1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Praxistest Sony Cyber-shot DSC-RX100…

Nur der Preis ist nicht kompakt

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur der Preis ist nicht kompakt

    Autor: Anonymer Nutzer 07.09.12 - 14:34

    An wen soll sich die Kamera eigentlich richten? An Otto-Normalknipser sicher nicht bei dem Preis. An die Profis? Nunja, wenn sie immer eine Kamera dabei haben wollen. Quasi der Stadtflitzer als Zweitwagen. Frage mich, ob das aber als Zielgruppe ausreicht.

  2. Re: Nur der Preis ist nicht kompakt

    Autor: keböb 07.09.12 - 15:30

    > An die Profis? Nunja, wenn sie immer eine Kamera dabei haben wollen.
    Richtig.

    >Frage mich, ob das aber als Zielgruppe ausreicht.
    Ich denke schon :) Profis und Enthusiasten.

  3. Re: Nur der Preis ist nicht kompakt

    Autor: samy 07.09.12 - 21:39

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > An die Profis? Nunja, wenn sie immer eine Kamera dabei haben wollen.
    > Richtig.
    >

    Naja für Profis ist die wieder viel zu schlecht...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  4. Re: Nur der Preis ist nicht kompakt

    Autor: peterbarker 07.09.12 - 23:26

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keböb schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > An die Profis? Nunja, wenn sie immer eine Kamera dabei haben wollen.
    > > Richtig.
    > >
    >
    > Naja für Profis ist die wieder viel zu schlecht...

    nein, denn es gibt keine bessere.. der nächste schritt ist eine systemkamera. Wieder deutlich größer.

  5. Re: Nur der Preis ist nicht kompakt

    Autor: ad (Golem.de) 08.09.12 - 01:11

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keböb schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > An die Profis? Nunja, wenn sie immer eine Kamera dabei haben wollen.
    > > Richtig.
    > >
    >
    > Naja für Profis ist die wieder viel zu schlecht...

    Och - hängt davon ab was das Aufgabengebiet ist. Katalog- und Hochzeitsfotografie wohl eher nicht mit der RX100 ;)

    Aber ansonsten kann ich mir durchaus Anwendungsgebiete vorstellen, wo eine kleine unauffällige Kamera besser ist als eine große bedrohliche DSLR. Das muss ja nicht gleich "verdeckte" Aufnahmen bedeuten.

    Bei der Straßenfotografie halte ich eine große Kamera eher für hinderlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  6. Re: Nur der Preis ist nicht kompakt

    Autor: theWhip 18.09.12 - 11:39

    Was ist denn Enthusiasten Gruppe? Hipster, die Ihre Kohle für schicky micky Kameras raushauen.... Das ist doch nur Marketing in reinster Form.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Jobporträt IT-Produktmanager: Der Alleversteher
Jobporträt IT-Produktmanager
Der Alleversteher

Ein IT-Produktmanager ist vor allem Dolmetscher - zwischen Marketing, IT und anderen. Dabei muss er scheinbar unmöglich vereinbare Interessen zusammenbringen.
Von Peter Ilg

  1. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
  2. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
  3. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
  3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne