Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Phantom Flex4K: 4K-Kamera für…

wenn das video ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wenn das video ...

    Autor: ichbinhierzumflamen 09.04.13 - 08:24

    ... hier eh in 1080p gezeigt wird, was bringts dann überhaupt ? ;) ich mein, sind zwar schöne bilder und so, aber hier gehts ja um ne 4k cam =)

  2. Re: wenn das video ...

    Autor: laoladabamba 09.04.13 - 10:22

    Im Saturn um die Ecke wird bereits ein großer Ultra HD Fernseher ausgestellt. Große Kinos rüsten schon seit längerem ihre Projektoren auf 4K um. Bevor es mit 4K so richtig losgehen kann, muss natürlich erst einmal das Equipment am Start sein um entsprechende Inhalte liefern zu können.

    Das einzige Manko, welches ich sehe:

    Es gibt noch zu viele schlecht gemasterte BluRays. Sprich selbst FullHD wird nicht immer zu 100% ausgeschöpft. Das Bild sieht dann durchgehend "weich" aus. Und jetzt auf einmal sollen wir uns 4K Display kaufen um den weichen Mist nur noch besser weich sehen zu können?

    Kann man sehr schön sehen, wenn man die Schärfe Funktion seines Fernsehers komplett neutral schaltet. Empfehle ich grundsätzlich, aber das ist auch eine Geschmacksfrage.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.13 10:24 durch laoladabamba.

  3. Re: wenn das video ...

    Autor: kendon 09.04.13 - 12:47

    > "weich" aus. Und jetzt auf einmal sollen wir uns 4K Display kaufen um den
    > weichen Mist nur noch besser weich sehen zu können?

    hat doch mit HD schon hervorragend funktioniert, ab nächstes jahr werden wir den 4k-tvs hinterherrennen um uns dieter bohlens poren endlich mal richtig im detail angucken zu können.

  4. Re: wenn das video ...

    Autor: 4D 09.04.13 - 13:21

    Die sollen erstmal das Fernsehen flächendeckend in Full HD ausstrahlen, was bestimmt noch mindestens 5 Jahre dauert.
    Danach mache ich mir vielleicht auch Gedanken um einen 4k-Fernseher :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  4. Hays AG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sennheiser Momentum 2 Wireless für 199€ statt 229€ im Vergleich)
  3. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
    Bundestagsanhörung
    Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

    Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
    Ein Bericht von Justus Staufburg

    1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
    2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
    3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
      US-Boykott
      Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

      Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

    2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
      Apple
      Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

      Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

    3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
      Project Xcloud
      Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

      Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


    1. 13:20

    2. 12:11

    3. 11:40

    4. 11:11

    5. 17:50

    6. 17:30

    7. 17:09

    8. 16:50