1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P40 Pro im Kameratest: Die beste…

Ohne Google Play ist es uninteressant

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Google Play ist es uninteressant

    Autor: ZeldaFreak 05.04.20 - 14:33

    Es gibt halt nicht jede App in alternativen App Stores. Das ist halt ein Kaufargument. Erstens fehlt es den potentiellen Käufern eine Vorab Möglichkeit ganz einfach zu gucken ob etwas in einem alternativen App Store zu haben ist. Wenn sich jemand die Mühe macht und selber sucht, wird durchaus auf einige Apps stoßen, wo kein anderer Store beworben wird. Beispiel Netflix. Auf der Hilfeseite ist nur der Link zum Play Store. Spotify bietet auch keinen alternativen Download an.

    Ob die Apps in anderen Stores zu haben ist, weiß ich nicht. Die Frage ist aber ob so etwas offiziell ist. Entweder gehen die Seiten dazu über ihre Apps auch für andere Stores aktiv zu bewerben oder Huawei wird so immer weiter vom Markt gedrängt.
    Wenn Huawei wenigstens den Loader freigeben würde, so dass man sich GApps selber drauf ziehen kann. Ich mag Huawei Geräte, aber auf den Play Store kann ich nicht verzichten.

  2. Re: Ohne Google Play ist es uninteressant

    Autor: Anonymer Nutzer 05.04.20 - 14:44

    Bei den ganz grossen Software Anbietern hab ich da weniger Bedenken. Denke mal Huwei wird da den Support kostenpflichtig einkaufen, damit zumindest die beliebtesten Apps auch im Huawei Store verfügbar sein werden über kurz oded lang. Das Henne Ei Problem wird den sicherlich bekannt sein.

    Samsung, Sony etc. haben das ja bei ihren Smart TVs und Blu ray Playern ja auch nicht anders gemacht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.04.20 14:48 durch Der schrecklicher Sven.

  3. Re: Ohne Google Play ist es uninteressant

    Autor: desmaddin 06.04.20 - 09:52

    Genau das wird nicht passieren. Die ganz großen sind alle irgendwie US Based und dürfen grundsätzlich keine Geschäfte mit Huawei machen. Daher wird es Sachen wie Whatsapp, Facebook, Instagram, Office, Smart Home, Reddit, usw. niemals in deren Store geben.

  4. Re: Ohne Google Play ist es uninteressant

    Autor: lock_ 07.04.20 - 06:50

    desmaddin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das wird nicht passieren. Die ganz großen sind alle irgendwie US
    > Based und dürfen grundsätzlich keine Geschäfte mit Huawei machen. Daher
    > wird es Sachen wie Whatsapp, Facebook, Instagram, Office, Smart Home,
    > Reddit, usw. niemals in deren Store geben.
    mal davon ab, dass apps wie der dbnavigator nicht die kohle haben und auch nicht im fokus von huawei sind um an alternativer stelle gehostet zu werden.
    und solche apps sind für sehr viele user unverzichtbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen
  3. Dürr Systems AG, Goldkronach
  4. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer