1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins…

Oh weh, das is aber ein "Testbericht"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh weh, das is aber ein "Testbericht"

    Autor: HansDampf14 28.01.15 - 01:01

    ... da wird ja mal wieder Äpfel mit Brinen verglichen...

    Canon und Nikon's AF-Systeme sind also schneller. Damit meint ihr sicher die Canon und Nikon DSLR's. Die vergleicht doch bitteschön mit der Sony a77 II.

    Die a7 II vergleicht doch bitteschön mit dem AF-System anderer spiegellosen Systeme.

    Und das das Bildrauschen nicht so doll sein? Bei dpreview gibt's ja alle Vergleichsbilder, ich denke da bewegt sich die a7 II auf ähnlich hohem Niveau wie die alte a7 auch.
    Und zwar deutlich besser als Olympus - was wiederum auch logisch ist da der Sensor der a7 ja ganz ereblich größer ist als der von Olympus (der ja soweit ich weiss auch von Sony stammt),..

    Ne, also golem. Fotografie ist nicht so euer Ding...

    Das ist ja mal alles Kreuz und Quer vermischt und ohne hand und Fuß...

  2. Re: Oh weh, das is aber ein "Testbericht"

    Autor: kawaroar 01.03.15 - 21:48

    Den Autofocus der A7 mit Canon und Nikon DSLR's zu vergleichen ist nur logisch! Warum? Ganz einfach, Sony will ja schließlich mit der A7 Benutzer von Canon und Nikon DSLR's abwerben, außerdem will die A7 ja auch eine gleichwertige Kamera zu den DSLR's sein und schielt ja eindeutig in dieses Lager! Ergo muss sie sich auch mit ihnen messen lassen! Darum vermischt der Test überhaupt nichts und ist nur logisch und konsequent! Zeigt er mir doch, dass ich mir den schon überlegten Umstieg von meiner 5dIII zur A7 ersparen werde! Auch die Komprimierung von RAW Dateien passt mir nicht und die lange Einschaltverzögerung. Das laden des (zu kleinen!) Akkus in der Kamera geht ja mal überhaupt nicht, völliger Unsinn das als Vorteil hinzustellen, jedenfalls für mich. Wenn ich unterwegs bin kann im Hotelzimmer schon ein Akku laden und wenn ich mit den leeren Akkus zurück komme, habe ich mindestens dann einen geladenen Akku für den Abend! Wem ein kleines Ladegerät in seinem Fotorucksack zu schwer ist, sollte sich ernsthaft überlegen ob er in der richtigen Kameraklasse unterwegs ist oder mal ins Fitnesstudio gehen! Und ein Ladegerät dazu kaufen bei dem Preis der A7? Ne Zumutung! Die A7 ist immer noch nicht raus aus den Kinderschuhen, bis jetzt gefällt mir nur der interne Stabi, die BQ und der Retrostil, das reicht aber nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. VEKA AG, Sendenhorst
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  4. Gemeindewerke Haßloch GmbH, Haßloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da