1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Periskop-Patent: Lösung für iPhone…

Gehäuse einfach dicker machen?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Legacyleader 25.04.16 - 09:12

    Nennt mich verrückt aber könnte man nicht das Gehäuse einfach so gestalten das die Kamera eben nicht raussteht? Mit nem dickerem Gehäuse wäre sogar noch Platz für einen größeren Akku... aber was weiß ich schon :D

  2. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: lhazfarg 25.04.16 - 09:17

    Du kommst ja auf Ideen, tztztz.

  3. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Mithrandir 25.04.16 - 09:18

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nennt mich verrückt aber könnte man nicht das Gehäuse einfach so gestalten
    > das die Kamera eben nicht raussteht? Mit nem dickerem Gehäuse wäre sogar
    > noch Platz für einen größeren Akku... aber was weiß ich schon :D

    Gibt es, nennt sich iPhone SE. Und hier zeigt sich dann auch das Problem: Stell' dir das SE als 4,7" oder 5,5" Phone vor - der 08/15-User will sowas in der Größe nicht haben und würde das als "klobig" bezeichnen.

  4. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Dino13 25.04.16 - 09:21

    Dieser 08/15 User würde es nicht einmal bemerken wenn das Gehäuse um 1-2mm dicker wäre.

  5. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Blainstorm 25.04.16 - 09:52

    also ich bin vom galaxy s6 edge auf das s7 umgestiegen und die 1 bis 2 mm merkt man schon deutlich! Muss dazu aber sagen, dass es eher positiv ist :) und der akku ist nun 3000mah anstatt der 2600 beim s6er edge... Alles in allem steht die Kamera weniger heraus und der Akku hat mehr Power. Immer Dünner ist irgentwann mal auch scheisse...

  6. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Nogul 25.04.16 - 09:57

    Samsungs Schritt zu dickeren Smartphones wurde ja sehr positiv aufgenommen. Denke schon, dass das den Markt nicht unbeeindruckt lassen wird.

  7. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.04.16 - 10:07

    Volle Zustimmung.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: unbuntu 25.04.16 - 10:13

    Wir reden hier aber von Applekunden. ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: unbuntu 25.04.16 - 10:14

    Das ist halt Applelogik. Statt das Gehäuse einfach 0,5mm dicker zu machen baut man lieber eine viel komplexere Optik, die die Qualität dann wieder verschlechtert. Denn dünner ist wichtiger.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  10. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Nogul 25.04.16 - 10:51

    Dann hat Apple halt das dickere Gehäuse als erster erfunden, ein halbes Jahr nach Samsung. :)

    Genauso wie sie die Phablets erfunden haben als alle meinten größer als 4" wäre Mist. :)

  11. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Paralyta 25.04.16 - 11:06

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nennt mich verrückt aber könnte man nicht das Gehäuse einfach so gestalten
    > das die Kamera eben nicht raussteht? Mit nem dickerem Gehäuse wäre sogar
    > noch Platz für einen größeren Akku... aber was weiß ich schon :D

    Mir sind die Geräte inzwischen auch schon zu dünn geworden. Ich frage mich wo das enden soll. Das dünnste Android-Smartphone ist aktuell gerade mal 4,75mm dick. Sicher sieht so etwas schick aus, aber leider so langsam bekommt man Probleme diese Geräte von einem flachen Tisch in die Hand zu nehmen.

    Ich denke, dass es gleichzeitig einen Markt für Smartphones gibt, welche so dick und so schwer sind wie noch vor ein paar Jahren (also so um die 10mm Dicke).

    Denn wenn man ein paar Millimeter mehr Platz hat, kann man eine bessere Kamera einbauen und auch der Akku kann dadurch etwas größer ausfallen. Wenn man dann endlich mal auf eine Highend-CPU und GPU verzichtet (dafür aber die stromsparenden Techniken aktueller Chips verwendet), hat man am Ende vielleicht ein Gerät, das nicht jeden Tag an die Steckdose muss und im Standby theoretisch sogar mehrere Monate laufen könnte.

  12. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: Bautz 25.04.16 - 11:23

    Nein, heute baut man Smartphones so dünn wie geht. Dass sie dann anfällig sind, muss man sie wieder ein eine dicke Hülle stecken.

  13. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: nakamura 25.04.16 - 12:59

    Verstehe das Gemecker nicht. Objektiv betrachtet sollte man sich freuen, egal ob man Apples Vorgehen bei neuen Produkten nun in Ordnung findet oder nicht.

    Hier wird ordentlich Kohle in die Forschung investiert und im Endeffekt kommen intelligente Ansätze heraus, die man sicher auch auf andere Bereiche übertragen kann. Beschwert euch über Apple wie ihr wollt, ich finde diesen Schritt gut.

  14. Re: Gemecker

    Autor: Missingno. 25.04.16 - 14:50

    nakamura schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier wird ordentlich Kohle in die Forschung investiert
    Wo wird ordentlich Kohle investiert?

    > und im Endeffekt kommen intelligente Ansätze heraus, die man sicher auch auf andere Bereiche übertragen kann.
    Ja, ich könnte mir vorstellen, dass U-Boote enorm von dieser Periskop-Technik profitieren werden.

    --
    Dare to be stupid!

  15. Re: Gehäuse einfach dicker machen?

    Autor: JarJarThomas 25.04.16 - 15:12

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nennt mich verrückt aber könnte man nicht das Gehäuse einfach so gestalten
    > das die Kamera eben nicht raussteht? Mit nem dickerem Gehäuse wäre sogar
    > noch Platz für einen größeren Akku... aber was weiß ich schon :D

    Du bist verrückt :-)

    Tatsächlich ist es so dass die Technik für 0.8 mm wie beim iPhone zb gar keinen Sinn macht.
    Aber wenn man hier grössere Abstände und Entfernungen nimmt dann kann man hier auch einen 1cm langen Lichtweg implementieren und keiner will ein 2cm dickes Telefon in der Hand halten.

    D.h. die Technik erlaubt es grössere Wege als selbst mit einem vernünftig dickere Gehäuse machbar sind denn keiner Will zurück zu Motorola Startac Zeiten als Mobiltelefone 1kg oder mehr wogen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  3. Akar GmbH, Langenbach
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)
  2. 865,62€
  3. (u. a. VU+ Zero 4K, Kabel-/Terr.-Receiver für 134,90€, Hasbro Nerf Laser Ops DeltaBurst für 19...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de