Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panorama: Berliner Kamerahersteller…

Nun ja....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nun ja....

    Autor: 6502 19.05.17 - 13:23

    ...als Thema einer (theoretischen) Diplomarbeit sicher ganz gut.

    Aber als reales Absatzprodukt mit Marktchancen ... doch eher ...nur begrenzt vermarktbar...

    Alleine schon der Gedank, den Ball hochzuwerfen und wieder auffangen zu müssen, damti er eine Aufnahme macht .... und dabei auch noch aufpassen, daß man ihn fängt und er nicht auf den Boden fällt und zerstört wird?

    Da würde ich doch in den meisten Fällen eher eine Multicopter-Lösung mit Kamera vorziehen....

    Nur wenn es darum ginge, möglichst leise und unbemerkt eine Aufnahme zu machen, wäre so ein Hochwerf-Ball von Vorteil...

  2. Re: Nun ja....

    Autor: scrumdideldu 19.05.17 - 14:08

    So wie der Ball aussieht kann der doch auch mal runterfallen! Und die Drohnenidee mag ja nett sein aber wenn Du da auf entsprechenden Plätzen mit Leuten bist wird es nicht mit einem Drohnenstart.

  3. Re: Nun ja....

    Autor: Topf 19.05.17 - 15:09

    Lies gefälligst den Artikel, damit du wie der OP auch weißt, dass der Ball robuster aussieht als er ist!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.17 15:09 durch Topf.

  4. Re: Nun ja....

    Autor: Apfelbrot 19.05.17 - 22:19

    Ja die labern viel was robust ist, die Elektronik im inneren wird dir zu viele Harte Aufschläge aber auch nicht verzeihen.

    Ich weiß das geht nicht in den Kopf vieler Leute.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Harvey Nash GmbH, Lübeck
  2. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. ab 449,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  2. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  1. Radeon Software 17.7.2: AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen
    Radeon Software 17.7.2
    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

    Die Radeon Software 17.7.2 für AMD-Grafikkarten umfasst Verbesserungen für Chill, Frame Rate Target Control, Relive, Shader Cache sowie Wattman. Hinzu kommen noch das neue Enhanced Vsync und eine geringere Latenz bei älteren APIs.

  2. Quartalsbericht: Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert
    Quartalsbericht
    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

    Facebook steigerte in einem Jahr die Zahl seiner Beschäftigten um 43 Prozent. Rund 20.650 Mitarbeiter erhöhten den Gewinn um 71 Prozent auf 3,89 Milliarden US-Dollar.

  3. GigaKombi: Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz
    GigaKombi
    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

    Fällt das Festnetz aus, bekommen Vodafone-Kunden mit einem GigaKombi-Vertrag kostenlos 50 Gigabyte für 16 Tage auf den Mobilfunk-Vertrag gutgeschrieben. Das erscheint ausreichend bemessen.


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15