1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung WB110: Bridgekamera mit…

Zielgruppe?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zielgruppe?

    Autor: S-Talker 05.07.13 - 10:07

    Also wenn 4mm des Objektives 22,3mm entsprechen, dann reden wir über einen 1/2,5" Sensor... mit 20 MP? Sorry, aber selbst die 1/2,3" Sensoren in gängigen Kompakten hatten mit 10MP ihre Grenze erreicht. Alles was danach kam war nur noch Matsch. Die echte Detailauflösung ist nicht mehr gestiegen. Im Gegenteil. Wenn ich die Bilder solcher Kameras sehe könnte ich mir die letzten Haare raufen.

    Warum man jetzt in einer Kamera, die den Anschein von "mehr" oder "besser" machen soll solchen physikalisch sinnlosen Mist einbaut, verstehe ich nicht. Wer keinen Wert auf Bildqualität legt, der kann auch eine Kompakte mit 20 MP und 20x Zoom kaufen. Die liefert mindestens die gleiche Qualität ist aber handlicher. 22,3mm KB statt der im Travelzoom-Bereich üblichen 24mm KB können doch nicht alles sein. Im Telebereich merkt spielt der größere Zoom kaum eine Rolle, denn der Unterschied zwischen 480 und 560mm ist viel geringer als man denkt. Und dann dieser Fauxpass: eine Kamera bauen für Leute, die sich von simplen Marketing-Zahlen zu MP und Zoom leiten lassen, aber kein Full HD Video anbieten, was inzwischen jede 80¤ Kamera von Aldi kann.

    All das zusammen führt mich zu meiner Frage: Wie sieht die Zielgruppe aus?

  2. Re: Zielgruppe?

    Autor: sinibald 05.07.13 - 10:59

    Na Zielgruppe sind die absolute Ignoranten. Kamera ist einfach Müll man sieht aber im Saturn&Co immer wieder Leute die die sinnlos zugreifen.
    Z.B. Ganze Kompaktkameras um 150¤ können nicht bessere Bilder produzieren als jeder gewöhnlicher Smartphone. Leute kaufen diese weil die besonders kompakt sei und tragen es neben Smartphone immer dabei.

  3. Re: Zielgruppe?

    Autor: Moe479 05.07.13 - 11:05

    sind einige berechtigte fragen, aber manche grobmotikern mögen einen sicheren griff, z.b. gerade wenn man irgendwo in der menge steht ... auch die damit leichtere einhändige bedienung, hatte schon zwei ähnlich gebaute geräte von benq und olympus in der hand, macht durchaus spass, dass es was handlicheres gibt ist imho kein direktes argument gegen das gerät, alle anderen schon.

  4. Re: Zielgruppe?

    Autor: Gizzmo 05.07.13 - 11:45

    Wie hast du das berechnet?
    Der Cropfaktor ist hier gerundet 5,6, laut https://de.wikipedia.org/wiki/Formatfaktor gilt dieser für die 1/2,3" Sensoren - also Standard.

    Trotzdem - 20MP auf 1/2,3 erzeugt wunderschöne Aquarelle - wer's braucht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
  2. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  3. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  4. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de