Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pearl Freesculpt: 3D-Replikator für 1.100…

Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: PhilSt 09.07.13 - 09:25

    ... wäre es nicht von Pearl. Von diesem Laden habe ich leider bisher nur Schrott bekommen, egal, was ich dort bestellt habe. Kann natürlich sein, dass ich da ein Einzelfall bin, aber bei dem was ich bisher in den Händen hatte sage ich mal "Geschenkt wäre noch zu teuer".

  2. Re: Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: lokidiabel 09.07.13 - 09:52

    Tja die produzieren halt mit dem Gerät die Waren.

    Das waren alles Probestücke die du bekommen hast :-).

  3. Re: Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: PhilSt 09.07.13 - 09:55

    lokidiabel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja die produzieren halt mit dem Gerät die Waren.
    >
    > Das waren alles Probestücke die du bekommen hast :-).

    Wären die mit dem 3D-Drucker selbst produziert gewesen hätte ich sie schon wieder cool gefunden. :) Aber da haben sie wohl statt ABS-Kunststoff eher Joghurtbecher eingeschmolzen

  4. Re: Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: Codemonkey 09.07.13 - 12:58

    Nein, da du bist nicht alleine, sämtliche USB Gadgets aka: "Müll" war entweder DOA oder hat nach ein paar Tagen den Geist aufgegeben.
    Allerdings habe ich auch nie etwas über 30¤ gekauft...

  5. Re: Rein vom Preis ein interessantes Einsteiger-Gerät...

    Autor: Sinnfrei 09.07.13 - 13:08

    Stimmt schon. Bei der durchschnittlichen Haltbarkeit von bei denen gekauften Artikeln, dürfte man froh sein, wenn das Gerät ein einziges Modell vollständig anfertigt, bevor das in seine Einzelteile zerbröselt.

    __________________
    ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Wacker Chemie AG, Burghausen
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20