Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Kameras im Vergleich: Die…

Mikrofon testen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mikrofon testen

    Autor: BiGfReAk 15.11.18 - 14:15

    Wenn man die Kamera testet, dann ist für mich nicht nur wichtig zu erfahren wie gut die Bilder sind, sondern auch wie gut Videos aufgenommen werden.
    Und zu einem Video gehört auch der Ton.
    Warum werden die Mikrofone nicht auch auf Herz und Nieren getestet?
    Ich bin oft auf Konzerten und wenn ich mal ein paar Sekunden aufnehmen möchte, dann versagt mein Handy völlig was den Ton angeht.
    Je mehr Bass, desto katastrophaler ist der Ton. Man versteht so gut wie nichts.

    Welches Handy schneidet hierbei gut ab?
    Das wäre nicht nur für mich wichtig zu erfahren. Auf den Konzerten sieht man schließlich überall Leute mit Handys in der Hand (das das nicht gern gesehen wird soll hier nicht das Thema sein)

  2. Re: Mikrofon testen

    Autor: Anonymer Nutzer 15.11.18 - 14:18

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man die Kamera testet, dann ist für mich nicht nur wichtig zu erfahren
    > wie gut die Bilder sind, sondern auch wie gut Videos aufgenommen werden.
    > Und zu einem Video gehört auch der Ton.
    > Warum werden die Mikrofone nicht auch auf Herz und Nieren getestet?
    > Ich bin oft auf Konzerten und wenn ich mal ein paar Sekunden aufnehmen
    > möchte, dann versagt mein Handy völlig was den Ton angeht.
    > Je mehr Bass, desto katastrophaler ist der Ton. Man versteht so gut wie
    > nichts.
    >
    > Welches Handy schneidet hierbei gut ab?
    > Das wäre nicht nur für mich wichtig zu erfahren. Auf den Konzerten sieht
    > man schließlich überall Leute mit Handys in der Hand (das das nicht gern
    > gesehen wird soll hier nicht das Thema sein)

    Das Nokia 808 war hier überragend, so viel ist sicher. Konzerte, Feuerwerk, Glockenläuten, laute Demos... alles absolut toll aufgenommen. Bei den neueren Smartphones wüsste ich es jetzt aber auch nicht.

  3. Re: Mikrofon testen

    Autor: Pecker 15.11.18 - 14:27

    osolemio84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BiGfReAk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man die Kamera testet, dann ist für mich nicht nur wichtig zu
    > erfahren
    > > wie gut die Bilder sind, sondern auch wie gut Videos aufgenommen werden.
    > > Und zu einem Video gehört auch der Ton.
    > > Warum werden die Mikrofone nicht auch auf Herz und Nieren getestet?
    > > Ich bin oft auf Konzerten und wenn ich mal ein paar Sekunden aufnehmen
    > > möchte, dann versagt mein Handy völlig was den Ton angeht.
    > > Je mehr Bass, desto katastrophaler ist der Ton. Man versteht so gut wie
    > > nichts.
    > >
    > > Welches Handy schneidet hierbei gut ab?
    > > Das wäre nicht nur für mich wichtig zu erfahren. Auf den Konzerten sieht
    > > man schließlich überall Leute mit Handys in der Hand (das das nicht gern
    > > gesehen wird soll hier nicht das Thema sein)
    >
    > Das Nokia 808 war hier überragend, so viel ist sicher. Konzerte, Feuerwerk,
    > Glockenläuten, laute Demos... alles absolut toll aufgenommen. Bei den
    > neueren Smartphones wüsste ich es jetzt aber auch nicht.

    Ja, Nokia hatte hier spezielle Mikrofone verbaut die richtig klasse waren. HTC wollte das auch...
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nokia-wirft-HTC-Ideenklau-bei-Mikrofon-Technik-vor-1847600.html
    Das HTC M7 hatte diese Nokia Mikros verbaut und ich habe damit auf konzerten direkt neben den Lautsprechern gefilmt. Der Ton war 1A. Das M8 hatte dann diese Mikros nicht mehr, dementsprechend scheiße war der Ton.

  4. Externes Mic?

    Autor: treysis 16.11.18 - 16:38

    Könnte man da eigentlich auch ein externes Mic anschließen? Sollte doch möglich sein. Entweder per Klinke, oder dann Bluetooth?

  5. Re: Externes Mic?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.11.18 - 03:37

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte man da eigentlich auch ein externes Mic anschließen? Sollte doch
    > möglich sein. Entweder per Klinke, oder dann Bluetooth?

    Ziemlich sicher ja, wenn per Klinke nicht unterstützt, dann auf jeden Fall per Bluetooth. Freisprecheinrichtung geht ja schließlich auch.

  6. Re: Externes Mic?

    Autor: Eheran 28.11.18 - 17:21

    Ja, aber die Aufnahme"Software" muss es ja auch unterstützen. Für dedizierte Tonaufnahmen mag es sowas noch geben. Aber bei der Videoaufnahme wird es da ganz sicher schon sehr sehr eng. Kotzt mich eh an, dass es sowas nicht einfach in den Einstellungen gibt... es machen doch so viele Leute ihre Youtube-Videos mit Handys... dann könnte man einfach noch ein ordentliches Mikrofon reinstöpseln und fertig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. Porsche AG, Zuffenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€
  3. 469,00€
  4. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45