1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pix: So stellt sich Microsoft Research…

Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: eskimo 28.07.16 - 12:50

    Also ich habe jedenfalls nichts gefunden.
    Deutlicher kann man seinen Stammkunden nicht mitteilen, wie egal sie einem sind.

  2. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.16 - 12:58

    eskimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutlicher kann man seinen Stammkunden nicht mitteilen, wie egal sie einem
    > sind.

    Denk' doch beim nächsten Mal bitte vorher einfach länger als eine Dreiviertelsekunde nach, dann fallen Dir bestimmt ein, zwei Möglichkeiten ein. Ich bin jetzt schon bei sieben.

  3. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: eskimo 28.07.16 - 14:00

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Denk' doch beim nächsten Mal bitte vorher einfach länger als eine
    > Dreiviertelsekunde nach, dann fallen Dir bestimmt ein, zwei Möglichkeiten
    > ein. Ich bin jetzt schon bei sieben.
    Äh, worauf bezieht sich diese Antwort, bzw. was sind diese sieben?
    Gummibärchen, Parkscheine?

  4. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: blaub4r 28.07.16 - 14:12

    Nenne doch mal ein paar das wäre nett. Dann müssten wir nicht dumm sterben ..

  5. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Mixermachine 28.07.16 - 14:17

    eskimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe jedenfalls nichts gefunden.
    > Deutlicher kann man seinen Stammkunden nicht mitteilen, wie egal sie einem
    > sind.


    Ist schon seit einiger Zeit so.
    Fast jede App von MS wird erst auf IOS dann auf Android und in so gut wie keinem Fall auf den Windowsgeräten veröffentlicht

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  6. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Nikolaus117 28.07.16 - 14:17

    Ganz einfach.

    Genau diese Features, Live Bilder, Auto HDR, Nachbearbeitung von Bildern usw. machen alle Lumias und ab Windows 10 sogar alle Mobiles.

    Sowas wie bewegt Bilder konnte das Lumia 830 und 930 schon deutlich länger als das iPhone. Auch unter Windows 10 Desktop anschaubar, die Animation kann auch entfern werden, man kann einstellen ob es sich immer oder nur nach Wunsch bewegt und man kann einzelne Bilder dieser Bewegung als "neues" Bild rausholen.

    Alles selbstverständlich unter Windows ;)

  7. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Nikolaus117 28.07.16 - 14:18

    ist ja auch nicht nötig wenn die Funktion in Windows 10 integriert ist :'D

    Ich finde dieses Bashing immer noch sehr amüsant aber auch traurig wie arg doch Windows 10 (Mobile) verkannt wird.

    Ist doch super wenn man alles überall nutzen kann. MS Services gibt es Plattformunabhängig. Google bietet nicht einmal eine App für Windows 10 an.
    und Apple nicht einmal für Android (Mal Music ausgenommen)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.16 14:21 durch Nikolaus117.

  8. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: GeroflterCopter 28.07.16 - 14:21

    eskimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe jedenfalls nichts gefunden.
    > Deutlicher kann man seinen Stammkunden nicht mitteilen, wie egal sie einem
    > sind.

    Daher bin ich auch von Windows Phone weggewechselt. Nicht weil ich mit meinem System unzufrieden war. Gaaaanz im Gegenteil. Die ganzen Apps die es nicht gab waren zwar ein kleiner Stich im Herzen, aber größtenteils bin ich damit klar gekommen.

    Aber das Gebaren von Microsoft hat mich so genervt dass ich jetzt zu einem anderen System gewechselt bin. Und das nachdem ich in meinem Freundeskreis mehrere Freunde zu Windows Phone "bekehren" konnte.

  9. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: xmaniac 28.07.16 - 14:23

    eskimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe jedenfalls nichts gefunden.
    > Deutlicher kann man seinen Stammkunden nicht mitteilen, wie egal sie einem
    > sind.

    Ist ja inzwischen bei MS Standard! Seit ich auf Android wechseln musste, habe ich hier eine deutlich bessere Unterstützung durch MS-Apps als auf dem Windows Phone. Auf Windows Phone repariert MS inzwischen ja nicht mal mehr die ganzen kleinen Show-Stopper die sich angesammelt haben... es gibt ja nicht mal mehr ein richtiges Telefon-Log mit wem ich wann wie lange telefoniert habe - so wie es das Ursprünglich noch auf den frühen WP Versionen gab. Der Edge-Browser ist aufgrund von Kleinigkeiten fast unbenutzbar (Springt trotz anderer Einstellung ständig in die Mobildarstellung die dann so falsch gerendert wird, dass Knöpfe etc. auf den Seiten nicht erreichbar sind, der erste Pinch-Zoom springt mangels Initialisierung zunächst mit beliebiger Größe an eine zufällige Stelle...). Und der Facebook-Messenger läuft zwischenzeitlich amok und zieht einem den Akku innerhalb Minuten leer und das Gerät (Lumia 930) wird glühend heiss... MS sagt sie können da nichts machen weil es eine Facebook-App sei - das sind doch Ausreden an dem System nichts mehr machen zu wollen! Wie ein DJ der morgens um 8 anfängt Helene Fischer in einer Metallkneipe zu spielen weil er alles andere schon durch habe... ja ne ist Klar, kein Rauswerfer...

  10. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: GeroflterCopter 28.07.16 - 14:29

    Nikolaus117 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach.
    >
    > Genau diese Features, Live Bilder, Auto HDR, Nachbearbeitung von Bildern
    > usw. machen alle Lumias und ab Windows 10 sogar alle Mobiles.
    >
    > Sowas wie bewegt Bilder konnte das Lumia 830 und 930 schon deutlich länger
    > als das iPhone. Auch unter Windows 10 Desktop anschaubar, die Animation
    > kann auch entfern werden, man kann einstellen ob es sich immer oder nur
    > nach Wunsch bewegt und man kann einzelne Bilder dieser Bewegung als "neues"
    > Bild rausholen.
    >
    > Alles selbstverständlich unter Windows ;)

    Die Pix App verhält sich schon etwas anders als die optimale Aufnahme vom Windows Phone - die Bilder der Pix App sind deutlich schlechter ;D Habe gerade zum Testen ein Bild von meinem Monitorfuß gemacht, das schafft die App so zu bearbeiten dass der schwarze Sockel einen wunderschönen Grünstich bekommt, damit man etwas mehr Kontrast kriegt.
    Von daher ist das kein Verlust für Windows Phone - aber dennoch eine große Verarsche für alle Fans. Die kleine, schlechte App ist nur der traurige, nutzlose, minderwertige Dreckbatzen auf der Spitze eines Eisbergs, der sich selbst grad im Meer versenkt.

  11. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Sybok 28.07.16 - 14:54

    eskimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe jedenfalls nichts gefunden.
    > Deutlicher kann man seinen Stammkunden nicht mitteilen, wie egal sie einem
    > sind.

    Wer immer noch nicht mitbekommen hat, dass Microsoft Research eine Abteilung ist, die sich mit experimentellen Techniken und Apps befasst, die dann auf einem beliebigen System (das Team hat die freie Wahl) veröffentlicht werden, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Und dass man gerade zu Testzwecken bzw. für Experimente eher eine Plattform mit möglichst vielen Nutzern wählt ist auch nicht verwunderlich. Sollte es diese App ins offizielle MS-Produktportfolio schaffen, dann wird sie natürlich auch für Windows 10 Mobile kommen.

  12. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Sybok 28.07.16 - 14:57

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist schon seit einiger Zeit so.
    > Fast jede App von MS wird erst auf IOS dann auf Android und in so gut wie
    > keinem Fall auf den Windowsgeräten veröffentlicht

    Diese Aussage ist nun wirklich absolut an den Haaren herbeigezogen! Welche offiziellen Microsoft-Apps (nicht MS-Research-Experimente) gibt es denn so alles nicht für Windows 10 Mobile? Da bin ich aber gespannt...

  13. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.16 - 15:14

    eskimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Äh, worauf bezieht sich diese Antwort, bzw. was sind diese sieben?

    Sieben Arten, auf die man der Kundschaft deutlicher zeigt, dass man sich nicht um sie schert, als eine experimentelle App auf einer anderen Plattform anzubieten. Zumal MS ein Portierungs-Toolset im Programm hat, um iOS- zu Windows-Apps zu machen.

    Da wäre zum einen das Versprechen, alle Lumias/WP-Geräte mit X Megabyte RAM auf Windows 10 zu hieven. Da sind auch einige Kunden auf dem Versprechen und WP8 sitzengeblieben.

    Oder z.B. das 950-Debakel. Man war der Meinung, das Flaggschiff- / Referenz-Telefon mit einem Betriebssystem auszustatten, dass nur wohlwollend als im Betastadium befindlich bezeichnet werden konnte.

    Und so weiter.

  14. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: nolonar 28.07.16 - 15:15

    eskimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Äh, worauf bezieht sich diese Antwort, bzw. was sind diese sieben?
    > Gummibärchen, Parkscheine?

    Wenn man bedenkt dass er folgenden Satz zitiert hat:

    > Deutlicher kann man seinen Stammkunden nicht mitteilen, wie egal sie einem sind.

    ... nehme ich an, er hat 7 Wege gefunden, wie man seinen Stammkunden deutlicher mitteilen kann, wie egal sie einem sind.

    Ist aber nur so eine Vermutung von mir.

  15. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Nikolai 28.07.16 - 16:20

    > Deutlicher kann man seinen Stammkunden nicht mitteilen, wie egal sie einem
    > sind.

    Und ich dachte das wären all die kleinen nervigen Bugs die sie in ihre Systeme bauen und sich weigern sie zu beheben.
    Sieh es doch mal so: Diese Microsoft-App zeigt unter ihren eigenen Systemen wenigstens kein unerwünschtes Fehlverhalten ;-)

  16. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Vielfalt 28.07.16 - 18:08

    Kann mein Lumia von Haus aus.
    Jeder der es nicht geschafft hat den sechsten/siebten Beitrag zu lesen, hat sich als Mensch disqualifiziert. Taugt höchstens als Bot noch was.

  17. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: Kleba 28.07.16 - 23:48

    Vielfalt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mein Lumia von Haus aus.

    Das wollte ich auch gerade schreiben. Das was im Artikel steht macht das Lumia schon von Anfang an.

    Kein Wunder, dass es nicht noch mal extra für W10M rausgebracht wurde.

  18. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows(phone) erhältlich ist?

    Autor: ndakota79 29.07.16 - 13:33

    Dass da iPhone diese Dinge auch alle kann und atomatisch macht, hat MS nicht davon abgehalten, die App für iOS zu schreiben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.16 13:33 durch ndakota79.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. Hays AG, Oststeinbek
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  3. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...
  4. (u. a. Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP Pavilion PC für 989,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09