Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony A9: Bei dieser Vollformatkamera geht…

Spiegel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiegel?

    Autor: Bephep 20.04.17 - 11:18

    Was hier beschrieben wird:
    "Ein Großteil des einfallenden Lichtes, das auf den fest montierten Spiegel fällt, scheint durch ihn hindurch auf den dahinter liegenden Sensor. "
    ist das Prinzip nach dem die SLT - Kameras (wie z.B. die Sony Alpha 77 II) von Sony funktionieren.
    Die Sony Alpha 9 hat keinen Spiegel , wie auch die anderen Kameras mit E-Mount. Hier fällt das Licht direkt auf den Sensor...

  2. Re: Spiegel?

    Autor: Arahn 20.04.17 - 12:21

    Vielen Dank für die Information.

    Ich hatte mich zuerst etwas gewundert wie bei einem solchen Flaggschiff das wegfallende Licht kompensiert werden sollte ohne ein zu starkes Rauschen zu fördern. Sony hat ja generell in letzter Zeit echt gezeigt was sie können. Rauschen, Dynamik ... Ich fühle mich weder schlecht ausgerüstet noch neidisch, aber zumindest gratulieren muss man.

    Aus Neugier:
    Wie schlagen sich diesbezüglich eigentlich die SLTs, also wegen des Weniger an Lichts?

    Als alter SLR Hase will ich einfach meinen Spiegel und alles andere ist doof. Das muss ich nicht testen, dass weiß ich auch so. Stromverbrauch, aufgeheizter Sensor, blödes Display statt dem echten Licht - nenenene, das ist mal so gar nichts für mich - und dann kam die EOS 5D Mark IV. Seither erwische ich mich wieder und wieder, dass ich via Live View und dem genialen Dual Pixel AF arbeite der nicht nur brutal schnell ist, absolut zuverlässig, empfindlicher als der normale Phasen AF, nicht an Zonen gebunden. Humpf, ich muss wohl mal über meinen Schatten springen.

    Da kommt mir doch plötzlich der Gedanke meine 7D Mark I nicht durch die Mark II zu ersetzen sondern durch eine Sony...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.17 12:22 durch Arahn.

  3. Re: Spiegel?

    Autor: HansDampf14 20.04.17 - 13:22

    Der Lichtverlust bei SLT's ist sehr gering und in der Praxis nicht spürbar. Hatte vor meiner letzten Anschaffung etwas intensiver nachgefoscht.
    Bin übrigens auch von Canon auf Sony gewechselt ... und will nicht mehr zurück !

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. über duerenhoff GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Playerunknown's Battlegrounds Mobilversion von Pubg in Europa erhältlich
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. Nordrhein-Westfalen: Gelder für Breitbandausbau werden kaum abgerufen
    Nordrhein-Westfalen
    Gelder für Breitbandausbau werden kaum abgerufen

    Auch in Nordrhein-Westfalen kommt der Breitbandausbau nur langsam voran. Schuld sollen auch die komplizierten Förderregelungen sein. Deswegen ist ein Großteil der bereitgestellten Gelder nicht abgerufen worden. In den meisten Fällen sollen die Baumaßnahmen noch nicht begonnen haben.

  2. Fotodienst: Flickr an Smugmug verkauft
    Fotodienst
    Flickr an Smugmug verkauft

    Flickr wird wieder einmal verkauft. Die Foto-Community gehörte seit 2005 zu Yahoo und geht nun in die Hände von Smugmug über. Für Nutzer sind das gute Nachrichten, denn der Familienbetrieb Smugmug verspricht, das Angebot weiterzuführen.

  3. Spionagevorwürfe: Twitter verbietet Kaspersky-Werbung
    Spionagevorwürfe
    Twitter verbietet Kaspersky-Werbung

    Kaspersky darf nicht mehr auf Twitter werben. Das Unternehmen verstoße gegen die Werberichtlinien und begünstige Spionage durch Russland. Firmenchef Eugene Kaspersky widerspricht.


  1. 16:00

  2. 14:00

  3. 12:18

  4. 11:15

  5. 09:03

  6. 17:15

  7. 16:55

  8. 16:06