1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panono im Test: Eine runde Sache mit ein…

Online Kamera

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Online Kamera

    Autor: PB 08.04.16 - 13:12

    Eine Kamera für die ich eine Cloud brauche um Bilder zu bekommen ist schon ganz besonders bescheuert. Sollte der Laden dann verkauft werden oder pleite gehen kann man immerhin noch Fußball damit spielen.

  2. Re: Online Kamera

    Autor: körner 08.04.16 - 13:14

    PB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Kamera für die ich eine Cloud brauche um Bilder zu bekommen ist schon
    > ganz besonders bescheuert. Sollte der Laden dann verkauft werden oder
    > pleite gehen kann man immerhin noch Fußball damit spielen.


    Man kann die Bilder auch im RAW-Format per USB von Kamera ziehen und dann nach Lust und Laune selbst bearbeiten, stitchen etc.

    Aber hauptsache merken.

  3. Re: Online Kamera

    Autor: TarikVaineTree 08.04.16 - 14:53

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PB schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Kamera für die ich eine Cloud brauche um Bilder zu bekommen ist
    > schon
    > > ganz besonders bescheuert. Sollte der Laden dann verkauft werden oder
    > > pleite gehen kann man immerhin noch Fußball damit spielen.
    >
    > Man kann die Bilder auch im RAW-Format per USB von Kamera ziehen und dann
    > nach Lust und Laune selbst bearbeiten, stitchen etc.
    >
    > Aber hauptsache merken.


    Das Meckern ist mehr als angebracht. Die Stitch-Software, welche in der "Cloud" zum Einsatz kommt, hätte zumindest auch für Windows und als App angeboten werden können, egal wie lange es dauert.
    Sicher kann ich selber stitchen, aber gerade für das unkomplizierte "Ich werfe das Teil hoch und fange den aktuellen Moment im Panorama ein" kauft man sich das ja.
    Gerade bei so einem "Startup" habe ich große Bedenken, wie lange es am Leben bleibt.
    Stirbt es, verdunstet auch die Wolke. Unschön.

  4. Re: Online Kamera

    Autor: honk 08.04.16 - 17:23

    Ich würde ja erwarten, das man die Bilder auch aus der Cloud auf den eigenen Rechner herunterladen kann, von daher ist das Verlustrisiko vermutlich nicht ganz so hoch. Mir wäre eine reine cloud Lösung aber auch suspekt.

  5. Re: Online Kamera

    Autor: körner 08.04.16 - 17:32

    Auch das geht.

  6. Re: Online Kamera

    Autor: TarikVaineTree 11.04.16 - 08:05

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das geht.


    Schön und gut (und selbstverständlich), aber Hardware für Fotos (zu gut Deutsch: Kameras) sollten auch im Falle einer Unternehmensinsolvenz noch vollwertig nutzbar sein.
    Sobald sie die Software offline verfügbar machen und den Preis senken werden, wird's wieder interessant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart
  3. ista International GmbH, Essen
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€
  2. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck