Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sinar lantec: Fachkamera mit iPhone als…

Ein iPhone-Stativ mir Fremdhersteller-App als Sucher für eine Profikamera?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein iPhone-Stativ mir Fremdhersteller-App als Sucher für eine Profikamera?

    Autor: rabatz 26.11.12 - 09:51

    Also bin ich der einzige, der das hier einfach nur lächerlich findet? Ein Stativ für ein Handy und eine App von einem Fremdhersteller, bei der man die verwendete Brennweite auch noch manuell einstellen muss an einer Profikamera. Das kann ja wirklich nicht deren Ernst sein. Würde mich nicht wundern, wenn sie für das Stativ so viel verlangen, als gleich für einen ordentlichen optischen Sucher.

  2. Re: Ein iPhone-Stativ mir Fremdhersteller-App als Sucher für eine Profikamera?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.12 - 10:05

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bin ich der einzige, der das hier einfach nur lächerlich findet? Ein
    > Stativ für ein Handy und eine App von einem Fremdhersteller, bei der man
    > die verwendete Brennweite auch noch manuell einstellen muss an einer
    > Profikamera. Das kann ja wirklich nicht deren Ernst sein. Würde mich nicht
    > wundern, wenn sie für das Stativ so viel verlangen, als gleich für einen
    > ordentlichen optischen Sucher.

    Ich bin ganz bei dir... als nächstes schieben sie sich den Scheiß
    in den Arsch um Fieber zu messen. Tolle neue Welt.. danke Apple!

  3. Re: Ein iPhone-Stativ mir Fremdhersteller-App als Sucher für eine Profikamera?

    Autor: Trollfeeder 26.11.12 - 10:32

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bin ich der einzige, der das hier einfach nur lächerlich findet? Ein
    > Stativ für ein Handy und eine App von einem Fremdhersteller, bei der man
    > die verwendete Brennweite auch noch manuell einstellen muss an einer
    > Profikamera. Das kann ja wirklich nicht deren Ernst sein. Würde mich nicht
    > wundern, wenn sie für das Stativ so viel verlangen, als gleich für einen
    > ordentlichen optischen Sucher.

    Jop! Und die guten Digitalbacks sollten alle einen eigenen Monitor haben. Die von Phase One haben jedenfalls einen und der scheint größer als ein iPhone zu sein.


    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  4. Re: Ein iPhone-Stativ mir Fremdhersteller-App als Sucher für eine Profikamera?

    Autor: Netspy 26.11.12 - 11:23

    Hast du auch mal geschaut, was die Teile kosten?

  5. Re: Ein iPhone-Stativ mir Fremdhersteller-App als Sucher für eine Profikamera?

    Autor: Raumzeitkrümmer 26.11.12 - 16:59

    Ein Drahtrahmen wäre die preiswerteste Lösung.

  6. Re: Ein iPhone-Stativ mir Fremdhersteller-App als Sucher für eine Profikamera?

    Autor: Trollfeeder 27.11.12 - 09:43

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du auch mal geschaut, was die Teile kosten?

    Zitat: "Die Sinar lantec kostet ab knapp 3.100 Euro. Die Halterungen für die digitalen Rückteile kosten extra ab jeweils rund 660 Euro."

    Da fallen die 40.000¤ für den Digitalback gar nicht mehr auf. Ist halt Profigerät mit 80 Megapixeln. Wer das braucht hat wenig Alternativen.^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  7. Re: Ein iPhone-Stativ mir Fremdhersteller-App als Sucher für eine Profikamera?

    Autor: Netspy 27.11.12 - 12:44

    Weiß ich nicht, da der Preis für die iPhone-Halterung ja nirgendwo genannt wurde.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Voith Digital Solutions GmbH, Ulm
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. über Hays AG, Mannheim
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Apple: Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
    Apple
    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

    Derzeit haben einige Apple-Nutzer Probleme mit einem github.io-Link. Dieser kann die in iOS und MacOS integrierte Nachrichtenapp zum Absturz bringen und zu Darstellungsfehlern führen. Nutzer können über Jugendschutzeinstellungen Abhilfe schaffen.

  2. Analog: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung
    Analog
    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

    Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen.

  3. Partnerprogramm: Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger
    Partnerprogramm
    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

    Youtube verschärft die Anforderungen für sein Partnerprogramm: Künftig werden es vor allem kleine Kanäle spürbar schwerer haben, Geld mit Werbung zu verdienen.


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58