Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Systemkamera mit NFC und WLAN

Und man kanns nicht manuell einstellen, stimmts?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und man kanns nicht manuell einstellen, stimmts?

    Autor: SoniX 02.05.13 - 14:27

    "Die Kamera verfügt über 14 verschiedenen Szenenmodi, mit denen die Parameter für diverse Fotosituationen voreingestellt werden."

    Und hat dabei wahrscheinlich absolut überhaupt keine Möglichkeiten da irgendwas manuell einstellen zu können.

    Ich verstehe es nicht. Wieso setzt alle Welt auf Automatik und dann auch noch ausschliesslich auf Automatik? Das sollten doch gute Kameras sein; aktuellste Technik und wechselbare Objektive. Das Nonplus Ultra in dieser Klasse. Warum baut man dann so ne Spielzeugbedienung rundum?

    Für mich ist das so nicht brauchbar. Ich kann Automatikprogramme nicht leiden.

    Ich habe keine Lust mir vor einem Foto fragen zu stellen wie "Nehme ich die 'Essens'-Automatik oder doch lieber die 'Freiluft'-Automatik?" oder "Stelle ich nun auf 'Tier' oder auf 'schnelle Bewegungen'?".

    Es hat doch keiner eine Ahnung was sich hinter diesen Automatikprogrammen verbirgt.

    Zu Weihnachten wollte ich mir die Nikon 1 schenken. Nachdem ich sie bei einem Verwandten gesehen hatte und bisschen damit rumgespielt hatte war ich froh sie mir nicht gekauft zu haben. Ich hätte damit nur noch ein Automatikmonster rumliegen gehabt.

    Mir würden dabei komplett die künstlerischen Freiheiten fehlen. Da steht man ja schon bei Tiefenschärfe an...

    Dabei gibts doch eh nur wenige Werte einzustellen. Belichtungszeit, Blende, ISO...
    Stattdessen hat man über ein Dutzend Automatikprogramme die keiner Regel folgen.

  2. Re: Und man kanns nicht manuell einstellen, stimmts?

    Autor: pholem 03.05.13 - 10:15

    Ich bin sicher, dass die vermutlich von dir geforderten A, S, P und M Modi hier in den Szenen-Einstellungen mitgezählt sind.

  3. Re: Und man kanns nicht manuell einstellen, stimmts?

    Autor: SoniX 03.05.13 - 14:52

    Ja, die meine ich :-)

    Glaube nicht, dass die vorhanden sind. Wäre nicht das erste mal, dass ich sie erwarte aber keine da sind. Bei der Nikon 1 hätte ich sie auch vermutet, aber auch da gabs keine. Es gibt ja nichtmal mehr Knöpfe auf der Kamera... läuft alles über Tatsch.

    Die Entwicklung läuft für mich völlig verkehrt. Hauptsache NFC und WLAN packt man mit rein. Typische DAU Fänger Kamera.

    Ich bin wahrlich kein Profi, aber mit sowas fange ich auch nichts an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. HYDRO Systems KG, Biberach
  3. Infokom GmbH, Karlsruhe
  4. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55