1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rigiet: Smartphone-Gimbal soll Kameras…

wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: John2k 22.11.17 - 07:52

    Zwar ohne akku, aber keine 300¤. 300¤ sind jetzt auch nicht wenig Geld.

  2. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: Pizzabrot 22.11.17 - 07:57

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwar ohne akku, aber keine 300¤. 300¤ sind jetzt auch nicht wenig Geld.


    Sind 300¤ nicht sogar schon gutes Mittelfeld was Gimbals angeht?

  3. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: nightmar17 22.11.17 - 08:00

    Pizzabrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zwar ohne akku, aber keine 300¤. 300¤ sind jetzt auch nicht wenig Geld.
    >
    > Sind 300¤ nicht sogar schon gutes Mittelfeld was Gimbals angeht?
    Würde ich auch sagen.

    Bei der Überschrift hab ich gedacht: Geil, mal etwas bezahlbares, für ein Hobby..

    Günstig ist für mich sowas hier:
    https://www.mydealz.de/deals/fy-feiyutech-spg-c-3-achsen-gimbal-1072557

    https://www.mydealz.de/deals/ideafly-jj-1s-2-axis-brushless-handheld-gimbal-1070566

    https://www.mydealz.de/deals/zhiyun-smooth-q-3-achsen-smartphone-gimbal-gearbest-gunstigster-preis-1068564

  4. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: mfeldt 22.11.17 - 08:52

    Also wirklich...

    Dann lieber vom Original und für weniger Geld:

    https://www.photospecialist.de/steadicam-volt-stabilizer?channable=e13529.U0RWVk9MVA&gclid=EAIaIQobChMIorTf_djR1wIVrjLTCh3W2ACWEAQYAiABEgL-cPD_BwE

  5. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: skyynet 22.11.17 - 08:53

    Tja, wenig Geld ist relativ. Ich hatte bei der Überschrift auch auf einen Preis um ¤100 getippt.

    Meinen Flowmotion One habe ich für ¤210 vorbestellt. Machte bisher auf mich den besten Eindruck und lag noch knapp innerhalb meiner Schmerzgrenze für etwas, das ich toll finde, aber vermutlich selten nutzen werde.

    https://flowmotion.co

  6. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: egal 22.11.17 - 10:05

    Die genannten sind doch einfache 'dumme' Gimbals.

    Bei dem hier im Artikel vorgestellten Gerät kommuniziert die App ja mit dem Gimbal, um so Funktionen wie eine Objektverfolgung zu ermöglichen! Das ist schon innovativ, ob man das aber wirklich so oft braucht, und wie gut das funktioniert ist halt die Frage

  7. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: Marvin-42 22.11.17 - 10:30

    Das Teil ist überhaupt nicht vergleichbar und eher maßlos überteuert.

  8. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: dakenny91 22.11.17 - 11:01

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pizzabrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > John2k schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zwar ohne akku, aber keine 300¤. 300¤ sind jetzt auch nicht wenig
    > Geld.
    > >
    > >
    > > Sind 300¤ nicht sogar schon gutes Mittelfeld was Gimbals angeht?
    > Würde ich auch sagen.
    >
    > Bei der Überschrift hab ich gedacht: Geil, mal etwas bezahlbares, für ein
    > Hobby..
    >
    > Günstig ist für mich sowas hier:
    > www.mydealz.de
    >
    > www.mydealz.de
    >
    > www.mydealz.de

    Geb ich dir Recht. Ich hab den von Fejyutech seit längerem (einige Monate) und der funktioniert wunderbar. Hab damals im "Sale" beim Chinamann 103$ bezahlt. Das Teil ist inkl. Akku und komplett aus Aluminium. War damit schon viel unterwegs und das Teil macht seinen Job.
    300¤ ist das o.g. Teil nicht wert. Wenn es ne DSLR Tragen könnte, dann vielleicht ^^

    Nachtrag: Das Chinading von Fejyutech hat auch ne App-Steuerung und Verfolgungsmodus etc.. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.17 11:03 durch dakenny91.

  9. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: nightmar17 22.11.17 - 11:07

    egal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die genannten sind doch einfache 'dumme' Gimbals.
    >
    > Bei dem hier im Artikel vorgestellten Gerät kommuniziert die App ja mit dem
    > Gimbal, um so Funktionen wie eine Objektverfolgung zu ermöglichen! Das ist
    > schon innovativ, ob man das aber wirklich so oft braucht, und wie gut das
    > funktioniert ist halt die Frage

    Nein, das Fejyutech hat auch eine App und die kann auch Dinge nachverfolgen.

  10. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: egal 22.11.17 - 12:07

    ah ok, das habe ich übersehen,
    also kann die app das gimbal quasi direkt steuern um ein Objekt zu verfolgen?

  11. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: Qamar A. Hussain 22.11.17 - 14:51

    Gibt es auch eine gleichwertig günstige Lösung für DSLR ( z.B. Nikon D5300) ?

  12. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Autor: Crossfire579 22.11.17 - 15:12

    Qamar A. Hussain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es auch eine gleichwertig günstige Lösung für DSLR ( z.B. Nikon D5300)
    > ?


    Wird schwer, da braucht man schon Motoren von einem anderen Kaliber. Aber 100¤ finde ich persönlich immer noch Recht teuer... Würde für sowas vllt. 60-70¤ ausgeben, obwohl ich im Urlaub schon recht fleißig am Filmen/Fotografieren bin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP MM Senior Prozess-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  4. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  2. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da
  3. Geforce RTX 3050 (Ti) Nvidia bringt kleinste Laptop-Raytracing-Grafik

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
Kia EV6
Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
Ein Hands-on von Franz W. Rother

  1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
  2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
  3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6