1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powershot G7 X II im Test: Canon versucht…

Für 640 EUR würde ich mich in Richtung Alpha 6000 orientieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für 640 EUR würde ich mich in Richtung Alpha 6000 orientieren

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.16 - 14:29

    da bekommt man sehr gute Technik, rel. kleines Gehäuse und Wechselobjektive.
    Wenn man einen Schnapper für rund 500 EUR als Set macht hat man zum Einen das nicht ganz schlechte, da sehr kompakte 15-55er und für den Rest bis 640 könnte man eine Sigma Festbrennweite z.B. die 35 kaufen...

  2. Re: Für 640 EUR würde ich mich in Richtung Alpha 6000 orientieren

    Autor: n33dle 11.07.16 - 14:49

    Kein schlechter Gedanke, allerdings ist die A6000 gerade durch die Wechselobjektive viel unhandlicher und besitzt kein Klappdisplay. Gerade die G7X und RX100 werden oft von Vloggern genutzt. Ich selbst habe die G7X gekauft um gute Bildqualität bei Fotos und Videos zu erhalten und mich selbst während der Aufnahme sehen zu können. Außerdem ist sie relativ klein. Für bessere Aufnahmen habe ich meine 5D und andere. In meinem Umfeld werden die Point and Shoot in dem Preissegment gerne als Zweitkamera für den Urlaub gekauft.

  3. Re: Für 640 EUR würde ich mich in Richtung Alpha 6000 orientieren

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.16 - 16:20

    n33dle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein schlechter Gedanke, allerdings ist die A6000 gerade durch die
    > Wechselobjektive viel unhandlicher und besitzt kein Klappdisplay. Gerade
    > die G7X und RX100 werden oft von Vloggern genutzt. Ich selbst habe die G7X
    > gekauft um gute Bildqualität bei Fotos und Videos zu erhalten und mich
    > selbst während der Aufnahme sehen zu können. Außerdem ist sie relativ
    > klein. Für bessere Aufnahmen habe ich meine 5D und andere. In meinem Umfeld
    > werden die Point and Shoot in dem Preissegment gerne als Zweitkamera für
    > den Urlaub gekauft.

    Doch. Die A6000 besitzt einen Sucher und ein Klappdisplay.
    Ich sag mal so, die A6000 lässt einem die Tür offen in Richtung professioneller Fotographie und kann mit dem Kitobjektiv auch handlich sein. Dazu die Elektronik ähnlich der Alpha 7.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Watson Farley & Williams LLP, Hamburg
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. ATP Autoteile GmbH, Pressath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sam & Max Hit the Road für 1,25€ Maniac Mansion für 1,25€, The Secret of Monkey...
  2. 2,70€
  3. Luigi: 104€, Mario: 104€ (Release 16.10.)
  4. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht