Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pentax K-01 im Praxistest: Optisch ein…

Sinn leichtgewichtiger Kameras?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn leichtgewichtiger Kameras?

    Autor: Keridalspidialose 12.07.12 - 13:55

    Meiner Meinung nach braucht eine Kamera ein gewisses Gewicht damit man sie ruhig halten kann um damit anständig zu Fotografieren.

    ___________________________________________________________

  2. Re: Sinn leichtgewichtiger Kameras?

    Autor: Sebi83 12.07.12 - 14:02

    Frauen z.B. nutzen gerne Kameras die etwas leichter sind und auch nicht eine ganz so große Fläche haben, eben weil sie (häufig) nicht so große Hände haben wie Männer.
    Ich denke das hat eher etwas mit dem persönlichen Empfinden zu tun.

  3. Re: Sinn leichtgewichtiger Kameras?

    Autor: nuffy 12.07.12 - 15:35

    Wenn Du erst einmal eine fette DSRL mit großem Objektiv + Aufsteck-Blitz eine ganze Hochzeit lang in den Händen gehalten hast, wirst Du um jedes Gramm Ersparniss dankbar sein...

    Grundsätzlich ist ein gewisses Gewicht gut, aber zu viel ist auch nicht gerade toll. Letztendlich kommt es auf den Anwendungsbrereich an.

  4. Re: Sinn leichtgewichtiger Kameras?

    Autor: Sebi83 12.07.12 - 16:25

    Ich denke mal nicht, dass du mich meinst, oder?!

    Ich habe selber ne DSLR und spätestens dann wenn man die und das Equipment durch die Gegend schleppt wünnscht man sich schon, dass das alles etwas leichter wäre :-)
    Aber dafür macht fotografieren ja auch Spaß und nachdem ich jetzt auch nen Foto Rücksack habe, sollte die nächste Wanderung mit Kamera auch etwas angenehmer werden..

  5. Re: Sinn leichtgewichtiger Kameras?

    Autor: Beastmaster 12.07.12 - 16:53

    nuffy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du erst einmal eine fette DSRL mit großem Objektiv + Aufsteck-Blitz
    > eine ganze Hochzeit lang in den Händen gehalten hast, wirst Du um jedes
    > Gramm Ersparniss dankbar sein...


    Und wenn dann irgendn Foto verwackelt ist, weil man kein teures IS-Objektiv hat, aber ne Kamera die nur 20g wiegt, dann ist man auch nicht glücklich. ;)

  6. Re: Sinn leichtgewichtiger Kameras?

    Autor: Konsumkind 12.07.12 - 19:18

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach braucht eine Kamera ein gewisses Gewicht damit man sie
    > ruhig halten kann um damit anständig zu Fotografieren.

    Weshalb ein Großteil der DSLR-Besitzer sein Equipment häufig genug daheim lässt.

    Ich habe vor kurzem meine DSLR verkauft und mir die Fuji X100 angeschafft. Ergebnis: Die Kamera ist quasi ständig mit mir unterwegs wodurch ich auch insgesamt wieder deutlich mehr und (zumindest rein subjektiv) besser fotografiere. Obwohl ich anfangs recht skeptisch war muss ich im Nachhinein sagen dass sich der Umstieg doch sehr gelohnt hat.

    Einziges Manko: Keine Möglichkeit Objektive zu wechseln, da hoffe ich auf den Nachfolger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.12 19:20 durch Konsumkind.

  7. Hast du Parkinson?

    Autor: fratze123 12.07.12 - 19:56

    Zig Millionen Nutzer von Kompaktkameras haben kein Problem mit dem Ruhighalten. Gegen ein bißchen Gewackel gibt es die eingebauten Bildstabilisatoren.

    Der Sinn leichtgewichtiger Kameras ist übrigens, dass sie einfach weniger wiegen.

  8. Re: Sinn leichtgewichtiger Kameras?

    Autor: ad (Golem.de) 13.07.12 - 00:36

    Konsumkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meiner Meinung nach braucht eine Kamera ein gewisses Gewicht damit man
    > sie
    > > ruhig halten kann um damit anständig zu Fotografieren.
    >
    > Weshalb ein Großteil der DSLR-Besitzer sein Equipment häufig genug daheim
    > lässt.
    >
    > Ich habe vor kurzem meine DSLR verkauft und mir die Fuji X100 angeschafft.
    > Ergebnis: Die Kamera ist quasi ständig mit mir unterwegs wodurch ich auch
    > insgesamt wieder deutlich mehr und (zumindest rein subjektiv) besser
    > fotografiere. Obwohl ich anfangs recht skeptisch war muss ich im Nachhinein
    > sagen dass sich der Umstieg doch sehr gelohnt hat.
    >
    > Einziges Manko: Keine Möglichkeit Objektive zu wechseln, da hoffe ich auf
    > den Nachfolger.

    Schon gesehen? http://www.fujifilm.eu/de/presse/artikel/news/fujifilm-erweitert-mit-dem-weitwinkelkonverter-wcl-x100-die-flexibilitaet-der-premium-kompaktkamera/

    Vielleicht kommt ja auch noch ein Telekonverter.


    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Modis GmbH, Köln
  3. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  4. Consors Finanz, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 294€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00