Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polaroid: Android-Systemkamera muss vom…

Hier muss man sagen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hier muss man sagen...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.12.13 - 08:44

    ...dass das stimmt. Habe selber eine Nikon 1 J3 und die Polaroid sieht echt zu sehr nach dieser aus.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Felix_Keyway 09.12.13 - 08:48

    Hier hätte auch niemand was dagegen zu sagen, denke ich. Dieser Anspruch ist ja auch was anderes als z. B. Apples abgerundete Ecken.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  3. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.13 - 08:55

    Ich stimme grundsätzlich zu, sehe aber dass es schwer ist, hier noch eigenständiges Design zu entwickeln. Und insofern sind die Maßnahmen schon krass.
    Zur Verdeutlichung: Vergleicht mal mit der Sony RX100 ...

    Die Rückseite ist ein Display. Die Objektive sehen eh quasi gleich aus.
    Die Front ist halt meistens unifarben... es geht also doch wohl um die runden Ecken ;-)

  4. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: linuxuser1 09.12.13 - 09:02

    Wer nach 4 Jahren immer noch meint, dass es in dem Verfahren einfach nur um runde Ecken ging, hat wohl keine der Nachrichten während des Apple-Samsung-Prozesses vernünftig verfolgt.

  5. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Freiheit statt Apple 09.12.13 - 09:18

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dass das stimmt. Habe selber eine Nikon 1 J3 und die Polaroid sieht echt
    > zu sehr nach dieser aus.

    Diese silbernen "Bändelhalter" auf beiden Seiten und dieser sehr ähnliche graue "Gummiring" beim Objektiv sind dann im Gesamtpaket schon fast zuviel des Guten.

    Davon abgesehen finde ich, dass die Form "Standard" ist, die Farbgebung ja wohl unpatentiertbar sein müsste und die restlichen Elemente sich doch deutlich unterscheiden, sofern sie nicht so platziert sind, wie es halt bei jeder Kamera ist.

    Für mich ein heikler Fall, weil man ja schon an allen Ecken und Enden deutlich sieht, dass es nicht das selbe Gerät ist. Ich würde hier "im Zweifel für den Angeklagten" sagen.

  6. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: zampata 09.12.13 - 09:20

    je länger dass Verfahren läuft desto offensichtlicher wird der Bevölkerung um was für einen schrott das geht. sie Aussage es sei schwer Apple Geräte zu verkaufen weil sie so aussehen wie Samsung ist bullshit hoch 10.

    wenn ich grad nicht täusche müssten die Richter sogar Geschworenen ersetzen weil die ersten nicht mit machen wollten bzw. keine Probleme sahen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.13 09:22 durch zampata.

  7. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.13 - 09:43

  8. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: _2xs 09.12.13 - 09:49

    Auf dem Bild ist eine J2 zu sehen, der Threadersteller spricht von einer J3.

  9. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Nugget32 09.12.13 - 09:51

    Man kann aber nicht leugnen das es Unterschiede gibt ,selbst wenn sie noch so klein ist. z.B. hat Nikon einige bedienelemente neben dem Display. Das hat Polaroid nicht. Auch das Objektiv ist nicht das gleiche was Polaroid verwendet ( im Bezug auf Nikon)
    Einige Bedienelemente sind nicht gleich --> Polaroid vs. Nikon.
    Auch wenn das Gehäuse von den Maßen gleich ist so sind deutliche Unterschiede zu erkennen. Wäre ich jemand der entscheiden müsste ,so würde ich eine gegenstimme sein die Bestätigen könnte das beide Kameras nicht Identisch sind.

  10. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.13 - 09:53

    Die Gehäuse der J3 und J2 sind identisch ;-)

  11. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: ichplatzegleich 09.12.13 - 09:53

    Felix_Keyway schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier hätte auch niemand was dagegen zu sagen, denke ich. Dieser Anspruch
    > ist ja auch was anderes als z. B. Apples abgerundete Ecken.


    Immer noch nichts verstanden wie?

  12. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: violator 09.12.13 - 09:59

    Dann erklär mal.

  13. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: violator 09.12.13 - 10:02

    Naja...
    Also die Vorderseite ist vom Erscheinen schon sehr ähnlich, was auch dadurch kommt, dass es kaum Elemente gibt, höchstens der Trageanschluss an der Seite ist nahezu 1:1 übernommen worden. Die kleinen Knöpfe sehen gleich aus, sind aber ganz woanders positioniert. Das Objektiv sieht anders aus, die Knöpfe oben auch. Die Rückseite hat überhaupt keine Ähnlichkeit.

    Für mich so eher unverständlich, dass Nikon da Recht bekommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.13 10:04 durch violator.

  14. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.13 - 10:12

    Apples abgerundetes Design, ein Traum.





  15. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Fuchs 09.12.13 - 10:15

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > techmaniacs.gr

    Und was soll daran gleich sein? Man kann den Markennamen doch klar unterscheiden? Wie soll ich eine Kamera überhaupt anders bauen? Dreieckig?

  16. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: myxter 09.12.13 - 10:16

    Ja wieso nicht?

  17. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.13 - 10:24

    Exakta ;-)

  18. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Fuchs 09.12.13 - 13:00

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Exakta ;-)
    >
    > upload.wikimedia.org

    Naja, wirklich anders sieht die auch nicht aus. Das Aussehen wird einfach durch die Funktion bestimmt. Zudem ist das Design ohnehin Prior Art, wie dieses Bild beweist:[upload.wikimedia.org]



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.13 13:02 durch Fuchs.

  19. Re: Hier muss man sagen...

    Autor: Egon E. 09.12.13 - 17:00

    Wie wärs einen Link zu setzen, wenn man schon fremde Werke verwendet?

    Edit: [commons.wikimedia.org]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.13 17:04 durch Egon E..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Nürnberg, Würzburg, Amberg
  2. ISSENDORFF KG, Laatzen
  3. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  4. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-83%) 2,50€
  4. 51,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
    Serielle Hybride
    Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

    Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
    Von Mattias Schlenker

    1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
    2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
    3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
    2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
      Mobilfunkpakt
      Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

      In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

    2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
      Creative Assembly
      Das nächste Total War spielt im antiken Troja

      Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

    3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
      Facebook-Urteil
      Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

      Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


    1. 17:55

    2. 17:42

    3. 17:29

    4. 16:59

    5. 16:09

    6. 15:59

    7. 15:43

    8. 14:45