1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sigma sd Quattro: Zwei spiegellose…

Anmerkungen

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anmerkungen

    Autor: LensDragon 24.02.16 - 11:10

    Ich freue mich über jeden Artikel im Foto Bereich.
    Dieser hat mir gut gefallen, gerade weil hier auch mal etwas vorgestellt wird, abseits der dominanten Riesen.

    Mich haben nur gewisse Elemente beim lesen gestört.
    Hier lesen vielleicht nicht nur Fotografen, Semi-Profis etc., sondern auch interessierte Laien.

    1#
    Was ist ein Foveon Sensor? Ein knapper Satz dazu hätte gereicht: Foveon-Sensor (CMOS-Sensor; aktuell: Foveon X3) verwendet drei übereinander liegende Sensorelemente statt mehrerer nebeneinander liegender Pixel) Quelle: Wikipedia
    Regt einfach die Leute an, Diejenigen die es technisch interessiert suchen jetzt weiter, die anderen sind mit dem einem Satz dazu auch bedient.

    2#
    Wie sieht die Zielgruppe von Sigma mit Diesen Geräten und Objektiven aus? Auch ohne Preise kann man so etwas vermitteln. Ich hätte mir darüber vielleicht ein Fazit des Autos gewünscht.

    3#
    Zitat: "Beide Sensoren arbeiten in einem Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 6.400,
    während die Konkurrenz bereits bei Werten weit darüber hinaus agiert."
    Das Wort "bereits" klingt für mich abwertend. Dabei ist das für die meisten Fotografen wohl völlig egal
    ob die noch über 6400 kann (eigene Erfahrung, nicht allgemeingültig natürlich)

    4#
    - Infos zum Gerät/Display? Touch Funktion oder besondere Hardware Tasten am Body?
    Keine weiteren Infos bekannt?

    Mal sehen ob andere vielleicht eine andere Meinung haben. ;-)

    Mit freundlichen Grüßen
    LD

  2. Re: Anmerkungen

    Autor: Pjörn 24.02.16 - 11:16

    Das mit den Autos würde ich mir aufjedenfall auch wünschen 。

    ・°°・(>_<)・°°・。

  3. Re: Anmerkungen

    Autor: ad (Golem.de) 24.02.16 - 11:31

    LensDragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Hi,

    der Absatz zum Foveon-Sensor fehlte tatsächlich. Zudem wurden einige technische Daten nachgeliefert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Schweinfurt
  2. Amprion GmbH, Pulheim
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 14,50€
  2. 46,99€
  3. (-67%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
    Cyberpunk 2077 angespielt
    Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

    Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
    Von Peter Steinlechner

    1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
    2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
    3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster