Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Monstro: Mittelformat-Sensor mit 8K…

der Dragon 8k konnte doch auch schon 8k60?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der Dragon 8k konnte doch auch schon 8k60?

    Autor: tommihommi1 08.10.17 - 13:36

    Und für nen Mittelformatsensor braucht man um ein vielfaches teurere Objektive.

  2. Re: der Dragon 8k konnte doch auch schon 8k60?

    Autor: Schnurrbernd 08.10.17 - 13:51

    Ich glaube, die Filmproduktionen, die eine RED benutzen, können sich auch die teureren MF-Objektive leisten.

    Und das Alleinstellungsmerkmal hier beim Monstro sind wohl nicht die 8k60fps, sondern der gestiegene Dynamikumfang.

  3. Re: der Dragon 8k konnte doch auch schon 8k60?

    Autor: tommihommi1 08.10.17 - 14:27

    Beim Dragon 8k hat red mit "16.5+" Blendenstufen geworben, beim Monstro 8k sinds "17+".

    In der Praxis erreicht dragon 15.2 Blendenstufen, vielleicht ist der Monstro näher an der angegebenen Zahl. Das SNR sollte dank größerer Pixel auch etwas besser sein

  4. Der Helium 8K Sensor auch

    Autor: DF 08.10.17 - 18:10

    Die RED Weapon mit Helium Sensor kann ebenfalls 8K in 60 fps

  5. Re: der Dragon 8k konnte doch auch schon 8k60?

    Autor: Trockenobst 09.10.17 - 10:44

    Schnurrbernd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das Alleinstellungsmerkmal hier beim Monstro sind wohl nicht die
    > 8k60fps, sondern der gestiegene Dynamikumfang.

    Mir erzählen die Kamera-Nerds, das Monstro nachweislich weniger Eigenrauschen haben soll.

  6. Mittelformat?

    Autor: Hilary Glaps 09.10.17 - 11:28

    In der Überschrift steht Mittelformat.
    das heißt für mich erst einmal ein Senor der deutlich größer als 35mm ist.
    Darüber steht im Artikel nichts.
    Das mit den Blendenstufen / Kontrastumfang, glaube ich erst wenn ich solches Material
    im Grading in den Händen halte.
    Bei den Filmkameras sind die Stop Angaben ein Lieblingsthema vom Marketing.
    RED war im Marketing immer sehr gut.
    300MByte ist doch sehr wenig!
    Bei 8K UHD-2 komme ich mit REDcode 3:1 und p50 auf 760MB/sec,
    mit ProRes HQX auf knapp 1000MB/sec

  7. Re: Mittelformat?

    Autor: DF 09.10.17 - 14:00

    Hilary Glaps schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Überschrift steht Mittelformat.
    > das heißt für mich erst einmal ein Senor der deutlich größer als 35mm ist.
    > Darüber steht im Artikel nichts.
    > Das mit den Blendenstufen / Kontrastumfang, glaube ich erst wenn ich
    > solches Material
    > im Grading in den Händen halte.
    > Bei den Filmkameras sind die Stop Angaben ein Lieblingsthema vom
    > Marketing.
    > RED war im Marketing immer sehr gut.
    > 300MByte ist doch sehr wenig!
    > Bei 8K UHD-2 komme ich mit REDcode 3:1 und p50 auf 760MB/sec,
    > mit ProRes HQX auf knapp 1000MB/sec

    Es ist kein Mittelformat. Der Monstro Sensor ist geringfügig größer als Vollformat (breiter, aber nicht so hoch), aber weit von Mittelformat entfernt. Golem ist da falsch informiert.

    Durch IPP2 sind die Angaben zum Dynamikumfang recht plausibel. Am Helium Sensor ist das jedenfalls kein Marketing-blabla, sondern Realität. Man darf sich nur nicht auf Tests versteifen, die nicht mit IPP2 arbeiten und somit nicht das volle Potential nutzen.

    Mit 3:1 zu filmen halte ich für sinnfrei. Der "Sweet Spot" liegt bei zwischen 5:1 und 8:1.

    ProRes 8K zeichnet die RED nicht auf, nur 4K, aber dafür schon downgesampled, also bei vollem Sensor.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, Regen
  2. Kreissparkasse Ostalb, Aalen
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  4. Conduent, Poole (England)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Registries: Die Verwalter der Top-Level-Domains
    Registries
    Die Verwalter der Top-Level-Domains

    Top-Level-Domains (TLDs) sind ein wichtiger Bestandteil jeder Internetadresse. Jeder kennt und benutzt sie, aber wer oder was dahintersteht, wissen wohl nur wenige. Dabei haben die Registries, also die Betreiber von TLDs, eine verantwortungsvolle Aufgabe.

  2. Quartalsbericht: Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz
    Quartalsbericht
    Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz

    Eine Werbe-E-Mail an Amazon-Marketplace-Händler in Deutschland enthält eine wichtige Rechenhilfe. Damit kann der genaue Umsatz für den Bereich in Deutschland erstmals berechnet werden. Das wurde bislang geheim gehalten.

  3. Verbraucherschutz: Vodafone-Pass muss auch im EU-Ausland gelten
    Verbraucherschutz
    Vodafone-Pass muss auch im EU-Ausland gelten

    Wer einen Vodafone-Tarif mit Vodafone-Pass hat, kann bestimmte Apps ohne Anrechnung auf das Datenvolumen nutzen. Das ging bisher nur in Deutschland, muss aber auch für das EU-Ausland gelten, hat das Landgericht Düsseldorf entschieden.


  1. 12:11

  2. 12:05

  3. 11:35

  4. 11:03

  5. 10:48

  6. 10:36

  7. 10:10

  8. 09:40