Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Portrait Professional : Gesichtsretusche…

Manipulation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Manipulation

    Autor: hiDDen 31.01.11 - 09:22

    Oh Gott, wo soll das noch hinführen, wenn auch noch die ganzen Privatleutchen anfangen, ihre Bilder zu "tunen"?!?

    Bald sieht man nur noch geschönte Aufnahmen und die Bewertungsgrundlage der Menschen bezüglich ihres eigenen Aussehens wird völlig manipuliert, sodass noch mehr zu irgendwelchen Operateuren rennen. Heute schon kann sich doch kein Mensch - egal ob Mann oder Frau- eine trendige Modezeitung von vorn bis hinten reinziehen, ohne den Eindruck zu bekommen, der vorletzte Waldschrat zu sein.

  2. Re: Manipulation

    Autor: Rapmaster 3000 31.01.11 - 09:49

    Oder es geht wie bei HDR-Fotos nach hinten los, weil der Privatmann der keine Ahnung von Bildbearbeitung hat, alle Regler nur voll aufdreht weil das dann total toll aussieht und in Wirklichkeit schlechter als vorher ist. ^^

  3. Re: Manipulation

    Autor: Misdemeanor 31.01.11 - 09:55

    Danke, dass Du das ansprichst!

    Wenn ich das sehe, bin ich froh, dass ich von Bild-Bearbeitung so wenig Ahnung habe. Ich mache nur das aller-nötigste. Ansonsten würde ich die Leute, die ich ihn ihrer Natürlichkeit fotografiere, hinterher wohl auch aussehen lassen wie künstliche Silikon-Püppchen. Das ist richtig schlimm.

    Bei McDonald's arbeiten auch nicht nur hübsche und schlanke brünette Frauen, die schon vor mir wissen, was ich zum Frühstück will.

  4. Re: Manipulation

    Autor: Keridalspidialose 31.01.11 - 10:15

    Ich bearbeite für Kunden hin usn wieder auch mal Fotos. Sei es auf deren Websites, oder 'Model-Bilder' für, ich nenns mal Kunsthandwerker, die Kleidungsstücke als Einzelstück anfertigen. Ich mache nur das was wirklich nötig ist. Und bisher hatte ich noch niemanden der es anders wollte. Alle Auftraggeber sind damit einverstanden, viele haben sogar Angst das man zu viel rummacht an den Portraits.

  5. Re: Manipulation

    Autor: Bouncy 31.01.11 - 11:17

    hiDDen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh Gott, wo soll das noch hinführen, wenn auch noch die ganzen
    > Privatleutchen anfangen, ihre Bilder zu "tunen"?!?
    >
    > Bald sieht man nur noch geschönte Aufnahmen und die Bewertungsgrundlage der
    > Menschen bezüglich ihres eigenen Aussehens wird völlig manipuliert, sodass
    > noch mehr zu irgendwelchen Operateuren rennen.
    Also ich hab nix gegen schönere Menschen, sollen die mal machen.
    Und jetzt komm mir nicht mit "natürlich Aussehen", seit Jahrhunderten sieht kaum ein Mensch mehr wirklich "natürlich" aus. Der natürliche Look ist auch nur ein Stil, den man anwenden muß - es sei denn, man läßt sich komplett gehen, allerdings hat noch niemand einen ungewaschenen Penner als "natürlich attraktiv" bezeichnet. Was wir als "natürlich schön" betrachten ist ein Kunstlook, einfach nur eine andere Art des Stylings...
    > Heute schon kann sich doch
    > kein Mensch - egal ob Mann oder Frau- eine trendige Modezeitung von vorn
    > bis hinten reinziehen, ohne den Eindruck zu bekommen, der vorletzte
    > Waldschrat zu sein.
    Die meisten dürften sich der Mittel der Modefotografie aber wohl bewußt sein, es kann unmöglich jemand nicht wissen, dass da manipuliert wurde, wer so weltfremd und verblindet ist hat ganz andere Probleme als das Aussehen...

  6. Re: Manipulation

    Autor: Johnny Cache 31.01.11 - 11:50

    Misdemeanor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, dass Du das ansprichst!
    >
    > Wenn ich das sehe, bin ich froh, dass ich von Bild-Bearbeitung so wenig
    > Ahnung habe. Ich mache nur das aller-nötigste.

    Richtig schlimm ist es dann wenn man irgendwann so viel machen kann, vor einem Menschen steht und einem als erstes mal durch den Kopf schießt welche Filter man am besten auf sein Gesicht anwenden sollte.
    Selten hab ich mich so doof gefühlt wie in diesem Moment...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  7. Re: Manipulation

    Autor: Johnny Cache 31.01.11 - 11:54

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten dürften sich der Mittel der Modefotografie aber wohl bewußt
    > sein, es kann unmöglich jemand nicht wissen, dass da manipuliert wurde, wer
    > so weltfremd und verblindet ist hat ganz andere Probleme als das
    > Aussehen...

    Das schon, die meisten Leute wissen nur daß was gemacht wurde, aber nicht was.
    Erinnert mich an ein Cover wo ich zu meinem Vater sagte daß ich nicht verstehe warum sie das Hemd von dem Mädel ausgerechnet in grün gemacht haben. Dem war noch nicht mal klar daß es umgefärbt wurde. Wie kann er dann ahnen was sie erst mit ihrem Gesicht alles angestellt haben?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  8. Re: Manipulation

    Autor: cartman 31.01.11 - 12:21

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig schlimm ist es dann wenn man irgendwann so viel machen kann, vor
    > einem Menschen steht und einem als erstes mal durch den Kopf schießt welche
    > Filter man am besten auf sein Gesicht anwenden sollte.
    > Selten hab ich mich so doof gefühlt wie in diesem Moment...

    Hässliche Leute kann man nicht schönfiltern. Schon gar nicht wenn man sie kennt.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  9. Re: Manipulation

    Autor: Insomnia88 31.01.11 - 13:53

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hab nix gegen schönere Menschen, sollen die mal machen.
    > Und jetzt komm mir nicht mit "natürlich Aussehen", seit Jahrhunderten sieht
    > kaum ein Mensch mehr wirklich "natürlich" aus. Der natürliche Look ist auch
    > nur ein Stil, den man anwenden muß - es sei denn, man läßt sich komplett
    > gehen, allerdings hat noch niemand einen ungewaschenen Penner als
    > "natürlich attraktiv" bezeichnet. Was wir als "natürlich schön" betrachten
    > ist ein Kunstlook, einfach nur eine andere Art des Stylings...

    Kommt drauf an, was du mit "natürlich" meinst. Es gibt einmal einen Look, wo hautfarbnes makeup benutzt wird und generell dezent gearbeitet wird und es gibt ein natürlich, was das den Namen verdient hat.
    Du scheinst mir viel mehr nicht den Unterschied zwischen "Pflege" und "künstlich maßloser Verschönerung" zu sehen.
    Stell dir vor, damals im Mittelalter gab es auch Leute, die sich nicht täglich gewaschen haben und den ganzen Tag schwer gearbeitet haben. Nach heutigen Maßstäben würdest du diese Menschen wohl auch als "Penner" deklarieren - dennoch fanden diese sich anziehend. Und genau da kommt der Punkt der Pflege ins Spiel.
    Pflege ist nicht unnatürlich, denn selbst Tiere pflegen sich. Der Mensch hat das ganze nur erweitert.
    Wenn du ein verzerrtes Ideal, welches die Optik eines Körpers der Funktionalität vorzieht, bevorzugst, nur zu - aber dann erspare dir Überheblichkeit gegenüber Leuten, die nicht der gleiche Meinung sind.

  10. Re: Manipulation

    Autor: Bouncy 31.01.11 - 15:43

    Und weil Tiere sich pflegen, ist ein gepflegter Look nun natürlich, während Makeup maßlos ist - so deine These. Aber a) dekorieren sich auch Tiere gerne mal, vor allem in der Brunftzeit, und auch frühe Humanoide haben Gesichtsbemalung genutzt, womit Makeup deiner Theorie zufolge auch natürlich wäre, und b) ist Pflege von Makeup gar nicht wirklich zu unterscheiden. Was ist eine simple Feuchtigkeitscreme denn? Sie pflegt, blockt UV, reguliert die Fettabsonderung, um Glanzstellen zu vermeiden und für ein gleichmäßiges Hautbild zu sorgen. An einer gepflegten Haut ist also nichts mehr natürlich, sobald man auch nur eine simple Feuchtigkeitscreme benutzt - und das tut jeder mal.
    Wo ist dann dein unverzerrtes Ideal noch zu finden? Außer in deiner Wunschvorstellung einer mittelalterlichen Bäuerin...

  11. Re: Manipulation

    Autor: tingelchen 31.01.11 - 17:09

    Wobei auch die sich gepflegt hat. Wobei der heutige Mensch Körperpflege eher nur dazu nutzt um Mund- und Schweißgeruch vorzubeugen. Wärend der vergangene Mensch eher Hautreitzungen, Krankheiten und der Invasion der Zecken und Läuse vorbeugen wollte. Aber wir können uns ja wieder, wie die Affen, zusammen setzen und lausen ;)

    Schminke an sich diehnt nicht der Körperpflege, sondern diehnt lediglich einem kulturellen Zweck.


    Aber wie immer, kommt es auf eine gute Mischung an ;) Ein Botox zugespritztes Gesicht ist einfach nicht mehr schön. Genau so wenig wie eines, wo man die Haut vor lauter Schminke nicht mehr sieht und angst hat das die Haut abblättert, wie alter Putz von der Wand, wenn man sie berührt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  3. HiPP GmbH & Co. Produktion KG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,00€
  3. 0,49€
  4. 3,99€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
    2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
    3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

    3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


    1. 21:33

    2. 18:48

    3. 17:42

    4. 17:28

    5. 17:08

    6. 16:36

    7. 16:34

    8. 16:03