1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sechsfache Akkulaufzeit für Canon 5D Mark…

550D

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 550D

    Autor: Knipser99 12.04.10 - 09:17

    Das wäre wohl zuallererst für die 550D interessant.

  2. Re: 550D

    Autor: Canon User 12.04.10 - 09:38

    Knipser99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre wohl zuallererst für die 550D interessant.

    Warum? So ein Akkupack ist doch nur was für Profis, die von morgends bis abends dauerfeuern. Und bei denen hält so ne 550D wohl nicht mehr als ein paar Wochen. Ich als Hobbyknipser habs noch nie geschafft, einen Akku an einem Tag leer zu bekommen. Wie viel Aufnahmen hält so ein Akku durch? 300? 500? das wären mehr als 10 Filme gewesen zu Analogzeiten.

  3. Re: 550D

    Autor: lcg 12.04.10 - 12:18

    Canon User schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Knipser99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wäre wohl zuallererst für die 550D interessant.
    >
    > Warum? So ein Akkupack ist doch nur was für Profis, die von morgends bis
    > abends dauerfeuern. Und bei denen hält so ne 550D wohl nicht mehr als ein
    > paar Wochen. Ich als Hobbyknipser habs noch nie geschafft, einen Akku an
    > einem Tag leer zu bekommen. Wie viel Aufnahmen hält so ein Akku durch? 300?
    > 500? das wären mehr als 10 Filme gewesen zu Analogzeiten.

    Naja, und gerade besagte Profis haben einfach ein paar Akkus zum Wechseln dabei. Für die längere Laufzeit hatte ich weder bei meiner 350D noch bei meiner jetzigen Kamera den Batteriegriff dran, sondern einzig für die bessere Handhabung. Für meine Hände war die 350D einfach zu klein und mit dem Batteriegriff dann gut zu greifen und einfach auch schwerer. Wenn da mal so fast 1kg Glas an einem 500g Body hängen, dann fand ich neigte das immer so zum nach vorne kippen (trotz Hand unter dem Objektiv).

    Aber für diesen Zweck würde ich eher zum Original oder einem Nachbau greifen, da bekomme ich einfach die bessere Ergonomie mit z.B. Auslöser und zusätzlichem Einstellrad im Hochformat. Das Teil, das da im Artikel abgebildet ist, sieht eher nach am Stativgewinde festgeschraubtem, kantigem Akkuklotz aus.

    Viele Grüße,
    lcg

  4. Re: 550D

    Autor: ThommyHommy 12.04.10 - 12:58

    Die 550D hält mit Original Akku ohne Blitzbetrieb locker 400 (falls Objektiv mit Stabi) bis 700 (falls Objektiv ohne Stabi) durch.

    Kauf Dir dann noch einen normalen Griff der 2 Akkus aufnimmt dazu und Du kannst 2 Akkus rein machen und bist so für etwa 1000 Aufnahmen gerüstet.

    Und: Diese "normalen" Griffe wiegen viel weniger und haben auch einen Auslöser für Hochformat.

    Ich hab mir für meine 350D auch den Griff geholt und betreibe den aber nach wie vor nur mit 1 Akku. Ich brauche den Griff nur für Hochformataufnahmen und falls es mal wirklich nötig wäre kann ich zur Not mit dem zugehörigen Adapter auch mal AA-Akkus/-Batterien nehmen.

  5. Re: 550D

    Autor: Astrofotograf 12.04.10 - 14:54

    Astrofotografie. Mach mal ein paar Bilder im RAW-Format, bei ISO 400 - 1600 (Mehr gibt meine EOS 450D ja nicht her) bei einer Belichtungszeit von 20 Minuten. Was meinst wie schnell die den Akku leernuckelt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAPHIR Software GmbH, Leverkusen
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  3. Evotec SE, Hamburg
  4. Hekatron Technik GmbH, Sulzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,29€
  2. 14,99€
  3. Gratis
  4. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme