1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powershot G7 X II im Test: Canon versucht…

Fortschritt der Fotografie-Technologie?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fortschritt der Fotografie-Technologie?!

    Autor: Bruce Wayne 11.07.16 - 09:21

    zugegeben, ich habe nicht gegoogelt. Wüsste aber auch nicht genau wie ich anfangen soll.

    die Frage, die ich mir stelle:
    Wieso gibt es bei z.B. CPU's immer bessere und genauere Fertigungsverfahren, die im Endeffekt für schnellere und effizientere Prozessoren sorgen, aber bei Fotografie ist es seit Jahren das gleiche. Gleiche Sensoren oder hauseigene (z.B. Olympus...), die am Ende aber dch immer das gleiche Gesamtergebnis bringen. Irgendwelche Kompromisse gibt es immer.

    Wieso passiert hier nichts? Wieso gibt es nicht mal neue 1 Zoll Sensoren mit mehr Lichteinfall was auch immer? Kann das jemand >einfach< beantworten oder gibt es hierzu Artikel?

    danke & LG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.16 09:21 durch Bruce Wayne.

  2. Re: Fortschritt der Fotografie-Technologie?!

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.16 - 09:38

    Bruce Wayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zugegeben, ich habe nicht gegoogelt. Wüsste aber auch nicht genau wie ich
    > anfangen soll.
    >
    > die Frage, die ich mir stelle:
    > Wieso gibt es bei z.B. CPU's immer bessere und genauere
    > Fertigungsverfahren, die im Endeffekt für schnellere und effizientere
    > Prozessoren sorgen, aber bei Fotografie ist es seit Jahren das gleiche.
    > Gleiche Sensoren oder hauseigene (z.B. Olympus...), die am Ende aber dch
    > immer das gleiche Gesamtergebnis bringen. Irgendwelche Kompromisse gibt es
    > immer.
    >
    > Wieso passiert hier nichts? Wieso gibt es nicht mal neue 1 Zoll Sensoren
    > mit mehr Lichteinfall was auch immer? Kann das jemand >einfach< beantworten
    > oder gibt es hierzu Artikel?
    >
    > danke & LG

    Es gibt schlicht und einfach optische Grenzen. Eine Blende ist eine Blende. Und klar, man kann Kristalle züchten um bessere Linsen zu bekommen (sie Canon 1200mm) aber das birgt ein Kostrenproblem.

    Bei Kompaktkameras hatten wir ja den wechsle zu "back-lit sensors".
    Und am Ende hat man auch zwei gegenläufige Ziele - mehr Auflösung, mehr Dynamikumfang, weniger Bildrauschen.
    Wenn Sie 100MP wollen ist das heute moglich - aber mit weniger dynamik und mehr pro Pixel rauschen.

    Und die Prozessoren haben sich in den letzten 5 Jahren auch immer weniger entwickelt. Ein Großteil der Mehleistung kommt aus der Parallelisierung, die großen Sprünge gibt es hier bisher auch nicht mehr, nur kleine Verbesserungen.

  3. Re: Fortschritt der Fotografie-Technologie?!

    Autor: t3st3rst3st 11.07.16 - 13:34

    Es gab in den letzten 5 Jahren durchaus spürbare Fortschritte in der Sensor Entwicklung. Nur Canon scheint da etwas Probleme mit zu haben. Sensortechnisch wurden sie überholt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  3. MünsterlandManager.de GmbH & Co. KG, westliches Münsterland
  4. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms, Romanshorn, Widen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen