1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pagewide-Drucktechnik: Feststehender…

diese Drucktechnik gibt es im Rollendruck mit über 300m/min schon seit ein par Jahren

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. diese Drucktechnik gibt es im Rollendruck mit über 300m/min schon seit ein par Jahren

    Autor: germanix 08.10.13 - 19:34

    Im Homebereich sehe ich diese Drucktechnik nicht so bald, da es deutlich teurer wird weil es über die Breite mehrere Druckköpfe braucht. Im Etikettendruck wird es erfolgreich bis 300mm Breite gegen Flexodruck eingesetzt. Es gibt Druckmaschinen die 1000mm Breite haben und entsprechend 7 Druckköpfe a ca. 150mm breite, pro Farbe haben.
    Für Tinte auf Wasserbasis für Papierdruck gibt es Druckmaschinen von der Rolle mit mehr als 300m/min, mit UV-Tinten werden heute bis 150m/min erreicht. Die Geschwindigkeit ist abhängig von der Tropfenfrequenz die Druckköpfe haben bis zu 1200 Düsen. Durch doppelte Druckkopfreihen lassen sich auch doppelte Geschwindigkeiten erreichen, doch Druckköpfe kosten um 3000¤ und werden sicher sobald keine breite Anwendung finden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Brezelbäckerei Ditsch GmbH, Oranienbaum
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. GovConnect GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 4,99€
  3. (-15%) 46,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de