Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polaroid: Android-Systemkamera muss vom…

Alle Kameras dieser Kategorie sehen zu 90% gleich aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alle Kameras dieser Kategorie sehen zu 90% gleich aus.

    Autor: spambox 09.12.13 - 10:14

    Handys sehen gleich aus, Fernseher sehen gleich aus, Kameras sehen gleich aus.
    Immer wenn sich (zum Beispiel) ein Handyhersteller darüber aufregt, dass die Produkte der Konkurrenz, wie Handys aussehen kann ich nur den Kopf schütteln.

    Was erwartet Nikon? Sollen die anderen Hersteller eckige Objektive bauen oder Gehäuse in Pyramidenform?

    #sb

  2. Re: Alle Kameras dieser Kategorie sehen zu 90% gleich aus.

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.13 - 10:27

    Und eben genau deshalb,weil sie sich schon zu 90 % ähnlich sehen, ist so entschieden worden.

  3. Re: Alle Kameras dieser Kategorie sehen zu 90% gleich aus.

    Autor: Fuchs 09.12.13 - 10:32

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Handys sehen gleich aus, Fernseher sehen gleich aus, Kameras sehen gleich
    > aus.
    > Immer wenn sich (zum Beispiel) ein Handyhersteller darüber aufregt, dass
    > die Produkte der Konkurrenz, wie Handys aussehen kann ich nur den Kopf
    > schütteln.

    /signed

    Ein anderes Logo muss einfach ausreichen!

  4. Re: Alle Kameras dieser Kategorie sehen zu 90% gleich aus.

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.13 - 11:02

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Handys sehen gleich aus, Fernseher sehen gleich aus, Kameras sehen gleich
    > aus.
    > Immer wenn sich (zum Beispiel) ein Handyhersteller darüber aufregt, dass
    > die Produkte der Konkurrenz, wie Handys aussehen kann ich nur den Kopf
    > schütteln.

    Ich kann immer nur den Kopf schütteln, wenn jemand, der offenbar keine eigene Firma hat, anderen vorschreiben will, wie diese zu führen sind.

  5. Re: Alle Kameras dieser Kategorie sehen zu 90% gleich aus.

    Autor: Replay 09.12.13 - 11:24

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann immer nur den Kopf schütteln, wenn jemand, der offenbar keine
    > eigene Firma hat, anderen vorschreiben will, wie diese zu führen sind.

    /signed

    Außerdem schaffen es andere Hersteller ja auch, die Kameras anders aussehen und damit als Teil von Hersteller A, B oder C erkennen zu lassen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: Alle Kameras dieser Kategorie sehen zu 90% gleich aus.

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.13 - 12:17

    natürlich liegt das was wie ähnlich oder gleich aussieht im auge des betrachters. nicht jeder ist in der lage ausreichend und ohne 3 mal hinzusehen zu differenzieren. tut mir leid für dich topic-starter, wenn die welt in deinen augen so langweilig aussieht ...

    ganz objektiv lässt sich aber sagen, dass die ähnlichkeit hier frappierend ist und die vermutung liegt nahe das hier 1:1 abgekupfert wurde ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.13 12:18 durch McNoise.

  7. Re: Alle Kameras dieser Kategorie sehen zu 90% gleich aus.

    Autor: DerAcoDa 09.12.13 - 15:42

    Dass die Geräte im Aufbau alle gleich aussehen stimmt. Man kann natürlich genauso behaupten ein Handy wäre immer nur ein Klotz mit Bildschirm vorne und ein paar Tasten an der Seite. Damit hat man erstmal auch recht, aber nur wenn man es so beschreibt. Guck dir mal Aufbau und Design vom beispielsweise dem Galaxy s4 und dem xperia z oder HTC One an. Bildschirm vorne, taste an den Seiten und doch sehen sie komplett unterschiedlich aus, das gleiche gilt für Kameras, hier sind die Unterschiede zwar etwas kleiner aber doch da (beispielsweise die typische rote Akzentuierung bei Nikon DSLRs). Und genau diese details sind bei dieser Kamera anscheinend zu wenig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  2. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50