1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sandisk, Nikon und Sony: Speicherkarten…

Was soll die Kosten? 2000 Euro?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: Apple-Klatscher 30.11.10 - 09:32

    2TB? Mein NAS hat ja grad mal die Hälfte!!!

  2. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: 100100100110 30.11.10 - 09:35

    Sicherlich gibs dafür bald einen Adapter auf 2,5 Zoll. Deutlich günstiger.

  3. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: qwertzuiop 30.11.10 - 10:06

    Apple-Klatscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2TB? Mein NAS hat ja grad mal die Hälfte!!!

    und mein server hat das dreifache. wo ist nun das problem?
    unterschiedliche Menschen/Aufgaben = unterschiedlichen Anforderungen

  4. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: per E-Mail informiert 30.11.10 - 10:14

    Apple-Klatscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2TB? Mein NAS hat ja grad mal die Hälfte!!!

    Du weißt was eine Spezifikation ist?

  5. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: Apple-Klatscher 30.11.10 - 10:23

    Gar kein Problem. Bin von der Kapazität beeindruckt. Mehr nicht (Ja, mich kann man leicht beeindrucken).

  6. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: xpyrus 30.11.10 - 10:42

    Wenn da ständig Daten mit 500 MB/s geschrieben werden, ist nach etwa nach 1 Stunde die 2 TB Speicherkarte voll... mit dem komplett ungeschnittenen 3fach Full-HD 3D-Film im Raw-Format ;)

    So ganz versteh ich den Anwendungsfall der Spezifikation noch nicht^^

  7. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: Apple-Klatscher 30.11.10 - 10:46

    3-fach Fullhd 3D RAW? Man kann's auch übertreiben... Aber für das mobile Junkfänger-Einsatz-Team von RTL Exclusiv reichts bestimmt um Bullshit in FullHD unterwegs mitzuschneiden^^

  8. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: canon_eos_user 30.11.10 - 11:36

    Apple-Klatscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2TB? Mein NAS hat ja grad mal die Hälfte!!!

    na und? ich hab auch ca. 4TB zuhause in einem pc.
    2TB SATA2 platten kosten heute noch ca. 100EUR.

    ein einzelnes RAW foto mit einer spiegelreflex frisst ca. 10-20mb, da reicht eine 8gb karte nicht weit, selbst mit einer 64gb karte wird es knapp, wenn du mal länger unterwegs bist.

    ein ca. fullHD (1080p, 25fps) ist auch sehr gross. ein ca. 15sekündiges video ist ca. 100mb gross. siehe auch die sample videos hier: http://dpreview.com/reviews/canoneos60d/page16.asp

  9. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: CharlyB77 30.11.10 - 13:19

    korrektur ein raw file einer vollformat canon hat zwischen 24 und 35 MB.

  10. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: locoroco 30.11.10 - 13:24

    hallo, ihr köönt alle nicht lesen. ALLE.

    hier ging es mehr um die GESCHWINDIGKEIT der speicher, ihr trottel.

    was interessiert mich ob ein 3fachHD film in 10 hundert gigabyte schluckt??.
    ich muss wissen ob die geschwindikkeit der speicherkarte in der lage ist das material schnell genug zu speichern.

    nochmal: es geht primär und die geschwindigkeit, nicht speichermenge.


    und jetzt vergleicht eure penise mal weiter.
    *kopfschüttel*

  11. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: locoroco 30.11.10 - 13:25

    nochmal in lesbar,lol



    hallo, ihr könnt alle nicht lesen. ALLE.
    (ich nicht schreiben:) )

    hier ging es eher um die GESCHWINDIGKEIT der speicher,nicht um speichermenge.

    was interessiert mich ob ein 3fachHD film in 10minuten hundert gigabyte schluckt??.
    ich muss wissen ob die geschwindigkeit der speicherkarte in der lage ist das material schnell genug zu speichern.

    nochmal: es geht primär und die geschwindigkeit, nicht speichermenge.


    und jetzt vergleicht eure penise mal weiter.
    *kopfschüttel*

  12. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: Panikpanther 30.11.10 - 13:30

    locoroco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hallo, ihr köönt alle nicht lesen. ALLE.

    Naja, Du bist des Schreibens auch nicht gerade mächtig.

    > hier ging es mehr um die GESCHWINDIGKEIT der speicher, ihr trottel.

    Take a long look into the mirror.

    > was interessiert mich ob ein 3fachHD film in 10 hundert gigabyte
    > schluckt??.

    Ich gratuliere, sinnfreie Sätze, kenne ich sonst nur aus der Politik.

    > ich muss wissen ob die geschwindikkeit der speicherkarte in der lage ist
    > das material schnell genug zu speichern.

    Man muss nicht wissen, ob das was man speichern will auch draufpasst? Das ist ja ein revolutionärer, völlig neuer Ansatz.

    > nochmal: es geht primär und die geschwindigkeit, nicht speichermenge.

    Beides interessant. Was bringt eine schnelle Karte, wenn sie in Bruchteilen von Sekunden voll ist? Ach nee, das ist ein neuartiger Durchlaufspeicher, der den Inhalt gleich wieder mit neuen Daten überschreibt, richtig?

    > und jetzt vergleicht eure penise mal weiter.

    Lern erst mal schreiben. Du kommst bestimmt zu spät zur Nachhilfe.

    > *kopfschüttel*

    *facepalm*

  13. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: Panikpanther 30.11.10 - 13:31

    Jetzt ist es zwar lesbar, aber immernoch sinnlos. Danke.

  14. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: eher 30.11.10 - 19:35

    Mich würde eher interessieren, was die 500 Mbyte/s kosten :-)

  15. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: Karten 30.11.10 - 19:45

    Ein Video käme auch mit 50 Mbyte/s aus. Hier geht es doch aber um PCI Karten, Elektronik also, die im Rechner verbaut wird. Oder sehe ich das falsch?

  16. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: blubb...blubb 17.01.11 - 17:49

    Ein Video kommt genau so lange mit 50 Mbyte/s aus, solange die Auflösung FullHD/2K nicht übersteigt, und er vor allem gleich in einem effizienten Komprimierungsverfahren abgespeichert wird. Wenn man dann z.B. in 4K filmt und auf die RAW-Daten nicht verzichten kann/will sind selbst 500 Mbyte/s nicht allzu üppig.

  17. Re: Was soll die Kosten? 2000 Euro?

    Autor: blubb...blubb 17.01.11 - 17:54

    Ach ja, um PCI-Karten geht es hier NICHT (sonst wäre der Artikel wohl kaum mit "Speicherkarten" übertitelt), sondern um Speicherkarten mit einer auf dem PCI-Express-Protokoll aufbauenden Schnittstelle.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Warehouse Entwickler/ETL-Entwickler (m/w/d)
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. Business Systems Analyst (w/m/d) Web Analytics
    Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen
  3. Fachinformatiker (m/w/d)
    Linimed Gruppe GmbH, Jena
  4. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. 1.249€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 28,49€, Cities: Skylines für 2,99€, Cities Skylines...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED für 1.294€ inkl. Direktabzug, bis zu 300€ Direktabzug...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080
Aus dem Verlag
Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080

Das neue Topmodell der Golem-Systeme nutzt eine schnelle Ryzen-CPU, dazu eine PCIe-Gen4-SSD von Samsung und eine Geforce RTX 3080.

  1. Aus dem Verlag Performance-PC mit Radeon RX 6700 XT startet
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3060 verfügbar
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Ryzen 5800X und RX 6900 XT

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
Kryptominer in Anti-Virensoftware
Norton 360 jetzt noch sinnloser

Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
  2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT