1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pentax K-5: Neue Spiegelreflex von Pentax

Na endlich ein würdiger Nachfolger für die K10

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na endlich ein würdiger Nachfolger für die K10

    Autor: pentaxianer 20.09.10 - 22:14

    Sieht so aus als gäbe es endlich nen anständigen Nachfolger für die K10d. Wenn jetzt der Preis noch auf das Niveau der D7000 runter geht dürfte das ein genialer Wurf für Pentax sein. Die technischen Daten sind auf jeden Fall vom aller feinsten!

  2. Re: Na endlich ein würdiger Nachfolger für die K10

    Autor: unnu 20.09.10 - 22:56

    pentaxianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (...)
    > Wenn jetzt der Preis noch auf das Niveau der D7000 runter geht dürfte das
    > ein genialer Wurf für Pentax sein.

    Bin zwar quasi geborener Nikosian, aber -- was stört Dich am Preis? Meine am Ende entscheidet man sich doch für ein System und das Gehäuse ist, einige Hunis hin oder her, sowieso noch das preiswerteste.

    Ist ja auch nicht soooo lange her das 1000€ für eine Kamera der Einsteigerklasse fast schon "Hurra!" Rufe zur Folge hatte und diverse Spekulationen um die wirtschaftliche Situation von Pentax sind auch schon länger im Umlauf.

    Meine Leben und Leben lassen und ja, ich würde es bedauern wenn sich eine weitere Marke mit langer Tradition verabschieden würde (und die 67 war und blieb, leider, auch ein Traum).

  3. Re: Na endlich ein würdiger Nachfolger für die K10

    Autor: mac4ever 21.09.10 - 01:11

    Ja, ich habe die K10 - für eine Migration auf die K20 oder die K-7 sah ich bisher aber noch keinen Anlaß.

    Da die K10 aber eine sehr gute Kamera ist (bis auf die fehlende Videofunktion)kann ich in Ruhe abwarten, bis die K-5 einigermaßen bezahlbar geworden ist. Meine Objektive kann ich auf jeden Fall weiterbenutzen, was ein großer Vorteil ist.

  4. Re: Na endlich ein würdiger Nachfolger für die K10

    Autor: Fossi 21.09.10 - 10:08

    also bei 80 bis 51.200 Iso bin ich mal gespannt. Ist ja schön wenn man diese Iso einstellen kann, aber ob die Bilder dann trotz Rauschreduzierung noch was werden bezweifle ich.

  5. Re: Na endlich ein würdiger Nachfolger für die K10

    Autor: koenich 21.09.10 - 10:20

    Fossi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also bei 80 bis 51.200 Iso bin ich mal gespannt. Ist ja schön wenn man
    > diese Iso einstellen kann, aber ob die Bilder dann trotz Rauschreduzierung
    > noch was werden bezweifle ich.

    So ist das Spiel! Iso 51200 sind wahrscheinlich Marketing und wenn dann nur im äußersten Notfall zu gebrauchen. Das es allerdings 51200 überhaupt als Option gibt, deutet doch auch darauf hin, dass Isostufen wie 6400, 12800 wahrscheinlich brauchbarer werden und genau da liegt doch der Mehrgewinn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Elis Group Services GmbH, Hamburg-Schnelsen
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  4. Hays AG, Oststeinbek

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

  1. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  2. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.

  3. Facebook-Urteil: Gericht erkennt "Drecks Fotze" nun doch als Beleidigung an
    Facebook-Urteil
    Gericht erkennt "Drecks Fotze" nun doch als Beleidigung an

    Im September entschied das Berliner Landgericht, dass die Grünen-Politikerin Renate Künast Aussagen wie "Drecks Fotze" hinnehmen müsse. Nun hat es seine ursprüngliche Entscheidung widerrufen, da sich die Kommentare auf ein Fake-Zitat bezogen hatten.


  1. 18:24

  2. 17:16

  3. 17:01

  4. 16:47

  5. 16:33

  6. 15:24

  7. 15:09

  8. 15:05