1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Kiyo Pro im Test: Die bislang beste…

Linux

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux

    Autor: martinalex 08.03.21 - 08:35

    Wie gut oder schlecht läuft die Kamera denn unter Linux?

  2. Re: Linux

    Autor: Mandri 08.03.21 - 09:52

    Nach dem Artikel zu urteilen überhaupt nicht.
    Bestenfalls - weil ohne die zwingend erforderliche Einstellungs-SW - miserabel.

    Laut Herstellerseite ist sie kompatibel zu Windows 8 oder höher.
    https://www.razer.com/de-de/streaming-cameras/razer-kiyo-pro/RZ19-03640100-R3M1

  3. Re: Linux

    Autor: 486dx4-160 08.03.21 - 10:14

    martinalex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gut oder schlecht läuft die Kamera denn unter Linux?

    Wie im Artikel steht: Ohne Windows-Software sind die Farben mies und die Auflösung gering.
    Also weder unter MacOS noch unter Linux zu gebrauchen. Ziemlich enttäuschend für eine Webcam für über 200¤.

  4. Warum das denn?

    Autor: Crass Spektakel 08.03.21 - 10:28

    Manchmal zweifel ich am Verstand der Hersteller.

    Jede ¤1-Webcam aus dem Kaugummi-Automaten läuft normalerweise mit einem der beiden generischen Webcam-Treiber. Es gibt dann noch die Kategorie "ist nicht wirklich ne Webcam" z.B. in Form von Digitalkameras die etwas anders zu nutzen sind oder Action-Cams oder automatisch gesteuerte Überwachungskameras aber genau das scheint diese Kamera ja nicht zu sein.

    Daß sie dann grundsätzlich nicht oder schlecht unter Linux läuft ist ein Armutszeichen.

    Und läßt mich vermuten daß es mit schwindendem Support am EOL unter Windows kaum besser aussieht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.21 10:31 durch Crass Spektakel.

  5. Re: Linux

    Autor: Schattenwerk 08.03.21 - 10:50

    Razor ist eine Windows-Gaming-Bude. Wenn man das im Hinterkopf behält, muss man sich die Frage gar nicht stellen.

  6. Re: Linux

    Autor: martinalex 08.03.21 - 13:13

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Razor ist eine Windows-Gaming-Bude. Wenn man das im Hinterkopf behält, muss
    > man sich die Frage gar nicht stellen.

    Razor stellt jede Menge Peripherie her, die ganz hervorragend unabhängig vom Betriebssystem funktioniert. Ja, unter Linux kann ich das Leuchten der Maus nicht abschalten, aber der Funktionalität tut das keinen Abbruch. Entsprechend hätte ich mir hier schon gewünscht, dass die Grundfunktion (Audio und Video in guter Qualität übertragen) unabhängig vom OS funktionieren würde.

  7. Re: Linux

    Autor: Schattenwerk 09.03.21 - 15:12

    Ich formuliere um: Unter Linux kannst du nicht alle Funktionen deiner Maus vollständig nutzen und konfigurieren. Genau so wie bei dieser Webcam. Grundsätzlich geht sie ja unter Linux, nur scheiße ;)

    Womit wir wieder bei meiner Aussage wären.

  8. Re: Linux

    Autor: Wasserflasche 09.03.21 - 22:24

    Auch wenn es die Frage nicht wirklich beantwortet kann ich zum Vergleich zu Protokoll geben, dass die Logitech BRIO, die ich mir wegen 60fps und 1080p (oder 30fps bei 2160p) sowie des abnehmbaren Kabels gekauft hatte, funktioniert einwandfrei unter Linux. Das ist aktuell mein Benchmark.

  9. Re: Linux

    Autor: Mandri 10.03.21 - 07:25

    Man kann die Zoom-Funktion zwar nicht von den gängigen Anwendungen (MS Teams, Skype, Zoom, Webex, etc.) aus steuern. Aber ein paar klitzekleine Skripte auf Knöpfe in der Taskbar gelegt, tun es auch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BREDEX GmbH, Braunschweig
  2. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  3. DESAGA GmbH, Wiesloch
  4. Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99
  2. 17,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme