1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Places: Google macht Fotos von…

Und schon wird es Realität:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und schon wird es Realität:

    Autor: adba 06.05.11 - 09:31

    Google Home View ;-)
    http://www.youtube.com/watch?v=OMFBuHsKXb0

  2. Re: Und schon wird es Realität:

    Autor: alwas 06.05.11 - 09:37

    aber nur wenn du Google zu die einlädst, sonst kommen sie auch nicht.

  3. Re: Und schon wird es Realität:

    Autor: luschi 06.05.11 - 09:41

    Und auch nur wenn man zuhause einen kleinen Laden hat.


    Ne ist schon gut gelöst das die Googlefotografen nur kommen wenn man sie einläd und auch nicht überall hin.

  4. Stoppen

    Autor: Der_fromme_Blork 06.05.11 - 10:33

    adba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google Home View ;-)
    > www.youtube.com


    Nunja, das sind sicher die die auch gegen Volkszählung Demonstrieren.

  5. Re: Und schon wird es Realität:

    Autor: Charles Marlow 06.05.11 - 10:58

    alwas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber nur wenn du Google zu die einlädst, sonst kommen sie auch nicht.

    Ja, das ist wie bei Vampiren. Die dürfen auch nur ein Haus betreten, wenn sie dazu eingeladen werden.

  6. Re: Und schon wird es Realität:

    Autor: Baron Münchhausen. 06.05.11 - 12:20

    Google erreicht immer mehr Zielgruppen. Einbrecher organisieren sich bald nur noch über google :-)

  7. Re: Und schon wird es Realität:

    Autor: Charles Marlow 06.05.11 - 12:31

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google erreicht immer mehr Zielgruppen. Einbrecher organisieren sich bald
    > nur noch über google :-)

    Der kostenlose Einbruchsführer mit Fluchtplanung. ;)

  8. Re: Und schon wird es Realität:

    Autor: tingelchen 06.05.11 - 12:44

    Besonders Hotels und Restaurants haben bereits Fotos auf ihren Seiten. Nicht selten auch mit Gästen in unzensierter Form. Solange die Büroräume fotografiert werden und nicht man selbst, gibt es nichts zu beanstanden ;)

  9. Re: Und schon wird es Realität:

    Autor: Baron Münchhausen. 06.05.11 - 14:41

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google erreicht immer mehr Zielgruppen. Einbrecher organisieren sich bald
    > nur noch über google :-)

    Verkäufer von Einbruchswerkzeugen können bald auch ihre Werbung bei google schalten :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.11 14:43 durch Baron Münchhausen..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GETEC net GmbH, Hannover
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. PETKUS Holding GmbH, Wutha-Farnroda

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
    Galaxy Note 20 im Hands-on
    Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

    Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
    2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
    3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor