1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seam: Fraunhofer-Forscher entwickeln sehr…

Schneller Drucker?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schneller Drucker?

    Autor: heikom36 05.04.19 - 11:35

    Also ich kann meinen 3D Drucker schon ziemlich schnell laufen lassen.
    Das Problem ist ja nicht der langsame Drucker sondern die Materialien, die sich einfach nicht mehr ab bestimmte Geschwindigkeiten verarbeiten lassen.

    Wäre es nicht korrekter zu sagen: Neue Materialien lassen 3D Drucker schneller drucken?

  2. Re: Schneller Drucker?

    Autor: dangi12012 05.04.19 - 11:51

    > Wäre es nicht korrekter zu sagen: Neue Materialien lassen 3D Drucker
    > schneller drucken?

    Was würden wir denn ohne golem forumexperten die besser wissen als das Frauenhofer institut warum der drucker schneller druckt als andere.

  3. Re: Schneller Drucker?

    Autor: TrollNo1 05.04.19 - 12:00

    Naja, ich denke auch nicht, dass die Achsen zu langsam fahren. Das Zeug muss halt trocknen und das dauert. Wenn man ein entsprechend großes Werkstück hat, kann man solange an anderen Stellen drucken, bis es am Anfang trocken ist. Aber ich hab auch schon genug Maschinen gesehen, die deutlich schneller und auch sehr exakt Positionen angefahren sind.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Schneller Drucker?

    Autor: heikom36 05.04.19 - 12:05

    Nochmal:
    Das es derzeit langsam ist liegt NICHT(!) an den Druckern selbst.
    Die eingesetzten Materialen sind dafür verantwortlich.
    Ich habe genügend Tests gemacht und das MATERIAL(!) macht die Geschwindigkeiten, die beim Drucker möglich sind, nicht mehr mit.

    Und das Wort "Forenexperte" kannst dir wirklich in den Arsch stecken - du willst Leute damit abwerten aber ich darf mich sogar aus Ausbildungsgründen IT-Experte nennen und bin dann bestimmt auf Augenhöhe.
    Und dann habe ich auch noch so ein Teil selbst hier stehen und kenne die Praxis ziemlich gut.
    Was sind deine Referenzen ausser die Gabe Leute anzugreifen? Fachlich hast du jedenfalls auf ganzer Linie versagt!

  5. Re: Schneller Drucker?

    Autor: heikom36 05.04.19 - 12:09

    Nicht nur das Auskühlen (Trocknen eher weniger) ist das Problem. Der Materialfluss ist viel wichtiger.
    Trocknen (Kühlen) kann man ja mit entsprechenden Lüftern hinbekommen. Aber auch hier ist es Materialabhängig. PETG braucht eine relativ lange Kühlzeit. Da lasse ich die Lüfter auch nur auf 10% der Leistung laufen - habe ich für meinen Drucker ermittelt - bei jedem ist es anders.
    PLA kühle ich dagegen viel mehr während des Drucks. Und auch die Geschwindigkeiten und Temperaturen müssen passen - muss man jedesmal neu herausfinden wenn man neu eingekauft hat um optimale Ergebnisse zu haben.
    Ich habe jedenfalls festgestellt: Nicht die Hardware Drucker ist das Problem - die Hardware Material macht es langsam.

  6. Re: Schneller Drucker?

    Autor: Sphinx2k 05.04.19 - 12:13

    Da wäre doch ehr im Artikel interessant wie die Geschwindigkeit zustande kommt.
    1. Anderes Material
    2. Bessere Kühlung
    3. 1cm Nozzle
    4. ?

    Ich kann meinen kleinen zuhause auch sehr schnell drucken lassen. Ist es etwas großes mit Graden Wänden ist das auch kein Problem. Aber die Qualität wird insgesamt schlechter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn,Dortmund
  3. STADT ERLANGEN, Erlangen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 8,50€
  3. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
    Super Mario Bros.
    Mehr Klassiker geht nicht

    Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
    2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
    3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

    Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
    Probefahrt mit Citroën Ami
    Das Palindrom auf vier Rädern

    Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
    Ein Hands-on von Friedhelm Greis

    1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
    2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
    3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar