Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Phase One IQ4 im Test: Think big

Gewicht, Auflösung & Freihand

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gewicht, Auflösung & Freihand

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.19 - 19:56

    Bei dem Gewicht und der Auflösung freihändig zu fotografieren und dann auch noch die Fotos zu beurteilen, finde ich etwas schwierig - um es mal diplomatisch zu formulieren.
    Man kann im Freien auch ein Stativ verwenden, in diesem Fall muss man es ja sogar. Wenn ich nur an etwas längere Belichtungszeiten denke, irgendwann fangen die Arme zu zittern an ;-)

  2. Re: Gewicht, Auflösung & Freihand

    Autor: Sandeeh 25.05.19 - 15:17

    Die zittern in der Tat eher, als einem lieb ist. Meine Ausrüstung besteht aus der Sony A7II mit unten angeflanschtem Field Monitor und Wireless Remote Trigger oben auf (OK, der wiegt nicht viel). Spätestens nach einer Stunde arbeiten wird's echt zittrig. Seit einer weile mache ich das nicht mehr ohne einen recht flexibel handhabbaren Monopod... ^^:-)

    Grüße, Sandeeh

  3. Re: Gewicht, Auflösung & Freihand

    Autor: B.I.G 26.05.19 - 04:25

    Sandeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spätestens nach einer
    > Stunde arbeiten wird's echt zittrig. Seit einer weile mache ich das nicht
    > mehr ohne einen recht flexibel handhabbaren Monopod... ^^:-)

    (Achtung, nicht ganz ernst gemeinter Beitrag)

    Pft, ihr warmduscher :P
    Schwere Kameras sind gut, höhere Masseträgheit dadurch weniger Zittern.
    Mehr trainieren, weniger Jammern :D

    Meine DSLR bringt um die 4kg auf die Wage, also nur den Teil den ich in der Hand halte, 8 Stunden am Stück Fotografieren sind kein Problem, man bleibt in Form dadurch.
    Der Porty den mir die Assistenten nachschleppen müssen kommt auf 8kg, bei Sporveranstaltungen im Gelände geht es zudem um Tempo, da haben es die Sportler zum Teil gemütlicher ;)
    Das lustige ist dass die weiblichen Assistenten wesentlich zäher sind als die Männlichen, nicht dass sie stärker wären aber sie sind mit weniger jammern wesentlich schneller im tun. Das gleiche bei der Filmcrew, die Mädels der Produktionsfirma rennen mit den Schweren Kameras herum wie Springböcke, während die großteils männlichen Kollegen der Presse die Dinger die meiste Zeit stationär am Stativ haben, immer wieder faszinierend dieser Anblick.

    Also mehr Trainieren, weniger jammern ;)

  4. Re: Gewicht, Auflösung & Freihand

    Autor: t3st3rst3st 27.05.19 - 13:39

    Herzliches Beileid zu deiner 4Kg DSLR.

  5. Re: Gewicht, Auflösung & Freihand

    Autor: B.I.G 27.05.19 - 15:15

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herzliches Beileid zu deiner 4Kg DSLR.

    Weshalb denn Beileid?
    Du bist ein Komischer Mensch :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. windeln.de, München
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 32,99€
  3. 0,49€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
    Offene Prozessor-ISA
    Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

    Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.

  2. Titan: Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google
    Titan
    Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google

    Google wechselt mit seinem neuen Titan-Sicherheitschlüssel zur Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nur den Anschluss auf USB-C, sondern auch den Hersteller. Die Firmware stammt jedoch weiterhin von Google selbst.

  3. Google: Stadia-Controller spielt anfangs nur mit Chromecast drahtlos
    Google
    Stadia-Controller spielt anfangs nur mit Chromecast drahtlos

    Mit dem Stadia-Controller drahtlos und auf vielen Geräten spielen - das ist zumindest zum Start des Cloud-Gaming-Dienstes Stadia laut Google noch nicht möglich. Das Unternehmen weist in einem Video auf weitere Einschränkungen hin.


  1. 12:00

  2. 11:58

  3. 11:47

  4. 11:15

  5. 10:58

  6. 10:31

  7. 10:12

  8. 08:55