1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Refotografie: Software ermöglicht…

Cool, auf meinem Desire wär das was tolles

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cool, auf meinem Desire wär das was tolles

    Autor: MeineMutterihrSohn 28.07.10 - 21:48

    Not bad. Das ganze Potential würde das auf einem Smartphone entfalten, wo es auch GPS geben würde.

    Im Orginalbild stehen die Ortsdaten. Google Maps führt einen zum Standort. Und die Software erledigt den Rest... Toll.

    Wie ich darauf komme? Wir (=6 Bekannte, meine Freundin und ich) fotografieren seit Anfang Dezember regelmäßig genau 18 Objekte (Landschaft, Straßenzüge, Wegmarken...). Und das mind. einmal im Monat und zu bestimmten Wettersituationen. Herauskommen soll eine Bilddatenbank, mit der man sich monatlich/wetterabhängig wechselnde Hindergrundbilder machen kann. Oder auch Ortskalender...

    Das Problem ist die Koordinierung. Praktisch ist es so, dass man die Fotografen bei einem Objekt nicht vermischen darf. Denn es dem anderen zu erklären wo man genau stand und wie man die Kamera hielt, ist meistens schwer.

    Denkbar wäre auch folgendes:
    "Oh, ihr geht dieser Jahr auch mal nach Kreta in den Urlaub? Da waren wir schon sein 4 Jahren nicht mehr. Macht doch bitte ein Bild von der Hafenansicht in Irgendwasoniki. Wie sich die verändert hat. Hier ist das Orginalbild mit Ortsangaben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 634,90€ (Bestpreis!)
  4. 369,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da