Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Portrait Professional : Gesichtsretusche…

Manipulation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Manipulation

    Autor: hiDDen 31.01.11 - 09:22

    Oh Gott, wo soll das noch hinführen, wenn auch noch die ganzen Privatleutchen anfangen, ihre Bilder zu "tunen"?!?

    Bald sieht man nur noch geschönte Aufnahmen und die Bewertungsgrundlage der Menschen bezüglich ihres eigenen Aussehens wird völlig manipuliert, sodass noch mehr zu irgendwelchen Operateuren rennen. Heute schon kann sich doch kein Mensch - egal ob Mann oder Frau- eine trendige Modezeitung von vorn bis hinten reinziehen, ohne den Eindruck zu bekommen, der vorletzte Waldschrat zu sein.

  2. Re: Manipulation

    Autor: Rapmaster 3000 31.01.11 - 09:49

    Oder es geht wie bei HDR-Fotos nach hinten los, weil der Privatmann der keine Ahnung von Bildbearbeitung hat, alle Regler nur voll aufdreht weil das dann total toll aussieht und in Wirklichkeit schlechter als vorher ist. ^^

  3. Re: Manipulation

    Autor: Misdemeanor 31.01.11 - 09:55

    Danke, dass Du das ansprichst!

    Wenn ich das sehe, bin ich froh, dass ich von Bild-Bearbeitung so wenig Ahnung habe. Ich mache nur das aller-nötigste. Ansonsten würde ich die Leute, die ich ihn ihrer Natürlichkeit fotografiere, hinterher wohl auch aussehen lassen wie künstliche Silikon-Püppchen. Das ist richtig schlimm.

    Bei McDonald's arbeiten auch nicht nur hübsche und schlanke brünette Frauen, die schon vor mir wissen, was ich zum Frühstück will.

  4. Re: Manipulation

    Autor: Keridalspidialose 31.01.11 - 10:15

    Ich bearbeite für Kunden hin usn wieder auch mal Fotos. Sei es auf deren Websites, oder 'Model-Bilder' für, ich nenns mal Kunsthandwerker, die Kleidungsstücke als Einzelstück anfertigen. Ich mache nur das was wirklich nötig ist. Und bisher hatte ich noch niemanden der es anders wollte. Alle Auftraggeber sind damit einverstanden, viele haben sogar Angst das man zu viel rummacht an den Portraits.

  5. Re: Manipulation

    Autor: Bouncy 31.01.11 - 11:17

    hiDDen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh Gott, wo soll das noch hinführen, wenn auch noch die ganzen
    > Privatleutchen anfangen, ihre Bilder zu "tunen"?!?
    >
    > Bald sieht man nur noch geschönte Aufnahmen und die Bewertungsgrundlage der
    > Menschen bezüglich ihres eigenen Aussehens wird völlig manipuliert, sodass
    > noch mehr zu irgendwelchen Operateuren rennen.
    Also ich hab nix gegen schönere Menschen, sollen die mal machen.
    Und jetzt komm mir nicht mit "natürlich Aussehen", seit Jahrhunderten sieht kaum ein Mensch mehr wirklich "natürlich" aus. Der natürliche Look ist auch nur ein Stil, den man anwenden muß - es sei denn, man läßt sich komplett gehen, allerdings hat noch niemand einen ungewaschenen Penner als "natürlich attraktiv" bezeichnet. Was wir als "natürlich schön" betrachten ist ein Kunstlook, einfach nur eine andere Art des Stylings...
    > Heute schon kann sich doch
    > kein Mensch - egal ob Mann oder Frau- eine trendige Modezeitung von vorn
    > bis hinten reinziehen, ohne den Eindruck zu bekommen, der vorletzte
    > Waldschrat zu sein.
    Die meisten dürften sich der Mittel der Modefotografie aber wohl bewußt sein, es kann unmöglich jemand nicht wissen, dass da manipuliert wurde, wer so weltfremd und verblindet ist hat ganz andere Probleme als das Aussehen...

  6. Re: Manipulation

    Autor: Johnny Cache 31.01.11 - 11:50

    Misdemeanor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, dass Du das ansprichst!
    >
    > Wenn ich das sehe, bin ich froh, dass ich von Bild-Bearbeitung so wenig
    > Ahnung habe. Ich mache nur das aller-nötigste.

    Richtig schlimm ist es dann wenn man irgendwann so viel machen kann, vor einem Menschen steht und einem als erstes mal durch den Kopf schießt welche Filter man am besten auf sein Gesicht anwenden sollte.
    Selten hab ich mich so doof gefühlt wie in diesem Moment...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  7. Re: Manipulation

    Autor: Johnny Cache 31.01.11 - 11:54

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten dürften sich der Mittel der Modefotografie aber wohl bewußt
    > sein, es kann unmöglich jemand nicht wissen, dass da manipuliert wurde, wer
    > so weltfremd und verblindet ist hat ganz andere Probleme als das
    > Aussehen...

    Das schon, die meisten Leute wissen nur daß was gemacht wurde, aber nicht was.
    Erinnert mich an ein Cover wo ich zu meinem Vater sagte daß ich nicht verstehe warum sie das Hemd von dem Mädel ausgerechnet in grün gemacht haben. Dem war noch nicht mal klar daß es umgefärbt wurde. Wie kann er dann ahnen was sie erst mit ihrem Gesicht alles angestellt haben?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  8. Re: Manipulation

    Autor: cartman 31.01.11 - 12:21

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig schlimm ist es dann wenn man irgendwann so viel machen kann, vor
    > einem Menschen steht und einem als erstes mal durch den Kopf schießt welche
    > Filter man am besten auf sein Gesicht anwenden sollte.
    > Selten hab ich mich so doof gefühlt wie in diesem Moment...

    Hässliche Leute kann man nicht schönfiltern. Schon gar nicht wenn man sie kennt.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  9. Re: Manipulation

    Autor: Insomnia88 31.01.11 - 13:53

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hab nix gegen schönere Menschen, sollen die mal machen.
    > Und jetzt komm mir nicht mit "natürlich Aussehen", seit Jahrhunderten sieht
    > kaum ein Mensch mehr wirklich "natürlich" aus. Der natürliche Look ist auch
    > nur ein Stil, den man anwenden muß - es sei denn, man läßt sich komplett
    > gehen, allerdings hat noch niemand einen ungewaschenen Penner als
    > "natürlich attraktiv" bezeichnet. Was wir als "natürlich schön" betrachten
    > ist ein Kunstlook, einfach nur eine andere Art des Stylings...

    Kommt drauf an, was du mit "natürlich" meinst. Es gibt einmal einen Look, wo hautfarbnes makeup benutzt wird und generell dezent gearbeitet wird und es gibt ein natürlich, was das den Namen verdient hat.
    Du scheinst mir viel mehr nicht den Unterschied zwischen "Pflege" und "künstlich maßloser Verschönerung" zu sehen.
    Stell dir vor, damals im Mittelalter gab es auch Leute, die sich nicht täglich gewaschen haben und den ganzen Tag schwer gearbeitet haben. Nach heutigen Maßstäben würdest du diese Menschen wohl auch als "Penner" deklarieren - dennoch fanden diese sich anziehend. Und genau da kommt der Punkt der Pflege ins Spiel.
    Pflege ist nicht unnatürlich, denn selbst Tiere pflegen sich. Der Mensch hat das ganze nur erweitert.
    Wenn du ein verzerrtes Ideal, welches die Optik eines Körpers der Funktionalität vorzieht, bevorzugst, nur zu - aber dann erspare dir Überheblichkeit gegenüber Leuten, die nicht der gleiche Meinung sind.

  10. Re: Manipulation

    Autor: Bouncy 31.01.11 - 15:43

    Und weil Tiere sich pflegen, ist ein gepflegter Look nun natürlich, während Makeup maßlos ist - so deine These. Aber a) dekorieren sich auch Tiere gerne mal, vor allem in der Brunftzeit, und auch frühe Humanoide haben Gesichtsbemalung genutzt, womit Makeup deiner Theorie zufolge auch natürlich wäre, und b) ist Pflege von Makeup gar nicht wirklich zu unterscheiden. Was ist eine simple Feuchtigkeitscreme denn? Sie pflegt, blockt UV, reguliert die Fettabsonderung, um Glanzstellen zu vermeiden und für ein gleichmäßiges Hautbild zu sorgen. An einer gepflegten Haut ist also nichts mehr natürlich, sobald man auch nur eine simple Feuchtigkeitscreme benutzt - und das tut jeder mal.
    Wo ist dann dein unverzerrtes Ideal noch zu finden? Außer in deiner Wunschvorstellung einer mittelalterlichen Bäuerin...

  11. Re: Manipulation

    Autor: tingelchen 31.01.11 - 17:09

    Wobei auch die sich gepflegt hat. Wobei der heutige Mensch Körperpflege eher nur dazu nutzt um Mund- und Schweißgeruch vorzubeugen. Wärend der vergangene Mensch eher Hautreitzungen, Krankheiten und der Invasion der Zecken und Läuse vorbeugen wollte. Aber wir können uns ja wieder, wie die Affen, zusammen setzen und lausen ;)

    Schminke an sich diehnt nicht der Körperpflege, sondern diehnt lediglich einem kulturellen Zweck.


    Aber wie immer, kommt es auf eine gute Mischung an ;) Ein Botox zugespritztes Gesicht ist einfach nicht mehr schön. Genau so wenig wie eines, wo man die Haut vor lauter Schminke nicht mehr sieht und angst hat das die Haut abblättert, wie alter Putz von der Wand, wenn man sie berührt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. HMS media solutions, Halle (Saale)
  3. Kistler Remscheid GmbH, Remscheid
  4. signTEK GmbH & Co. KG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

  1. 4G: Telefónica verspricht schnellen LTE-Ausbau
    4G
    Telefónica verspricht schnellen LTE-Ausbau

    Mehrere Hundert Mobilfunkstandorte mit GSM- und UMTS-Versorgung haben bei der Telefónica erstmalig LTE erhalten. Bestehende LTE-Standorte bekamen neue Frequenzen.

  2. Datenschutz: Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    Datenschutz
    Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext

    Das unverschlüsselte Speichern von Passwörtern gilt als grober Verstoß gegen den Datenschutz. Bei Facebook sollen bis zu 600 Millionen Nutzer davon betroffen gewesen sein.

  3. QCS400: Qualcomms neues SoC verarbeitet Sprachbefehle und Audio
    QCS400
    Qualcomms neues SoC verarbeitet Sprachbefehle und Audio

    In smarten Lautsprechern und Sprachassistenten sieht Qualcomm seinen neuen QCS400-Chip. Der unterstützt deshalb Techniken wie Dolby Atmos, verarbeitet Sprachbefehle und kann per WLAN im Netz funken. Jetzt sind Softwareentwickler gefragt.


  1. 18:20

  2. 18:08

  3. 17:13

  4. 16:00

  5. 15:30

  6. 14:40

  7. 14:20

  8. 14:00