Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Praxistest Fujifilm X-Pro1: Störrische…

"die erste Systemkamera des Herstellers"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "die erste Systemkamera des Herstellers"?

    Autor: ichbinsmalwieder 03.07.12 - 13:15

    Wohl eher nicht. Die S1, S2, S3 und S5 Pro waren ja wohl auch Systemkameras, wenn auch mit Nikon-Bajonett.

    Es ist das erste eigene Kamera-/Objektivsystem von Fujifilm.

  2. Re: "die erste Systemkamera des Herstellers"?

    Autor: ad (Golem.de) 03.07.12 - 13:20

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohl eher nicht. Die S1, S2, S3 und S5 Pro waren ja wohl auch
    > Systemkameras, wenn auch mit Nikon-Bajonett.
    >
    > Es ist das erste eigene Kamera-/Objektivsystem von Fujifilm.

    Es ist die erste spiegellose Systemkamera von Fujifilm ;)

    Mit freundlichen Grüßen
    ad (golem.de)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.12 14:33 durch ad (Golem.de).

  3. Re: "die erste Systemkamera des Herstellers"?

    Autor: Mario Hana 03.07.12 - 13:34

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohl eher nicht. Die S1, S2, S3 und S5 Pro waren ja wohl auch
    > Systemkameras, wenn auch mit Nikon-Bajonett.
    >
    > Es ist das erste eigene Kamera-/Objektivsystem von Fujifilm.

    Zu den Systemkameras zählt man in der Branche nur die Spiegellosen mit Wechselobjektiv.

  4. Re: "die erste Systemkamera des Herstellers"?

    Autor: ichbinsmalwieder 03.07.12 - 13:41

    Mario Hana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wohl eher nicht. Die S1, S2, S3 und S5 Pro waren ja wohl auch
    > > Systemkameras, wenn auch mit Nikon-Bajonett.
    > >
    > > Es ist das erste eigene Kamera-/Objektivsystem von Fujifilm.
    >
    > Zu den Systemkameras zählt man in der Branche nur die Spiegellosen mit
    > Wechselobjektiv.

    Das hat man sich aber wohl erst kürzlich ausgedacht, denn sämtliche (analoge wie digitale) Spiegelreflexen werden oder wurden als "Systemkameras" bezeichnet. Macht ja auch irgendwie Sinn.

    PS: Ich zitiere mal die Wikipedia: "Eine Systemkamera ist ein Fotoapparat mit austauschbaren Komponenten innerhalb eines voll kompatiblen Kamerasystems."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.12 13:43 durch ichbinsmalwieder.

  5. Re: "die erste Systemkamera des Herstellers"?

    Autor: k.dummann 03.07.12 - 13:46

    und die Finepix x100 und x10 gab es in diesem paralleluniversum nicht?

  6. Re: "die erste Systemkamera des Herstellers"?

    Autor: Laury 03.07.12 - 14:12

    k.dummann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Finepix x100 und x10 ...

    ...haben fest verbaute Objektive und können nicht gewechselt werden. Die können gar keine Systemkameras sein.

  7. Re: "die erste Systemkamera des Herstellers"?

    Autor: lolwut 03.07.12 - 14:29

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat man sich aber wohl erst kürzlich ausgedacht, denn sämtliche
    > (analoge wie digitale) Spiegelreflexen werden oder wurden als
    > "Systemkameras" bezeichnet. Macht ja auch irgendwie Sinn.
    >
    > PS: Ich zitiere mal die Wikipedia: "Eine Systemkamera ist ein Fotoapparat
    > mit austauschbaren Komponenten innerhalb eines voll kompatiblen
    > Kamerasystems."


    Der Begriff ist geläufig, seit es Systemkameras gibt. Mann muss ja umgangssprachlich ein bisschen differenzieren und das Kind beim Namen nennen können, ohne groß erklären zu müssen. Das eine sind somit D-SLR, das andere Systemkameras.
    Glaub damit kann man gut leben.

  8. Re: "die erste Systemkamera des Herstellers"?

    Autor: ichbinsmalwieder 05.07.12 - 17:31

    lolwut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hat man sich aber wohl erst kürzlich ausgedacht, denn sämtliche
    > > (analoge wie digitale) Spiegelreflexen werden oder wurden als
    > > "Systemkameras" bezeichnet. Macht ja auch irgendwie Sinn.
    > >
    > > PS: Ich zitiere mal die Wikipedia: "Eine Systemkamera ist ein
    > Fotoapparat
    > > mit austauschbaren Komponenten innerhalb eines voll kompatiblen
    > > Kamerasystems."
    >
    > Der Begriff ist geläufig, seit es Systemkameras gibt. Mann muss ja

    Seit es SLRs gibt, denn die nannte man Systemkameras.

    > umgangssprachlich ein bisschen differenzieren und das Kind beim Namen
    > nennen können, ohne groß erklären zu müssen. Das eine sind somit D-SLR, das
    > andere Systemkameras.
    > Glaub damit kann man gut leben.

    Ich nannte die neuen "Systemkameras" bisher EVILs, aber ok.
    Warum sich genau ausdrücken, wenns auch schwammig geht.
    Wieder was gelernt!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-78%) 1,11€
  3. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
      Karlsdorf-Neuthard
      Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

      Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

    2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
      Zotac Zbox Mini
      Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

      Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

    3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
      Fujifilm GFX 100
      Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

      Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


    1. 17:50

    2. 17:30

    3. 17:09

    4. 16:50

    5. 16:33

    6. 16:07

    7. 15:45

    8. 15:17