alltag, teils mit ästhetischem Hintergrund, teils mit sachlichem. Die Bilder gleich auf einem Gerät zu haben, was diese auch weiterverarbeiten kann ist ein nicht zu unterschätzender Komfort. Wenn ich in der Fertigung meines Arbeitgebers Details fotografiere sind sie während meines Wegs zum PC schon in der Cloud verfügbar und können sofort verwendet werden. Das Handy ist einfach immer nur einen Handgriff entfernt und in vielen Situationen willkommen dezent. Bei vielen dürfte es um die Intensität der Nutzung dieses Features ähnlich bestellt sein, sodass die Wertung 'innovativ' oder nicht in den Hintergrund tritt, wenn es einfach gut funktioniert.

  4. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: genussge 18.04.18 - 08:37

    Allein schon durch SocialMedia sind die Kameras bein Smartphones immer wichtiger geworden. Auf Videoportalen (YouTube/Twitch) entwickelt sich IRL auch zu einem Boom.

  5. Gab's schon immer

    Autor: Kondom 18.04.18 - 08:51

    Sony Cybershot Handys zum Beispiel. Bei denen war auch der Hauptfokus auf die Kamera gelegt und telefonieren konnte man auch. Find ich jetzt nicht wirklich schlimm, vor allem wenn man nicht Smartphone + Kamera mit in den Urlaub/zu Ausflügen schleppen möchte ist das doch eine gute Entwicklung.

  6. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.18 - 09:00

    A) Wen interessiert das? Das sind längst Taschen-PCs, der Name SmartPHONE nur noch ein Überbleibsel von 2005. Festgelegt wurde da nie, welche Features in welcher Qualität verbaut sind. Und mit Telefonieren-Können lockt man seit Jahren niemanden mehr. Natürlich ist das P20 Pro mehr Kamera als Telefon, das ist aber keine neue Erkenntnis.

    B) Kamera und Display sind halt die aktuelle, durchs Dorf getriebene Sau. Performance z.B. interessiert gerade nicht, weil schon die aktuelle SoC-Mittelklasse (SD660) Werte ehemaliger "Flaggschiffe" erreicht. Mit Benchmark-Rekorden alleine verkauft man keine Massen, auch weil VR immer noch kein richtiges Thema ist. RAM und Storage sowie SD-Karten sind auch durch, seit 4/64+ GB immer öfter zum Standard werden. Gleiches für USB-C, WLAN-ac, Fingerprint, etc.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.18 09:02 durch david_rieger.

  7. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: BeFoRe 18.04.18 - 09:56

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind wir jetzt an dem Punkt angekommen, an dem bestimmte Funktionen (hier
    > die Kamera) als Primärfunktion verkauft werden? In der Anleitung, irgendwo
    > ganz hinten, steht dann "Telefonieren können sie damit auch".
    >
    > Die Smartphoneentwicklung scheint wirklich tot zu sein. Hier ein bisschen
    > mehr Leistung, dort ein bisschen was anders, aber im Grunde immer der
    > gleiche Kram.
    > Next Hype.

    Den von dir angesprochene Punkt "Telefonieren" beherscht dieses Gerät wie jedes andere auch, wenn man sich irgendwo weiterentwickeln bzw. von der Konkurrenz abheben will, dann sicherlich nicht damit. Huawei legt bei der P Serie eben den Fokus auf die Kamera, wie Samsung mit der S9 Werbung ja auch, da Fotografieren zu einem der wichtigsten Funktionen eines solchen Gerätes geworden und hier noch viel Potential nach oben ist.

  8. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: derdiedas 18.04.18 - 10:12

    Für mich ist die Kamera schon lange das wichtigste Feature eines Smartphones. Denn was bleibt am Ende von einem Smartphone übrig?

    Es sind die Bilder - und in 20 Jahren kannst Du dich nicht mehr erinnern mit welchem gerät Du die Fotos gemacht hast. Du ärgerst dich aber auch in 20 Jahren wenn Fotos die Dir aus welchen Gründen auch immer wichtig sind, verschwommen sind. Es ist schade wenn man ein Foto groß etwa des verstorbenen Großvaters nicht vergrößert werden kann weil es zu unscharf ist - obwohl es das einzige ist wo auch alle Enkelkinder mit drauf sind.

    Was bleibt sind Fotos und Videos - alle anderen Features hat man in ein paar Jahren komplett vergessen.

    Gruß ddd

  9. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: mehrfachgesperrt 18.04.18 - 10:45

    Hat man immer dabei.
    Fotos sind in Ordnung.
    Telefonie ist ausgereizt und läuft.
    Warum also nicht die Fotografie optimieren?

  10. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: TrollNo1 18.04.18 - 10:49

    USB-C schon, USB 3 leider nicht. Da ucht man nach wie vor nach den Exoten, die das können.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  11. Re: Ist das jetzt eine Cam oder ein Handy?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.18 - 12:57

    Ich dachte auch erst, USB 2.0 an einem Typ-C-Stecker wäre Mist. Aber immer weniger Menschen übertragen solche Mengen Daten per Kabel, dass 2.0 hier stört. Mein aktuelles Smartphone hatte ich noch nie deshalb am PC.
    Quickcharging setzt auch nicht zwingend USB 3 voraus.

    Fehlendes USB 3 ist gar nicht so der große Beinbruch, wie ich finde, nur bei den Topgeräten bezahlt man ja nun wirklich so viel Geld, dass es eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
  2. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
  3. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund, Giebelstadt
  4. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, King's...
  2. 49,99€
  3. 9,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
Bosch Nyon im Test
Die dunkle Seite des Tachos

Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
  2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
  3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden

  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
    Drucker
    Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


  1. 14:32

  2. 13:56

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 11:59

  6. 11:30

  7. 11:18

  8. 11:02