Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony A9: Bei dieser Vollformatkamera geht…

Spiegel?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiegel?

    Autor: Bephep 20.04.17 - 11:18

    Was hier beschrieben wird:
    "Ein Großteil des einfallenden Lichtes, das auf den fest montierten Spiegel fällt, scheint durch ihn hindurch auf den dahinter liegenden Sensor. "
    ist das Prinzip nach dem die SLT - Kameras (wie z.B. die Sony Alpha 77 II) von Sony funktionieren.
    Die Sony Alpha 9 hat keinen Spiegel , wie auch die anderen Kameras mit E-Mount. Hier fällt das Licht direkt auf den Sensor...

  2. Re: Spiegel?

    Autor: Arahn 20.04.17 - 12:21

    Vielen Dank für die Information.

    Ich hatte mich zuerst etwas gewundert wie bei einem solchen Flaggschiff das wegfallende Licht kompensiert werden sollte ohne ein zu starkes Rauschen zu fördern. Sony hat ja generell in letzter Zeit echt gezeigt was sie können. Rauschen, Dynamik ... Ich fühle mich weder schlecht ausgerüstet noch neidisch, aber zumindest gratulieren muss man.

    Aus Neugier:
    Wie schlagen sich diesbezüglich eigentlich die SLTs, also wegen des Weniger an Lichts?

    Als alter SLR Hase will ich einfach meinen Spiegel und alles andere ist doof. Das muss ich nicht testen, dass weiß ich auch so. Stromverbrauch, aufgeheizter Sensor, blödes Display statt dem echten Licht - nenenene, das ist mal so gar nichts für mich - und dann kam die EOS 5D Mark IV. Seither erwische ich mich wieder und wieder, dass ich via Live View und dem genialen Dual Pixel AF arbeite der nicht nur brutal schnell ist, absolut zuverlässig, empfindlicher als der normale Phasen AF, nicht an Zonen gebunden. Humpf, ich muss wohl mal über meinen Schatten springen.

    Da kommt mir doch plötzlich der Gedanke meine 7D Mark I nicht durch die Mark II zu ersetzen sondern durch eine Sony...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.17 12:22 durch Arahn.

  3. Re: Spiegel?

    Autor: HansDampf14 20.04.17 - 13:22

    Der Lichtverlust bei SLT's ist sehr gering und in der Praxis nicht spürbar. Hatte vor meiner letzten Anschaffung etwas intensiver nachgefoscht.
    Bin übrigens auch von Canon auf Sony gewechselt ... und will nicht mehr zurück !

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. azh GmbH, Aschheim Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Frontier Development: Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich
    Frontier Development
    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

    Geschafft! Elite Dangerous ist für die Playstation 4 erhältlich und somit auf allen anvisierten Plattformen spielbar - weitere sind zumindest derzeit nicht geplant. Besitzer der Pro-Konsolenversion können zwischen Leistung und Qualität bei der Grafik wählen.

  2. Petya-Ransomware: Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen
    Petya-Ransomware
    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

    Die Reederei Maersk, der russische Staatskonzern Rosneft und zahlreiche Behörden und Unternehmen in der Ukraine: Sie alle sind einen Monat nach Wanna Cry Ziel eines neuen Angriffs mit Ransomware. Genutzt wird eine Variante von Petya, der Verbreitungsweg ist bislang unklar.

  3. Nach Einigung: Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich
    Nach Einigung
    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

    Die Änderungen haben die Kritiker nicht besänftigt. Sie sehen durch das Gesetz zur Bekämpfung von Hasskommentaren noch immer die Meinungsfreiheit bedroht. Doch der Abstimmungstermin steht schon fest.


  1. 17:35

  2. 17:01

  3. 16:44

  4. 16:11

  5. 15:16

  6. 14:31

  7. 14:20

  8. 13:59