Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pearl Freesculpt: 3D-Replikator für 1.100…

Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: PhilSt 09.07.13 - 09:25

    ... wäre es nicht von Pearl. Von diesem Laden habe ich leider bisher nur Schrott bekommen, egal, was ich dort bestellt habe. Kann natürlich sein, dass ich da ein Einzelfall bin, aber bei dem was ich bisher in den Händen hatte sage ich mal "Geschenkt wäre noch zu teuer".

  2. Re: Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: lokidiabel 09.07.13 - 09:52

    Tja die produzieren halt mit dem Gerät die Waren.

    Das waren alles Probestücke die du bekommen hast :-).

  3. Re: Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: PhilSt 09.07.13 - 09:55

    lokidiabel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja die produzieren halt mit dem Gerät die Waren.
    >
    > Das waren alles Probestücke die du bekommen hast :-).

    Wären die mit dem 3D-Drucker selbst produziert gewesen hätte ich sie schon wieder cool gefunden. :) Aber da haben sie wohl statt ABS-Kunststoff eher Joghurtbecher eingeschmolzen

  4. Re: Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: Codemonkey 09.07.13 - 12:58

    Nein, da du bist nicht alleine, sämtliche USB Gadgets aka: "Müll" war entweder DOA oder hat nach ein paar Tagen den Geist aufgegeben.
    Allerdings habe ich auch nie etwas über 30¤ gekauft...

  5. Re: Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: Sinnfrei 09.07.13 - 13:08

    Stimmt schon. Bei der durchschnittlichen Haltbarkeit von bei denen gekauften Artikeln, dürfte man froh sein, wenn das Gerät ein einziges Modell vollständig anfertigt, bevor das in seine Einzelteile zerbröselt.

    __________________
    ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Duisburg
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  4. persona service Recklinghausen, Herten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42