Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powershot G7 X Mark II: Canon…

Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis

    Autor: hansjoerg 19.02.16 - 00:09

    Bei dem Preis ist eine Dslr eine deutlich bessere Wahl. Hätte die Kamera einen Aps-C Sensor oder nur 10 Megapixel wäre sie eine interessante Wahl. Aber so ist der Sensor sehr klein und die Auflösung ziemlich hoch. Da ist das gebotene für den Preis viel zu teuer. Ich finde 300 Euro wären wegen des guten Objektive angemessen. Aber mehr niemals. Ich habe für meine EOS 700D mit Objektiv gerade mal 399 Euro mit Cashback im Angebot bezahlt. Und der Sensor ist deutlich größer.

  2. Re: Preis

    Autor: J.K. 19.02.16 - 00:32

    Die Kamera ist eine ganz andere Klasse als DSLRs. Der 1" Sensor setzt die Kamera sehr Komfortabel zwischen Handy Kameras und MFT und macht sie sehr attraktiv für Leute die Qualität aufbessern, aber keinen dicken Schinken mit sich rumtragen wollen. Kein Fotograf der Welt kauft sich diese Kamera um damit das nächste preisverdächtige Foto zu schiessen.

    Die Kamera hat auch eine sehr starke Anwendergruppe im Videografie Bereich. Als kleine B-Cam die immer da bist ist eignet sie sich verdammt gut. Autofocus ist auch in dem Formbereich das beste was du kaufen kannst.

    Ich selber habe mir für die RX100 Serie entschieden. Selbe Sensorgrösse, selbe Kameragrösse und immer in meiner Tasche. Die Kamera ist nicht grösser als eine Zigarettenschachtel und macht Qualitativ deutlich bessere Bilder als ich jemals mit meinem Smartphone machen könnte (und natürlich RAW).

    Ich finde es gut dass Sony etwas mehr Konkurrenz bekommt :) Sensor Grösse ist nicht immer alles

  3. Re: Preis

    Autor: Enter the Nexus 19.02.16 - 08:31

    hansjoerg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei dem Preis ist eine Dslr eine deutlich bessere Wahl.

    Das sieht meine Jackentasche aber anders.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UmweltBank AG, Nürnberg
  2. über Hays AG, München
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

  1. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.

  2. Streit über Qualitätsmängel: Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove
    Streit über Qualitätsmängel
    Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove

    Die Autovermietung Nextmove sieht sich als Vorreiter für die Elektromobilität. Doch ein Großauftrag für 100 Tesla Model 3 scheiterte an zu vielen Mängeln bei den Neuwagen.

  3. Protokolle: Chrome entfernt FTP-Unterstützung
    Protokolle
    Chrome entfernt FTP-Unterstützung

    Der Chrome-Browser wird bald keine FTP-Downloads mehr ermöglichen. Als Grund wird die geringe Nutzung angegeben.


  1. 12:29

  2. 11:36

  3. 09:15

  4. 17:43

  5. 16:16

  6. 15:55

  7. 15:23

  8. 14:54