1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Praxistest Sony Cyber-shot DSC-RX100…

Leider fehlt GPS ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider fehlt GPS ...

    Autor: MirkoLive 07.09.12 - 14:48

    ... was bei einer Kamera dieser Preisklasse (für mich) ein absolutes K.O.-Kriterium ist. Nahezu alle Bildverwaltungs-/-bearbeitungsprogramme arbeiten mit einer Sortierung nach Orten oder stellen diese zumindest auf einer Karte. Nutzlos, wenn die Kamera kein GPS hat.

    Schade, dass das im Test keine Erwähnung findet!

  2. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: ad (Golem.de) 08.09.12 - 01:08

    MirkoLive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... was bei einer Kamera dieser Preisklasse (für mich) ein absolutes
    > K.O.-Kriterium ist. Nahezu alle Bildverwaltungs-/-bearbeitungsprogramme
    > arbeiten mit einer Sortierung nach Orten oder stellen diese zumindest auf
    > einer Karte. Nutzlos, wenn die Kamera kein GPS hat.
    >

    Nun, ich glaube da gehen die Meinungen stark auseinander. Zudem sind wirklich nicht viele Kameras mit GPS ausgerüstet - was wohl auch an den Akkulaufzeiten liegt, die dann zu erwarten wären. Eine DSLR mit eingebautem GPS gibt es meines Wissens (noch) gar nicht. Was nicht heißt, dass das so bleiben muss.

    Ich behelfe mir mit einem externen GPS-Tracker, der erstens seine eigene Stromversorgung hat (und über USB aufladbar ist). Dessen Daten können auf einfachste Art und Weise mit kostenloser Software mit den Bildern synchronisiert werden. Einzige Voraussetzung: Kamera sollte die korrekte Uhrzeit haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  3. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: constantin.s 08.09.12 - 10:23

    Hi, kurze Frage zur Antwort...
    Welchen GPS-Tracker und welche Software um die Bilder zu synchronisieren benutzen Sie?
    Danke

  4. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: ASCDE 09.09.12 - 13:35

    constantin.s schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi, kurze Frage zur Antwort...
    > Welchen GPS-Tracker und welche Software um die Bilder zu synchronisieren
    > benutzen Sie?
    > Danke
    GPS Tracker - miniHomer+nTrip von ZNEX (www.znex.de/)
    App für iPhone - mytracks, GeotagPhotos, gps4Cam
    Windows tool - GEOSETTER (www.geosetter.de/)
    MAC - HoudahGeo (http://www.houdah.com/houdahGeo/) oder
    PhotoLinker(http://www.earlyinnovations.com/photolinker/)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.12 13:40 durch ASCDE.

  5. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: motzerator 09.09.12 - 20:13

    MirkoLive schrieb:
    ------------------------
    > Schade, dass das im Test keine Erwähnung findet!

    Viele betrachten einen GPS Empfänger in einer Kamera eher
    als Akkufresser.

  6. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: anhpod 09.09.12 - 22:22

    Das miniHomer ist ja cool :D
    Akkulauftzeit von 14 Stunden hört sich auch nicht schlecht an, weiß aber nicht ob es ein guter Wert ist. Gibt es eventuell einen GPS-Tracker der 1 Tag oder länger im Betrieb durchhält?

  7. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: ASCDE 09.09.12 - 23:30

    anhpod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das miniHomer ist ja cool :D
    > Akkulauftzeit von 14 Stunden hört sich auch nicht schlecht an, weiß aber
    > nicht ob es ein guter Wert ist.
    Mein miniHomer reicht ca. 8 Stunden da ich im 3 sek. Takt aufzeichne. Habe dazu noch ein Powerpack. Ansonsten hängt das Teil beim Motorrad fahren am USB Ladegerät wenn die Energie zu neige geht. Und wenn das auch nicht hilft zeichnet das Navi oder iPhone auf.

    *Das Leben ist nichts für Anfänger, selbst Profis tun sich schwer*

  8. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: ad (Golem.de) 10.09.12 - 00:01

    constantin.s schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi, kurze Frage zur Antwort...
    > Welchen GPS-Tracker und welche Software um die Bilder zu synchronisieren
    > benutzen Sie?
    > Danke


    mytracks für Mac und Geosetter für Win
    Als Tracker
    http://www.qstarz.com/Products/GPS%20Products/BT-Q1000X-S.htm

    Funktioniert so 12h mit einer Ladung und man kann ihn mit einem externem Akku mit USB-Ausgang noch länger betreiben. Ist halt fast foolproof: Ein Knopf ;)

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  9. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: Somebody 10.09.12 - 14:11

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine DSLR mit eingebautem GPS gibt es meines Wissens (noch) gar nicht. Was nicht heißt, dass das so bleiben muss.

    Wenn man nicht zu sehr Erbsen zählt gibt's z.B. die Sony A65 und A77...
    Ich finde die Funktion aber auch eher unnötig, bin also auch nicht traurig, dass ich keine der beiden Kameras habe.

  10. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: Bouncy 11.09.12 - 11:28

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert so 12h mit einer Ladung
    Chinaware?
    > Ultra lower power consumption up to 42hrs operation

    Aber ich frage mich wie das AGPS sein kann, wo bekommt es unterwegs und ohne Internet den aktuellen Almanach her?

  11. Re: Leider fehlt GPS ...

    Autor: ad (Golem.de) 11.09.12 - 12:21

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Funktioniert so 12h mit einer Ladung
    > Chinaware?
    > > Ultra lower power consumption up to 42hrs operation
    >

    hab da jetzt nicht so ganz das korrekte Modell von mir verlinken können - ich hab den BT-Q1000

    und nicht den "x"


    Der BT-Q1000 ist in der Tabelle ganz rechts: http://www.naviuser.at/forum/showthread.php?t=1501

    Und zu der Akkulaufzeit: mag sein dass das teil länger läuft, nur hat man nichts davon wenn der Speicher irgendwann vollgelaufen ist ;)


    Ich probiere mal aus mit einem längeren Intervall zu speichern und guck dann nochmal.


    > Aber ich frage mich wie das AGPS sein kann, wo bekommt es unterwegs und
    > ohne Internet den aktuellen Almanach her?


    Ich hab mal nachgesehen: Unterwegs nicht von allein - aber der PC, der für den Abruf der Logdaten verwendet wird, hat diese Verbindung. Auf Wunsch holt sich der Q1000X einen aktuellen Almanach und soll so deutlich geringere Fix-Zeiten haben.

    Ehrlich gesagt: Braucht man nicht wirklich fürs Geotagging: Einfach den Knopf drücken. Gerät an den Rucksack hängen, los gehts.

    Mit freundlichen Grüßen
    ad (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ServiceNow Experte (Inhouse) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  2. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  3. IT-Prüfer*in (m/w/d)
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München
  4. Senior Software-Entwickler - .NET / Java (w/m/d)
    New Solutions GmbH, Burghausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de